Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Inklusion und Wildnis, Natur/Freizeit“

Wie kann das menschenrechtliche Bekenntnis zur Barrierefreiheit mit der Philosophie von „Natur Natur sein lassen“, sprich Wildnis, einhergehen? Diese Frage stand als große Überschrift über der Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Inklusion und Wildnis, Natur/Freizeit“, veranstaltet vom Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, der Bundesarchitektenkammer und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. „Das Read more about Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Inklusion und Wildnis, Natur/Freizeit“[…]

Gewaltschutz für Frauen und Mädchen mit Behinderungen: Inklusionsbeirat fordert konkretere Maßnahmen

Das Teilhabestärkungsgesetz soll weitere Verbesserungen und mehr Teilhabechancen für Menschen mit Behinderungen bringen. Derzeit befindet es sich im parlamentarischen Verfahren. Insbesondere mit Blick auf den 8. März, den Internationalen Frauentag, fordert der Inklusionsbeirat in einer aktuellen Stellungnahme die Konkretisierung von Gewaltschutzmaßnahmen für Frauen und Mädchen mit Behinderungen. Der Inklusionsbeirat begrüßt zwar, dass der Gewaltschutz erstmals Read more about Gewaltschutz für Frauen und Mädchen mit Behinderungen: Inklusionsbeirat fordert konkretere Maßnahmen[…]

Niemand zuständig? Assistenz für Menschen mit Behinderungen im Krankenhaus weiterhin unklar

Assistenzbedarf endet nicht an der Krankenhaustür: Bereits Mitte vergangenen Jahres hatte der Deutsche Bundestag die Bundesregierung dazu aufgefordert, sich mit der Frage der Kostenübernahme für die Begleitung von Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen im Krankenhaus zu befassen. Grund war eine einstimmige Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses, dieses Thema mit dem höchst möglichen Votum „zur Berücksichtigung“ an die Read more about Niemand zuständig? Assistenz für Menschen mit Behinderungen im Krankenhaus weiterhin unklar[…]

DZT-Tag des barrierefreien Tourismus thematisiert Reisen in Zeiten der Pandemie

Ihren ‚Tag des barrierefreien Tourismus‘ veranstaltet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) 2021 als barrierefreies Meeting im virtuellen Raum. Dadurch haben über den Kreis der ITB-Teilnehmer hinaus erstmals Experten und Interessierte in aller Welt die Möglichkeit, live an der Fachveranstaltung teilzunehmen. Zugleich können Gebärden-, Schrift- und Simultandolmetscher direkt integriert werden. Der Tag des barrierefreien Tourismus Read more about DZT-Tag des barrierefreien Tourismus thematisiert Reisen in Zeiten der Pandemie[…]

Behindertenbeauftragte fordern schlüssiges Schutzkonzept während Corona-Pandemie

. In einer gemeinsamen Erklärung haben die Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern konkrete Forderungen aufgestellt, wie zukünftig der Schutz von Menschen mit Behinderungen während der aktuellen Pandemie-Lage verbessert werden kann. Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen in Rheinland-Pfalz, derzeit Sprecher der Konferenz der Beauftragten von Bund und Länder für Menschen mit Read more about Behindertenbeauftragte fordern schlüssiges Schutzkonzept während Corona-Pandemie[…]

Gesamtkonzept bei Corona-Schutzmaßnahmen fehlt

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, beobachtet die ergriffenen Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus mit Sorge, da es hier noch an einem schlüssigen Gesamtkonzept fehle. „Aller Augen ruhen derzeit auf dem Impfstoff, der zur Verfügung steht und der Reihenfolge, in der er verabreicht wird“, so Jürgen Dusel. Dafür gebe Read more about Gesamtkonzept bei Corona-Schutzmaßnahmen fehlt[…]

Online Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“

Barrierefreiheit weiter zu denken als Bedingung gesellschaftlichen Zusammenhalts: Das stand als große Überschrift über der Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiel aus Architektur und Stadtplanung“, veranstaltet vom Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, der Bundesarchitektenkammer und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Vorgestellt und diskutiert wurden gute Beispiele von barrierefreier Read more about Online Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“[…]

Heute: Online Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“

Was genau bedeutet Zugänglichkeit und wie können Städte und Sozialräume barrierefrei geplant werden? Darüber diskutieren heute Vertreterinnen und Vertreter aus Verbänden, Politik sowie Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung bei der Konferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiel aus Architektur und Stadtplanung“. Die inklusive Gestaltung von Stadtraum und Wohnungen leistet einen bedeutenden Beitrag zur eigenständigen Read more about Heute: Online Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“[…]

Online Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“

Was genau bedeutet Zugänglichkeit und wie können Städte und Sozialräume barrierefrei geplant werden? Darüber diskutieren heute Vertreterinnen und Vertreter aus Verbänden, Politik sowie Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung bei der Konferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiel aus Architektur und Stadtplanung“. Die inklusive Gestaltung von Stadtraum und Wohnungen leistet einen bedeutenden Beitrag zur eigenständigen Read more about Online Regionalkonferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung“[…]

Dusel fordert mehr barrierefreie Frauenhäuser

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen fordert Jürgen Dusel mehr barrierefreie Hilfsangebote und barrierefreie Frauenhäuser. Grundsätzlich gehe Deutschland gute und wichtige Schritte in Richtung Gewaltschutz von Frauen. So sei es zunächst wichtig, das Thema zu benennen, zu erfassen und die bestehenden Gefährdungskontexte zu analysieren. Zentral sei aber auch die Aufklärung zu bestehenden Hilfs- Read more about Dusel fordert mehr barrierefreie Frauenhäuser[…]