Digitales 29. C.A.R.M.E.N.-Symposium: 7 Veranstaltungstage – 13 WebKonferenzen – 60 Vorträge

Seit der Gründung 1992 veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. jährlich im Juli das Symposium. Expertinnen und Experten der Branche informieren über aktuelle Entwicklungen und brennende Themen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien. Insgesamt bereichern jedes Jahr mehr als 60 Referierende das Symposium. Aufgrund der Corona-Pandemie findet das 29. C.A.R.M.E.N.-Symposium vom 5. bis 14. Juli 2021 digital Read more about Digitales 29. C.A.R.M.E.N.-Symposium: 7 Veranstaltungstage – 13 WebKonferenzen – 60 Vorträge[…]

Prominente Stimmen bei der Stadtwerke-Konferenz 2021

Bei der bekannten EUROSOLAR-Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“, die am 28. April online stattfindet, geben sich prominente Sprecherinnen und Sprecher aus Politik und Wirtschaft die Ehre. So wird die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, den Auftakt der Konferenz mit einer Ansprache zum Klimaschutz in Rheinland-Pfalz gestalten: „Klimaschutz ist eine, wenn nicht die zentrale Aufgabe unserer Read more about Prominente Stimmen bei der Stadtwerke-Konferenz 2021[…]

Georg Salvamoser Preis: 25.000 Euro für Heldinnen und Helden der Energiewende

Mobilfunkanbieter, Bürger-Genossenschaft und Solarkollektor-Hersteller ausgezeichnet Förderpreis für junge Darlehensgeber Preisverleihung per Livestream am 21. März, 17.00 Uhr Die Gewinner des Georg Salvamoser Preises 2021 stehen fest, eine unabhängige Jury wählte insgesamt vier Preisträger. Der mit 10.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an den Freiburger Mobilfunkanbieter WEtell GmbH, der den Emissionen aus der Netzinfrastruktur 100% Solarstrom entgegensetzt. Read more about Georg Salvamoser Preis: 25.000 Euro für Heldinnen und Helden der Energiewende[…]

Industriepolitik und Energiewende bei der EUROSOLAR-Konferenz Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien am 28. April 2021 online

EUROSOLAR e.V. und die Stadtwerke Speyer GmbH veranstalten am 28. April 2021 gemeinsam die Konferenz Stadtwerke mit Erneuerbaren Energie online. Die Kooperationspartner freuen sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und haben heute das Programm bekannt gegeben. Konferenz-Programm und Anmeldung www.stadtwerke-konferenz.eurosolar.de Die Stadtwerke-Konferenz rückt die Akteure einer umweltfreundlichen und verbrauchernahen Energieversorgung in den Mittelpunkt und bringt Politik, Read more about Industriepolitik und Energiewende bei der EUROSOLAR-Konferenz Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien am 28. April 2021 online[…]

Studie zur Bürgerenergie in Deutschland und Japan: Mehr Männer als Frauen

Erste Ergebnisse einer Befragung von Bürgerenergie-Gesellschaften in Deutschland und Japan zeigen, dass die Anteilseigner*innen bei solchen Projekten vorwiegend männlich sind. Bei den in Nordrhein-Westfalen befragten Gesellschaften liegt der Anteil der Frauen bei den Anteilseigner*innen bei 29%, die 27% der Anteile halten. Auch japanische Bürgerenergiegesellschaften weisen einen Frauenanteil von unter 30% auf. Angesichts der Bedeutung von Read more about Studie zur Bürgerenergie in Deutschland und Japan: Mehr Männer als Frauen[…]

„Die Energiewende darf man nicht den Großinvestoren überlassen“

Laut einer heute veröffentlichten Untersuchung im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) sind immer weniger Ökostrom-Anlagen in der Hand von Bürgerinnen und Bürgern. Laut der von Greenpeace Energy mitfinanzierten Studie war vor zehn Jahren noch mehr als Hälfte der installierten Leistung von Windkraft oder Solaranlagen im Eigentum von Privatleuten und Landwirten. Dieser Anteil hat Read more about „Die Energiewende darf man nicht den Großinvestoren überlassen“[…]

Erneuerbare-Energien: BUND fordert einen ambitionierten und naturverträglichen Ausbau

Anlässlich der Anhörungen zur Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) heute im Wirtschaftsausschuss fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, die Kritik ernst zu nehmen und das Gesetz deutlich nachzubessern. Es braucht ambitioniertere Ausbauziele und -pfade, Lösungen für den Weiterbetrieb der Pionieranlagen, die am ersten Januar aus der Förderung fallen, sowie den Read more about Erneuerbare-Energien: BUND fordert einen ambitionierten und naturverträglichen Ausbau[…]

Breites Bündnis gegen RWE-E.ON-Deal

Der Megadeal, mit dem die Großkonzerne E.ON und RWE den Energiemarkt unter sich aufteilen wollen, gerät immer mehr in die Kritik. Zahlreiche Energieversorger und andere Akteure der Energiewirtschaft bündeln ihren Protest in der Initiative #wirspielennichtmit. „Der Deal macht aus Konkurrenten Komplizen, deren Marktmacht die Anbietervielfalt und Bürgernähe im Energiemarkt bedroht“, heißt es von den beteiligten Read more about Breites Bündnis gegen RWE-E.ON-Deal[…]

Erste Lesung der EEG-Novelle: Verbände fordern Stärkung der Bürgerenergie

Anlässlich der heutigen ersten Lesung der EEG-Novelle im Bundestag fordern Energie- und Umweltverbände eine Stärkung der Bürgerenergie. Nur mit einem ambitionierten Ausbau der erneuerbaren Energien und einer umfassenden Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger seien die Klimaziele der Bundesregierung und des Pariser Abkommens noch erreichbar, so der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Bundesverband Read more about Erste Lesung der EEG-Novelle: Verbände fordern Stärkung der Bürgerenergie[…]

Solarenergie mit und für Menschen vor Ort: NATURSTROM realisiert Mieterstrom für über 100 Wohneinheiten gemeinsam mit Bürgerenergiegemeinschaften

Sowohl Mieterstrom als auch Bürgerenergiegemeinschaften sind Ansätze, um Menschen vor Ort an der Energiewende zu beteiligen. Die Kombination von beidem ermöglicht eine besonders tiefgreifende Teilhabe an lokalen Erneuerbare-Energien-Projekten – wie die NATURSTROM AG mit mehreren Projekten zeigt. Gemeinsam mit lokalen Energiegenossenschaften hat der Öko-Energieversorger kürzlich im oberpfälzischen Wenzenbach und im oberbayerischen Höhenkirchen-Siegertsbrunn Mieterstromprojekte realisiert. Eine Read more about Solarenergie mit und für Menschen vor Ort: NATURSTROM realisiert Mieterstrom für über 100 Wohneinheiten gemeinsam mit Bürgerenergiegemeinschaften[…]