Die Geschichte von Gold als Anlagestrategie

Gold ist vielleicht das beliebteste Gut aller Zeiten. Wenn es nach vielen Investoren geht, ist es das mit Abstand beliebteste. So weit man denken kann und so lange die Geschichte geht, Gold war immer präsent. Auf diesen Beweisen beruht auch der neue Trend: eine Geldanlage in Gold. Die Firma EasyGold24 hat sich hier spezialisiert und Read more about Die Geschichte von Gold als Anlagestrategie[…]

Lebendige Dorfgeschichte im Wein- und Heimatmuseum Zell (Mosel)

Das Wein- und Heimatmuseum präsentiert zahlreiche Dokumente zur keltischen und römischen Vorgeschichte. Hier wird dokumentiert, dass bereits 3000-2000 v. Chr. das Stadtgebiet besiedelt war. Steinbeile und Mahlsteine sind die ältesten Spuren einer Besiedlung von Zell. Keramikfunde und Goldmünzen aus der keltischen Zeit zeugen von einer Entwicklung, die von den Römern abgelöst bzw. überlagert wurde.  Trotz Read more about Lebendige Dorfgeschichte im Wein- und Heimatmuseum Zell (Mosel)[…]

#GranulationChallenge

Jung, individuell und experimentell waren die Ergebnisse eines internationalen, digitalen Schmuckprojektes, das The Glasgow School of Art mit den Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek während der Coronakrise ins Leben gerufen haben. Studierende des Studiengangs „Silversmithing & Jewellery“ (http://www.gsa.ac.uk/…) nutzten die Zeit des Lockdowns um zu Hause kreativ und mit Ersatzmaterialien Schmuckideen jenseits unseres traditionellen Schmuckverständnisses zu Read more about #GranulationChallenge[…]

Philosophischer Briefkasten im SOPHI PARK Bad Liebenzell

Bereits unzählige Besucher begaben sich bei einem Spaziergang durch Bad Liebenzells SOPHI PARK auf eigene Faust oder im Rahmen einer Führung auf die spannende, philosophische Reise durch 2.500 Jahre Geistesgeschichte, die der Park bietet. Der SOPHI PARK (von SOFT PHILOSOPHY)  ist ein Denk- und Freizeitpark, in dem mit allen Sinnen das Sinnhafte entdeckt werden kann. Read more about Philosophischer Briefkasten im SOPHI PARK Bad Liebenzell[…]

Neu entdecken: St. Severin

Das Buch: Drei Jahre lang war sie für Besucher nicht zugänglich – die Kölner Kirche St. Severin. Sie gehört zum einzigartigen Ensemble der zwölf romanischen Kirchen und wurde zwischen 2014 und 2017 aufwendig restauriert. Das aktuelle Jahrbuch des Fördervereins Romanische Kirchen in Köln, „Colonia Romanica XXXIII“, nimmt sich ihrer an und stellt auf 216 Seiten Read more about Neu entdecken: St. Severin[…]

„Was unterscheidet die Bronzezeit von der Steinzeit?“

Zum „Tag des offenen Denkmals 2019“ bietet das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Sonntag dem 8. September eine kostenlosen Sonderführung an. Thema des rund 60-minütigen Rundgangs ist die Frage „Was unterscheidet die Bronzezeit von der Steinzeit?“ Als etwa 2200 v. Chr. in Süddeutschland die Bronzezeit begann, änderte sich nicht nur der Werkstoff, aus dem man die meisten Read more about „Was unterscheidet die Bronzezeit von der Steinzeit?“[…]

Faszination Gold: Seltenes Edelmetall mit besonderer Anziehungskraft

Seit jeher ist die Menschheit von Gold fasziniert. Schon vor Jahrtausenden wurde das seltene Edelmetall verehrt und als eines der ersten Metalle von Menschenhand bearbeitet. Und auch heute wird es gern für Schmuck oder als Wertanlage genutzt. Dabei sind es besonders die physikalischen Eigenschaften, die Gold so attraktiv machen. Durch seinen moderaten Schmelzpunkt ist es Read more about Faszination Gold: Seltenes Edelmetall mit besonderer Anziehungskraft[…]

„Was verbindet uns mit der Bronzezeit?“ – Tag des Offenen Denkmals im Pfahlbaumuseum am 9. September

Zum „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag dem 9. September informiert das Pfahlbaumuseum bei zwei kostenlosen Sonderführungen über das, was uns heute noch mit der Bronzezeit verbindet. Die Bronzezeit (ca. 2.200 bis 800 v. Chr.) ist einer der faszinierendsten Abschnitte der europäischen Vorgeschichte. Vieles von dem, was wir heute kennen, nahm damals seinen Ursprung. Es Read more about „Was verbindet uns mit der Bronzezeit?“ – Tag des Offenen Denkmals im Pfahlbaumuseum am 9. September[…]

Sprachkunst – Homer Ilias von Christian Brückner

Lesung Homers „Ilias“ mit Christian Brückner Dienstag, 06.11.2018, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße 35 Eintritt frei! Auf Einladung von Arne Zerbst liest Christian Brückner in der Muthesius Kunsthochschule aus Homers „Ilias“ in einer Übersetzung von Kurt Steinmann. Mit Homer, mit der „Ilias“, begann die europäische Literatur. In 15500 packenden Versen erzählt dieses unvergängliche Menschheits-Epos vom Groll Read more about Sprachkunst – Homer Ilias von Christian Brückner[…]