Menschen mit Behinderung brauchen besseren und einfacheren Zugang zu medizinischer Versorgung

Die Caritas fordert anlässlich des morgigen Europäischen Tages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gesetzliche Vorgaben für den barrierefreien Zugang zur medizinischen Versorgung sowie eine Regelung zur Assistenz im Krankenhaus. Zu oft ist der Zugang zu Arztpraxen und Krankenhäusern, aber auch zu medizinischer Aufklärung und Informationen für Menschen bis Behinderung erschwert bis gar unmöglich. Read more about Menschen mit Behinderung brauchen besseren und einfacheren Zugang zu medizinischer Versorgung[…]

Offener Brief gegen Überbürokratisierung an Bundesfinanzminister Scholz

In den vergangenen Wochen wurden Vereinen in ganz Deutschland Gebührenbescheide des Bundesanzeiger Verlags für die Führung des Transparenzregisters zugestellt. Die demotivierende Wirkung des darin zum Ausdruck kommenden Misstrauens und die unverhältnismäßige Bürokratisierung hatten teilweise heftige Reaktionen bei Engagierten zur Folge. Angesichts des Gesetzesentwurfs zur Transparenz-Finanzinformationsgesetz Geldwäsche (TraFinGW) Drs. 19/28164 sehen Vereinsvorstände sich zunehmend unter Druck Read more about Offener Brief gegen Überbürokratisierung an Bundesfinanzminister Scholz[…]

djb zum Gesetzentwurf der Bundesstiftung Gleichstellung: Unabhängigkeit stärken, Zivilgesellschaft besser einbeziehen

Am 12. April 2021 findet die öffentliche Anhörung zum Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD zur Errichtung der Bundesstiftung Gleichstellung (BT-Drs. 19/ 27839) statt. In seiner heute veröffentlichten Stellungnahme begrüßt der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) die seit langem fällige Einrichtung einer Bundesstiftung Gleichstellung. „Eine solche Stiftung kann das Politikfeld Gleichstellung in Deutschland maßgeblich voranbringen, wenn sie Read more about djb zum Gesetzentwurf der Bundesstiftung Gleichstellung: Unabhängigkeit stärken, Zivilgesellschaft besser einbeziehen[…]

Kahlschlag im Grünen

Auch für die Baumfällsaison 2020/21, die am 28. Februar endete, verzeichnet der NABU Hamburg ernüchtert einen erheblichen Baumverlust in Hamburg. Gründe für den Kahlschlag an Straßen, in Parks und Grünanlagen, aber auch auf privaten Grundstücken gibt es viele: Siedlungsentwicklung, Radverkehrsausbau und zunehmend auch Bäume, die den klimatischen Veränderungen nicht gewachsen sind. „Die Bedeutung der Bäume Read more about Kahlschlag im Grünen[…]

Rahmenplan Neubaustadtteil Dietenbach zu riskant

Der Freiburger gemeinnützige Verein ECOtrinova e.V. wendet sich nicht nur strikt gegen das Bauen auf landwirtschaftlichem Boden, sondern aktuell auch speziell gegen den vorliegenden Rahmenplan für den Neubaustadtteil Dietenbach, der am 8. Dezember 2020 im Gemeinderat als Grundlage für dortige Bebauungspläne in 2022/2023 behandelt werden soll. Beim Rahmenplan Dietenbach bestehen große ökologische bzw. naturschutzrechtliche Bedenken Read more about Rahmenplan Neubaustadtteil Dietenbach zu riskant[…]

GEW und LINKE fordern: Mehr Dauerstellen an Hochschulen

Die Beschäftigungsbedingungen an Hochschulen sind geprägt von Befristungen und unsicheren Berufsperspektiven. Mit der Verstetigung der Mittel aus dem „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“ hat der Bund erstmals einen Rahmen für dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse an Hochschulen geschaffen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hamburg und die Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft fordern den Hamburger Senat Read more about GEW und LINKE fordern: Mehr Dauerstellen an Hochschulen[…]

Baumschutz auf breiter gesellschaftlicher Basis

Die Hitzewochen im August haben deutlich gemacht, wie sehr sich eine Großstadt wie Hamburg in nur wenigen Tagen aufheizt und wie sehr wir den Kühleffekt durch Bäume benötigen. Gleichzeitig wirken sich Hitzeperioden auf die Gesundheit von Stadtbäumen aus. Es kommt verstärkt zu Schädlingsbefall und abgestorbenen Ästen. Jüngere Bäume sind durch die Trockenheit besonders geschwächt. Die Read more about Baumschutz auf breiter gesellschaftlicher Basis[…]

Konzernrechnungslegung: Neue Vorschriften in Sicht

Der Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee e. V. (DRSC) hat eine Vielzahl von Änderungen verabschiedet. Für Geschäftsjahre nach dem 31. Dezember 2019 werden diese spürbar. Der DRSC hat verschiedene Rechnungslegungsstandards (DRS) verabschiedet, die sich auf Konzernabschlüsse nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) für die Geschäftsjahre nach dem 31. Dezember 2019 auswirken können. DRS 18 am stärksten betroffen Der Read more about Konzernrechnungslegung: Neue Vorschriften in Sicht[…]

Lebenshilfe: Intensivpflege-Gesetz darf so nicht verabschiedet werden

Morgen, Mittwoch, 17. Juni, findet im Bundestag die öffentliche Anhörung zum Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG) statt. Dazu erklärt die Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, MdB und frühere Gesundheitsministerin: „Das höchst umstrittene Gesetzesvorhaben darf so nicht verabschiedet werden. Menschen, die auf Intensivpflege wie Beatmung angewiesen sind, müssen sonst fürchten, dass sie aus ihrem vertrauten Zuhause in ein Pflegeheim Read more about Lebenshilfe: Intensivpflege-Gesetz darf so nicht verabschiedet werden[…]

„Erfolgreiche Operation am offenen Herzen“: Pyraser Landbrauerei investiert in KHS-Glasfüller

Die Pyraser Landbrauerei aus Franken blickt genauso wie die KHS Gruppe auf eine bewegte Unternehmenshistorie zurück – und auf eine, die nahezu zur selben Zeit gestartet ist. 1868 begann die Erfolgsgeschichte des Dortmunder Abfüll- und Verpackungsspezialisten. Nur zwei Jahre später folgte Pyraser mit seinen ersten Landbieren im heimischen Markt. Rund 150 Jahre später schreiben beide Read more about „Erfolgreiche Operation am offenen Herzen“: Pyraser Landbrauerei investiert in KHS-Glasfüller[…]