Nitrat-Messwerte im Grundwasser: Interaktive Karte von Proplanta informiert über aktuelle Entwicklung der Belastung

32 Prozent der 656 Nitrat-Messstellen in Deutschland überschritten in 2019 den in der EU-Grundwasserrichtlinie 2006/118/EG (GWRL) für Grundwasser europaweit einheitlich festgelegten Schwellenwert von 50 mg Nitrat je Liter. Damit hat sich die Anzahl der Messpunkte mit Überschreitungen gegenüber dem Vorjahr geringfügig erhöht (+ 5 %), die Nitratbelastung an den einzelnen Messstellen hingegen vielerorts verbessert. Proplanta Read more about Nitrat-Messwerte im Grundwasser: Interaktive Karte von Proplanta informiert über aktuelle Entwicklung der Belastung[…]

Mit GPS-Mischung Fruchtfolgen auflockern

Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV) weist darauf hin, dass die GPS-Mischung Legu-Hafer-GPS Plus eine gute Möglichkeit bietet, Fruchtfolgen aufzulockern. Legu-Hafer-GPS Plus wird im Frühjahr gesät und im Juli als GPS geerntet. Die Mischung besteht aus Hafer, Wicke, Erbse, Sonnenblume, Einjährigem und Welschem Weidelgras. Das in der Mischung enthaltene Gras kann nach der GPS-Ernte weiterwachsen und Read more about Mit GPS-Mischung Fruchtfolgen auflockern[…]

StEB Köln und Stadtwerke Köln planen Klärschlammverbrennungsanlage in Merkenich

Die Entsorgungslage von Klärschlamm ist weiterhin angespannt. Aufgrund der Änderungen der Klärschlamm- und Düngeverordnung suchen die StEB Köln, wie viele Städte und Gemeinden im Rheinland, nach neuen Wegen, wie sie den Schlamm aus ihren Kläranlagen künftig entsorgen können. Dabei stehen alle vor denselben Herausforderungen: Verbrennungskapazitäten fehlen, die Mitverbrennung in den rheinischen Kohlekraftwerken ist auf Dauer Read more about StEB Köln und Stadtwerke Köln planen Klärschlammverbrennungsanlage in Merkenich[…]

JKI sucht Landwirtschaftsbetriebe für Nitrat-Monitoring

Seit Jahren ist die Nitratbelastung des Grundwassers in Deutschland ein Streitthema. Dabei stehen die Nitrateinträge aus der Landwirtschaft im Mittelpunkt der Debatte. Im Jahr 2018 hat der Europäische Gerichtshof die Bundesrepublik sogar wegen des Verstoßes gegen die Europäische Nitratrichtlinie (91/676/EWG) verurteilt. Doch wie genau und in welchem Umfang gelangt Nitrat aus landwirtschaftlich genutzten Böden überhaupt Read more about JKI sucht Landwirtschaftsbetriebe für Nitrat-Monitoring[…]

Mehr Insektenschutz braucht mehr Engagement und Motivation – nicht zum Nulltarif über Auflagen zu haben

Das Ziel, das hinter dem Insektenschutzgesetz steht, das kommende Woche verabschiedet werden soll, trägt der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. mit: die Vielfalt und Masse der Insekten wieder zu vergrößern. „Wir Bäuerinnen und Bauern haben ein natürliches Interesse an einem ausreichenden Insektenschutz und einer vielfältigen Landschaft“, bekräftigt BDM-Vorsitzender Stefan Mann. „Die zum Teil sehr ablehnende Read more about Mehr Insektenschutz braucht mehr Engagement und Motivation – nicht zum Nulltarif über Auflagen zu haben[…]

GAP-Umsetzung: NABU fordert mehr Mitsprache von Umweltverbänden und -behörden

Am kommenden Freitag kommen die Landwirtschaftsministerinnen und -minister der Länder mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu einer Sonder-Agrarministerkonferenz zusammen, um über die Verteilung der EU-Agrarsubventionen ab 2023 zu verhandeln. In einem sogenannten Nationalen Strategieplan müssen Bund und Länder gegenüber der EU-Kommission bis zum kommenden Jahr darlegen, nach welchen Regeln die rund sechs Milliarden Euro, die Deutschland Read more about GAP-Umsetzung: NABU fordert mehr Mitsprache von Umweltverbänden und -behörden[…]

Bioland-Kommentar zu 20 Jahren Agrarwende: Traurige Bilanz

Gerald Wehde, Geschäftsleiter Agrarpolitik beim Bioland e.V., zieht Bilanz zu 20 Jahren Agrarwende: "Noch ein Jubiläum: Vor 20 Jahren kam ein Begriff in die Welt, der einige Berühmtheit erlangt hat und noch immer für Auseinandersetzungen sorgt. Im Jahr 2001 wurde die „Agrarwende“ geboren, doch seit 15 Jahren legt ihr die Unionspolitik Steine in den Weg. Read more about Bioland-Kommentar zu 20 Jahren Agrarwende: Traurige Bilanz[…]

Rheinischer Gemüsebautag digital

Der Rheinische Gemüsebautag der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen findet am 28. Januar von 10 bis 12 Uhr als Web-Seminar statt. In Zusammenarbeit mit dem Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer geben die Referenten einen Ausblick auf die Gemüse-Saison in 2021. Außerdem informieren sie zum Thema Düngeverordnung und was sich im kommenden Jahr für die Landwirte ändern wird. Ein Read more about Rheinischer Gemüsebautag digital[…]

Düngeportal hilft Landwirten bei der Düngung

Das neue Düngeportal der Landwirtschaftskammer NRW ist seit dem 4. Januar unter www.düngeportal-nrw.de online. Die Web-Anwendung unterstützt Landwirte in NRW dabei, die umfangreichen Dokumentationspflichten der neuen Düngeverordnung zu erfüllen. Das Programm greift auf verschiedene Datenbanken zurück und erleichtert den Landwirten so die Arbeit. Informationen zu Ackerflächen und Wiesen wie die Größe und die Nutzung im Read more about Düngeportal hilft Landwirten bei der Düngung[…]

BZL-Broschüre zur Düngeverordnung aktualisiert

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) erklärt in seiner Broschüre „Düngeverordnung 2020“ komprimiert und anschaulich, was die neue Düngeverordnung vom Mai 2020 für die landwirtschaftliche und gärtnerische Praxis bedeutet – von Ausbringungsbeschränkungen über Aufzeichnungspflichten bis hin zu Ordnungswidrigkeiten. Die Broschüre „Düngeverordnung 2020“ informiert über die aktuelle Rechtslage und stellt vor, was sich für die Aufbringungstechnik geändert hat. Read more about BZL-Broschüre zur Düngeverordnung aktualisiert[…]