Luftverkehr auf niedrigem Niveau

Das Luftverkehrsaufkommen in Deutschland stagniert. Im März 2021 zählte die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH rund 79.000 Flugbewegungen. An den Flughäfen nahm der Verkehr allerdings leicht zu. Im März 2021 hat sich das Verkehrsaufkommen im deutschen Luftraum im Vergleich zum Vormonat leicht verändert. Die DFS registrierte 79.031 Starts, Landungen und Überflüge nach Instrumentenflugregeln (Februar 2021: 63.689). Read more about Luftverkehr auf niedrigem Niveau[…]

Arndt Schoenemann neuer CEO der DFS

Zum 1. April 2021 übernimmt Arndt Schoenemann (56) als Vorsitzender der Geschäftsführung die Leitung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in Langen.   Schoenemann wird gemeinsam mit dem Führungsteam um Dirk Mahns, Friedrich-Wilhelm Menge und Dr. Kerstin Böcker die in diesen für die Luftfahrt außergewöhnlich schwierigen Zeiten anspruchsvolle Managementaufgabe übernehmen. Dank seiner über 30-jährigen Erfahrung in Read more about Arndt Schoenemann neuer CEO der DFS[…]

Kontinuität und Wandel

Mit steigenden Zahlen bei den Flugbewegungen und Umsatzerlösen konnte der Flughafen Mönchengladbach (MGL) auch im Jahr 2020 – trotz der besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie – an das gute Vorjahr anknüpfen. In dieser Phase kontinuierlichen Wachstums gibt es einen Wechsel an der Spitze der Flughafengesellschaft. Ein guter Zeitpunkt, um Bewährtes weiterzuführen und neue Impulse zu setzen.  Read more about Kontinuität und Wandel[…]

Luftverkehr weiter im Sinkflug

Das Luftverkehrsaufkommen in Deutschland bewegt sich weiter auf einem historisch niedrigen Niveau. Im Februar 2021 zählte die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH knapp 64.000 Starts, Landungen und Überflüge nach Instrumentenflugregeln.  Im Februar 2021 ist das Verkehrsaufkommen im deutschen Luftraum weiter leicht gesunken. Im Februar registrierte die DFS 63.689 Starts, Landungen und Überflüge nach Instrumentenflugregeln. Das sind noch einmal rund 10.000 weniger als im Vormonat Januar, in dem die DFS Read more about Luftverkehr weiter im Sinkflug[…]

DFS gewinnt zwei internationale Branchenauszeichnungen

Am Forschungsprojekt „DIGITS“ waren neben der DFS die Flugsicherungsorganisationen aus Großbritannien (NATS), Italien (ENAV) und Maastricht (EUROCONTROL) beteiligt. Ziel des Projektes war die verbesserte Abstimmung von Trajektorien, also Flugpfaden, zwischen Flugzeugen und Flugsicherungssystemen. Wird die vorhergesagte Position im Raum (3D) ergänzt durch die vierte Dimension „Zeit“, spricht man in der Flugsicherungswelt von der sogenannten „4-D-Planung“. Read more about DFS gewinnt zwei internationale Branchenauszeichnungen[…]

Luftverkehr ist weiter rückläufig

Das Luftverkehrsaufkommen in Deutschland geht weiter zurück. Im Januar 2021 zählte die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH knapp 75.000 Starts, Landungen und Überflüge nach Instrumentenflugregeln – weniger als im Dezember und zwei Drittel weniger als im Vorjahresmonat. Im Januar 2021 hat die DFS so wenige Flugzeuge kontrolliert wie noch nie in ihrer Geschichte. Insgesamt registrierte sie Read more about Luftverkehr ist weiter rückläufig[…]

Arbeitgeber DFS besteht Corona-Test

. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH gehört zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Studie, über die der STERN in seiner letzten Ausgabe berichtete. Besonderer Schwerpunkt war der professionelle Umgang mit Corona.  Einen sehr guten elften Platz im Gesamtfeld und einen hervorragenden ersten Platz in der Sparte Verkehr erreicht die DFS auf Read more about Arbeitgeber DFS besteht Corona-Test[…]

Negativ-Rekorde für die Luftfahrt in Deutschland

Lediglich 8797 Flüge zählte die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH am verkehrsreichsten Tag des Jahres 2020. Im Vorjahr hatte der Spitzenwert im deutschen Luftraum noch bei 11.012 Flügen gelegen. Mit gerade einmal 756 Flügen an einem einzigen Tag verzeichnete die DFS einen neuen Negativ-Rekord. Der 21. Februar 2020 war mit 8.797 Flugbewegungen der verkehrsreichste Tag des Read more about Negativ-Rekorde für die Luftfahrt in Deutschland[…]

BNK mit Parasol – Anerkennungsprozess verkürzen und Projektkosten reduzieren

Durch die enge Zusammenarbeit mit einer der obersten Flugsicherheitsbehörden, der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS), ist es der Firma Parasol gelungen den Anerkennungsprozess zum BNK System möglichst einfach und effizient zu gestalten. Dank der 5-jährigen Übergangsfrist der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift für BNK Systeme, bedeutet das für unsere Kunden, das weiterhin BNK Systeme nach alter AVV anerkannt werden Read more about BNK mit Parasol – Anerkennungsprozess verkürzen und Projektkosten reduzieren[…]

European Metals: Venit tempus, the time has come

European Metals hat in letzter Zeit eine längst überfällige Neubewertung des Aktienkurses erlebt. Die Aktie hat sich von den Covid-Tiefstständen im April 2020 aufgrund einer deutlichen Verbesserung der Stimmung im Lithiumsektor verzehnfacht. Die Marktkapitalisierung von EMH liegt jetzt bei 127 Mio. £. Covid hat in vielerlei Hinsicht den Vorstoß in Richtung EVs und die kohlenstoffarme Read more about European Metals: Venit tempus, the time has come[…]