Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Wir brauchen 1,5 Mio. neu gebaute Wohnungen bis 2025

Die Wohnungskrise in Deutschland spitzt sich immer mehr zu. Der Wohnungsneubau stagniert und schafft kaum Entlastung für die extrem angespannten städtischen Wohnungsmärkte. Etwa 1,5 Millionen Wohnungen fehlen, insbesondere in den Großstädten, Ballungszentren und Universitätsstädten. Von den 2019 knapp 300.000 neu gebauten Wohnungen sind weniger als ein Drittel klassische Mietwohnungen und weniger als ein Zehntel bezahlbare Read more about Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Wir brauchen 1,5 Mio. neu gebaute Wohnungen bis 2025[…]

Deutschlands Städte fit für die Zukunft machen – Städtebauförderung zur Bewältigung der urbanen Corona-Auswirkungen nutzen

Die Corona-Pandemie wirkt auch mit Blick auf die Städte und ihre sozialen Strukturen wie ein Brennglas: Durch den hohen Grad der Konzentration des gesellschaftlichen Lebens und die höhere Dichte in Ballungsregionen werden hier Probleme wie soziale Konflikte, Einsamkeit und Armut mit all ihren Folgen besonders augenfällig. Mit der Städtebauförderung und dem Programm „Sozialer Zusammenhalt – Read more about Deutschlands Städte fit für die Zukunft machen – Städtebauförderung zur Bewältigung der urbanen Corona-Auswirkungen nutzen[…]

DMB Rechtsschutz: Wachstum im Maklergeschäft und Auszeichnungen für Servicestärke

Wie in den vergangenen Jahren ist die Entwicklung der DMB Rechtsschutz auch im Geschäftsjahr 2020 sehr erfreulich. Trotz der Corona-Pandemie und den Kontaktbeschränkungen konnten die Beitragseinnahmen im Maklergeschäft um 3,7 Prozent gesteigert werden. Das Beitragsvolumen über unabhängige Vermittler beträgt inzwischen 20,2 Mio. Euro. Der Bestand im Maklergeschäft stieg um 1,9 Prozent und übertraf das Marktwachstum. Read more about DMB Rechtsschutz: Wachstum im Maklergeschäft und Auszeichnungen für Servicestärke[…]

Wir brauchen eine bodenpolitische Wende!

Das neu gegründete Bündnis Bodenwende hat heute sechs der im Bundestag vertretenen Parteien "Bodenpolitische Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021" vorgelegt. Der überparteiliche Zusammenschluss von Akademien, Kammern, Verbänden und Stiftungen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen fordert eine Wende zu einer gemeinwohlorientierten Bodenpolitik. Es geht um folgende Themen: Regulierung des Bodenmarktes und Verhinderung von Spekulation oder Geldwäsche, sparsamer Umgang Read more about Wir brauchen eine bodenpolitische Wende![…]

Ruhe zwischen den Etagen

Nervender Lärm durch Trittschall! Das Getrampel aus der Wohnung oben drüber ist häufig ein Streitpunkt. Nicht selten müssen sich Gerichte damit beschäftigen. Dabei lässt sich ganz einfach für Ruhe zwischen den Etagen sorgen: Mit dem Einbau eines Schallschutzes im Fußboden. Hierzu wird eine spezielle Dämmschicht zwischen Bodenbelag und Estrich gelegt. Zusätzlich sollte der Bodenbelag vollflächig auf Read more about Ruhe zwischen den Etagen[…]

Gleiss Lutz begleitet die DMB Deutsche Mittelstand Beteiligungen beim Verkauf von Angiokard Medizintechnik an Lohmann & Rauscher

Ein Gleiss Lutz-Team hat die in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft DMB Deutsche Mittelstand Beteiligungen im Rahmen des Verkaufs von Angiokard beraten. Käufer ist die Lohmann & Rauscher (L&R)-Gruppe. Die Angiokard Medizintechnik GmbH produziert und vertreibt seit ihrer Gründung 1986 kundenspezifische Sets für die Kardiologie, Anästhesie, Angiographie, Herzchirurgie und Intensivmedizin. Das deutsche Unternehmen mit 132 Mitarbeitern und Read more about Gleiss Lutz begleitet die DMB Deutsche Mittelstand Beteiligungen beim Verkauf von Angiokard Medizintechnik an Lohmann & Rauscher[…]

Bundestag berät über CO2-Bepreisung auf Antrag der Opposition

„Es ist ein Armutszeugnis dieser Bundesregierung, die versprochene Begrenzung der Umlagefähigkeit bei der CO2-Bepreisung einfach unter den Tisch fallen zu lassen. Denn seit 1. Januar 2021 werden im Gebäudesektor die Kosten zu 100 Prozent an die Mieterinnen und Mieter durchgereicht, wodurch der Effekt der CO2-Bepreisung im Mietwohnbereich völlig verpufft. Vermieter werden nicht zum Austausch ihrer Read more about Bundestag berät über CO2-Bepreisung auf Antrag der Opposition[…]

Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Mieterbund fordert zügige Verabschiedung des Baulandmobilisierungsgesetzes

„Bundesbauminister Seehofer darf sich jetzt nicht auf den allerletzten Metern dem Druck aus den eigenen Reihen beugen. Dass die Umwandlungsbeschränkung kommt, ist unabdingbar. Sie muss jedoch nachjustiert werden, damit aus einem verbesserten Mieterschutz ein wirklich effektiver Mieterschutz wird“, erklärt der Präsident des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten. Der Deutsche Mieterbund fordert die ersatzlose Streichung der Read more about Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Mieterbund fordert zügige Verabschiedung des Baulandmobilisierungsgesetzes[…]

Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Öffentliche Anhörung zum Baulandmobilisierungsgesetz

„Trotz klarer Beschlüsse des Wohngipfels 2018 und des Koalitionsausschusses 2019 wurde der Umwandlungsvorbehalt so stark verwässert, dass er in der aktuellen Ausgestaltung kaum Wirkung entfalten wird“, kritisiert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, den Entwurf zum Baulandmobilisierungsgesetz. Der Deutsche Mieterbund (DMB) fordert deutliche Nachbesserungen des Entwurfes. Die zum Teil willkürlich erscheinenden Ausnahmen der Umwandlungsbeschränkung Read more about Mieterbund-Präsident Lukas Siebenkotten: Öffentliche Anhörung zum Baulandmobilisierungsgesetz[…]

Europäisches Parlament fordert einklagbares Recht auf angemessenes Wohnen

Das Europäische Parlament stimmte am 21. Januar 2021 mit einer deutlichen Mehrheit für die Forderungen des Initiativberichts „Zugang zu angemessenem und bezahlbarem Wohnraum" nach mehr Mieterschutz, einem Grundrecht auf Wohnen und dem fairen Zugang zu bezahlbarem Wohnraum. Marie Linder, Präsidentin der Internationalen Union der Mieter (IUT), begrüßte die Abstimmung als einen "game-changer" in der europäischen Read more about Europäisches Parlament fordert einklagbares Recht auf angemessenes Wohnen[…]