Brasilianische Exporte in die EU und UK erholen sich im ersten Quartal 2021

Exporte in die EU um 4,7% gestiegen, in das Vereinigte Königreich sogar um 31% Bilaterale Exporterlöse zwischen Brasilien und der EU erreichen €13,2 Mrd. in Q1 2021, eine Steigerung von 4,5 % zum Vorjahresquartal und erstes wirtschaftliches Erholungszeichen Die brasilianischen Exporte nach Europa sind im ersten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich gestiegen. Dies Read more about Brasilianische Exporte in die EU und UK erholen sich im ersten Quartal 2021[…]

Die Inflation bedroht die Märkte – aber nur kurzfristig

Auf kurze Sicht könnte die Inflation zurückkehren. Zu dieser Einschätzung kommt Lyxor Asset Management. Folgende Gründe sprechen für einen kurzfristigen Anstieg der Inflation: Die Rückkehr des Wirtschaftswachstums erfolgt mit hohem Tempo Es gibt mittlerweile zufriedenstellende Impfraten In den USA und Europa erfolgen hohe Stimulus-Maßnahmen Die Rohstoffpreise steigen Im Zusammenhang mit globalen Handelskriegen kommt es zu Unterbrechungen in Read more about Die Inflation bedroht die Märkte – aber nur kurzfristig[…]

Institut für Weltwirtschaft erweitert Forschung zu Afrika

Das Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel) erweitert seine wirtschaftswissenschaftliche Afrikaforschung. Ein neues Forschungscluster wird die wirtschaftspolitisch relevantesten Themen bündeln und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammenbringen. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen und unternehmerischen Potenzialen in afrikanischen Märkten, Handels- und Investitionspolitik sowie Fragen der makroökonomischen Entwicklung, Stabilität und der öffentlichen Finanzen. „Die Chancen, die sich in Afrika Read more about Institut für Weltwirtschaft erweitert Forschung zu Afrika[…]

Ein Jahr COVID-19 macht Fortschritte bei der Armuts- und Krankheitsbekämpfung zunichte

Während sich die Welt auf COVID-19-Impfstoffe konzentriert, sinken die Impfraten für andere tödliche Krankheiten zum ersten Mal seit 28 Jahren deutlich. Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision befürchtet, dass viele Fortschritte in der Armutsbekämpfung der vergangenen 20 Jahre zunichte gemacht werden. Die Folgen der Covid-19-Bekämpfung und die Konzentration auf einen Impfstoff gegen den Virus hätten wesentliche Read more about Ein Jahr COVID-19 macht Fortschritte bei der Armuts- und Krankheitsbekämpfung zunichte[…]

Deutschland für chinesische Investoren besonders attraktiv

Deutschland ist eines der wichtigsten Zielländer für chinesische Investoren und liegt, gemessen am Kapitalstock im Ausland, insgesamt auf Platz zehn aller chinesischen Investitionsländer. Sehr große Summen flossen in den letzten Jahren vor allem in die Transportbranche und den Technologiesektor. Zwar hat sich China in jüngster Zeit stärker denn je auf geostrategische Investitionen in Ländern der Read more about Deutschland für chinesische Investoren besonders attraktiv[…]

Atradius-Analyse: Diese fünf Exportmärkte bieten gute Geschäftschancen im zweiten Corona-Jahr

Die von der Corona-Krise hervorgerufenen Unsicherheiten im Auslandsgeschäft werden 2021 für den Großteil der exportierenden Unternehmen weiter anhalten. Doch ein Jahr nach dem Ausbruch der Pandemie in Europa gibt es auch mehrere Chancenmärkte, auf denen deutsche Exporteure gute Aussichten auf zusätzliche Umsätze haben. Das zeigt eine aktuelle Analyse des internationalen Kreditversicherers Atradius. Demnach bieten Malaysia, Read more about Atradius-Analyse: Diese fünf Exportmärkte bieten gute Geschäftschancen im zweiten Corona-Jahr[…]

Monatliche Zahlungsbilanz des Euro-Währungsgebiets: Dezember 2020

. • Die Leistungsbilanz wies im Dezember 2020 einen Überschuss von 37 Mrd € auf (nach 25 Mrd € im Vormonat). • Der Leistungsbilanzüberschuss betrug im Gesamtjahr 2020 248 Mrd € (2,2 % des BIP des Euroraums), verglichen mit einem Überschuss von 281 Mrd € (2,3 % des BIP des Euroraums) im Jahr 2019. • Read more about Monatliche Zahlungsbilanz des Euro-Währungsgebiets: Dezember 2020[…]

Die deutsche Zahlungsbilanz im Dezember 2020

. Leistungsbilanzüberschuss kräftig ausgeweitet Die deutsche Leistungsbilanz verzeichnete im Dezember 2020 einen Überschuss von 28,2 Mrd €. Das Ergebnis lag damit um 6,9 Mrd € über dem Niveau des Vormonats. Der Aktivsaldo im Warenhandel verminderte sich zwar, aber deutlich stärker stieg der Überschuss im Bereich der „unsichtbaren“ Leistungstransaktionen, der neben Dienstleistungen auch Primär- und Sekundäreinkommen Read more about Die deutsche Zahlungsbilanz im Dezember 2020[…]

EU muss die Voraussetzungen für einen Investitionsschub „Post-Corona“ in Afrika schaffen

„Die EU muss die gravierenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Krise für Afrika durch ein Investitions- und Wachstumsprogramm abmildern. Gemeinsam mit den großen Mitgliedstaaten sollten schon jetzt die Voraussetzungen für die Zeit nach der Rückkehr zur Normalität geschaffen werden. Es müssen schnell wirksame Maßnahmen beschlossen werden, um den dramatischen Einbrüchen im Handel und bei Direktinvestitionen Read more about EU muss die Voraussetzungen für einen Investitionsschub „Post-Corona“ in Afrika schaffen[…]

Die deutsche Zahlungsbilanz im September 2020

Die deutsche Leistungsbilanz verzeichnete im September 2020 einen Überschuss von 26,3 Mrd €. Das Ergebnis lag damit um 9,7 Mrd € über dem Niveau des Vormonats. Dahinter stand im Wesentlichen ein höherer Aktivsaldo im Warenhandel. Zudem vergrößerte sich der Überschuss im Bereich der „unsichtbaren“ Leistungstransaktionen, der neben Dienstleistungen auch Primär- und Sekundäreinkommen umfasst. Im Warenhandel nahm der positive Saldo im Read more about Die deutsche Zahlungsbilanz im September 2020[…]