Bonner Büromarkt mit starkem 1. Quartal 2021

Der Bonner Büromarkt startet mit einem guten 1. Quartal in das Vermietungsjahr 2021. In Summe konnte in den ersten Monaten eine Vermietungsleistung von 31.262 m² ermittelt werden. Hauptverantwortlich für das positive Ergebnis ist eine Großanmietung mit rund 18.600 m². Trotz des starken Quartalsergebnisses agieren viele Unternehmen aufgrund der Corona- Pandemie und deren Auswirkungen sehr verhalten. Read more about Bonner Büromarkt mit starkem 1. Quartal 2021[…]

Der Düsseldorfer Büromarkt startet verhalten in das Jahr 2021

Im ersten Quartal 2021 verzeichnet imovo – Partner der NAI apollo Group – in Düsseldorf (nur Stadtgebiet, kein Umland) einen Flächenumsatz von insgesamt 50.244 qm. Dies entspricht einem Rückgang des Flächenumsatzes von fast 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1. Quartal 2020: 100.267 qm). Das Quartalsergebnis liegt damit 24 Prozent unter dem 10-Jahresdurchschnitt von 66.243 Read more about Der Düsseldorfer Büromarkt startet verhalten in das Jahr 2021[…]

Büromarktbericht 2021: MARK 51°7 bleibt umsatzstärkster Teilmarkt in Bochum – die Corona-Pandemie hinterlässt weniger Spuren als in anderen Städten

Der Bochumer Innovationscampus MARK 51°7 hat sich zu einer begehrten Bürolage vornehmlich für technologie- und wissensorientierte Unternehmen entwickelt und ließ damit auch in 2020 das zweite Jahr in Folge als umsatzstärkster Teilmarkt die bislang stärksten Lagen Bochum-Innenstadt und Universitätsstraße hinter sich. Das zeigt der jetzt erschienene Büromarktbericht 2021 der Bochum Wirtschaftsentwicklung. Auch in diesem Jahr Read more about Büromarktbericht 2021: MARK 51°7 bleibt umsatzstärkster Teilmarkt in Bochum – die Corona-Pandemie hinterlässt weniger Spuren als in anderen Städten[…]

gif-Büromarkterhebung 2020: stabiler Flächenumsatz und hohes Fertigstellungsvolumen in Rhein-Neckar

• Mannheim: Spitzenmiete steigt weiter an • Heidelberg: Trotz Corona stabil • Ludwigshafen: niedrigste Mieten und niedrigster Leerstand in der Region Die Büromärkte in der Metropolregion Rhein-Neckar entwickelten sich im Corona-Jahr 2020 erwartungsgemäß unterschiedlich. Das zeigt die gestern in Wiesbaden veröffentlichte „Büromarkterhebung 2020“ der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif). Demnach legte der Büromarktflächenbestand in den Read more about gif-Büromarkterhebung 2020: stabiler Flächenumsatz und hohes Fertigstellungsvolumen in Rhein-Neckar[…]

Ein durchwachsenes Jahr 2020 für den regionalen Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt steht am Anfang des Jahres 2021 immer noch unter dem Eindruck der Corona-Pandemie und der damit ausgelösten Wirtschaftskrise, von der die Immobilienteilmärkte unterschiedlich stark betroffen sind. Bereits im Verlauf des Jahres 2020 zeichnete sich ab, dass vor allem Einzelhandel, Hotel und Gastronomie in Hannover unter den Auswirkungen der Pandemiebeschränkungen zu leiden haben, doch Read more about Ein durchwachsenes Jahr 2020 für den regionalen Immobilienmarkt[…]

imovo trotzt der Corona-Krise und verzeichnet eine Umsatzsteigerung von 30 Prozent

imovo, Partner der NAI apollo Group, blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Insgesamt konnte der Gesamtumsatz um 30 % gesteigert werden. Vor allem die Geschäftsbereiche Investment und Wohn- und Privatimmobilien trugen zu diesem sehr guten Ergebnis bei. So konnte das erst seit 2019 aktive Investmentteam, im vergangenen Jahr Transaktionen in Höhe von ca. Read more about imovo trotzt der Corona-Krise und verzeichnet eine Umsatzsteigerung von 30 Prozent[…]

Unternehmen halten an Büros fest

Der Büromarkt kommt weiterhin gut durch die Coronakrise: Trotz Homeoffice wollen die meisten Unternehmen keine Büroflächen loswerden, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Einige Firmen wollen aber umbauen, um mehr Raum für Austausch und Kommunikation zu schaffen. Ungeachtet des Homeoffice-Booms wollen lediglich 6,4 Prozent der Unternehmen in den kommenden zwölf Monaten Read more about Unternehmen halten an Büros fest[…]

Colliers International: Münchner Büromarkt spürt im dritten Quartal den Einfluss der Corona-Krise

. – 464.200 Quadratmeter Flächenumsatz – Leerstandsquote bei 3,1 Prozent – Durchschnittsmiete bei 21,70 Euro pro Quadratmeter Das dritte Quartal zeigte wie erwartet, dass die Corona-Krise nicht spurlos am Münchner Büromarkt vorbeigeht. Der Flächenumsatz in den ersten drei Quartalen 2020 lag nach Angaben von Colliers International mit 464.200 Quadratmetern um 25 Prozent unter dem Vorjahreswert Read more about Colliers International: Münchner Büromarkt spürt im dritten Quartal den Einfluss der Corona-Krise[…]

152.000 m² Vermietungsleistung in den ersten drei Quartalen 2020. Der Büroflächenumsatz bleibt weiterhin circa 30 Prozent hinter dem Vorjahrswert zurück

Der Trend des ersten Halbjahres setzt sich aufgrund der weiterhin unsicheren und schwer vorhersehbaren Gesamtsituation auch im dritten Quartal fort. Bereits im ersten und zweiten Quartal lag der Flächenumsatz auf dem Kölner Büromarkt circa 30 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis zurück. Dies hat sich auch im dritten Quartal nicht verändert und der Flächenumsatz mit circa 152.000 Read more about 152.000 m² Vermietungsleistung in den ersten drei Quartalen 2020. Der Büroflächenumsatz bleibt weiterhin circa 30 Prozent hinter dem Vorjahrswert zurück[…]

Wohnungsmarkt wird weiter teurer: Immobilienexperten sagen steigende Miet- und Kaufpreise für die Region Stuttgart voraus

In einer Umfrage von IWS und WRS zu Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den regionalen Immobilienmarkt rechnen rund 70 % der Befragten mit steigenden Preisen auf dem Wohnungsmarkt, jedoch mit gleichbleibenden oder sinkenden Preisen für Büroimmobilien In einer von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) gemeinsam mit dem Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. (IWS) durchgeführten Studie unter rund Read more about Wohnungsmarkt wird weiter teurer: Immobilienexperten sagen steigende Miet- und Kaufpreise für die Region Stuttgart voraus[…]