Private Krankenversicherung: Der Wechsel in die gesetzliche ist schwierig

Selbstständige und Arbeitnehmer müssen in der Corona-Krise mehr denn je auf ihre Kosten achten. Da mag so mancher auf die Idee kommen, von der teuren privaten Krankenversicherung (PKV) in die gesetzliche Versicherung (GKV) zu wechseln. „Das ist ein Thema, das immer wieder aufkommt, weil mit zunehmendem Alter die Beiträge steigen“, weiß Ecovis-Rechtsanwalt Stefan Kröber aus Read more about Private Krankenversicherung: Der Wechsel in die gesetzliche ist schwierig[…]

Atmende Lebensläufe!

Wie kann betriebliche Zeitpolitik „atmende Lebensläufe ermöglichen“? Auf der Jahrestagung 2020 der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik (DGfZP) in Kooperation mit dem Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen am 22. und 23. Oktober 2020 wird diskutiert, wie sich  Berufstätigkeit und Sorgearbeit in der Familie besser vereinbaren lassen, welche Beispiele es in der betrieblichen Praxis Read more about Atmende Lebensläufe![…]

Recht auf Homeoffice: Von der Realität überholt

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat angekündigt im Herbst dieses Jahrs einen Gesetzesentwurf vorzulegen, der Beschäftigten einen gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice ermöglichen soll. Der DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte begrüßt zwar grundsätzlich Bestrebungen, den Beschäftigten ein flexibles und individuelles Arbeiten zu ermöglichen. Allerdings dürfte aus Sicht des DFK die Realität bereits ein Homeoffice-Gesetz überholt haben. Read more about Recht auf Homeoffice: Von der Realität überholt[…]

Angehörige pflegen – in der Brückenteilzeit

Aktuelle Umfragen belegen: Die meisten Deutschen sind bereit, nahe Verwandte zu Hause zu pflegen, sollte dies notwendig werden. Viele nehmen dafür auch eine Reduzierung ihrer Arbeitszeit oder sogar eine längere berufliche Auszeit in Kauf. BIslang riskierten sie dadurch, in der "Teilzeitfalle" zu landen. Um die Vereinbarkeit von Pflege oder Familie und Beruf zu stärken, hat Read more about Angehörige pflegen – in der Brückenteilzeit[…]

Neuerungen im Arbeitsrecht 2019

Neues Jahr, neue Regeln. Vom Mindestlohn, über die Brückenteilzeit, bis hin zum Minijob – das stetig im Wandel befindliche Arbeitsrecht unterliegt auch in Hinblick auf das Jahr 2019 wieder einigen kleineren wie größeren Änderungen. Es soll daher ein Blick auf die wichtigsten Änderungen und deren zentralen Inhalte geworfen werden. Anhebung des Mindestlohns § 9 Abs. Read more about Neuerungen im Arbeitsrecht 2019[…]

Neue Gesetze: Brückenteilzeit, Steuervorteile & drittes Geschlecht

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und das neue steht vor der Tür. ROLAND-Partneranwalt Kai Solmecke aus der Siegburger Kanzlei Solmecke Rechts-anwälte wagt eine Voraussage, was 2019 bringt – zumindest gesetzlich. Brückenteilzeit – Recht auf befristete Teilzeit Der Bau eines Hauses, die Pflege der Mutter … Es kann Zeiten geben, in denen man Read more about Neue Gesetze: Brückenteilzeit, Steuervorteile & drittes Geschlecht[…]

Das ändert sich zum 1. Januar 2019

Traditionell beschert der Jahresbeginn den Bürgern zahlreiche Neuerungen des Gesetzgebers. Das ist auch diesmal nicht anders. In vielen Bereichen gibt es glücklicherweise ein "Mehr": Unter anderem mehr Rechte für Mieter und Arbeitnehmer, mehr Unterstützung für pflegende Angehörige und Beschäftigte im Pflegebereich, mehr Rente für Mütter und mehr steuerfreie Leistungen vom Arbeitgeber. An anderer Stelle wird Read more about Das ändert sich zum 1. Januar 2019[…]

Ihr Recht auf Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Die ARAG Experten nennen die Details. Wichtige Infos in Kürze Für Arbeitnehmer Das neue Recht auf Brückenfreizeit gilt ab 2019 für alle, die dann in Teilzeit gehen wollen. Read more about Ihr Recht auf Brückenteilzeit[…]

Bundestag beschließt Recht auf befristete Teilzeit – Arbeitgeber sind wenig begeistert

Eigentlich wollte die SPD nur Frauen aus der Teilzeitfalle holen. Daraus wurde jetzt das Recht auf befristete Teilzeit, das ab Januar 2019 gelten soll. Kleine Betriebe sind nicht betroffen. Betriebe bis 200 Mitarbeiter müssen je 15 Mitarbeiter nur einem die Brückenteilzeit gewähren. „Arbeitgeber sind davon wenig begeistert“, sagt Arbeitsrechtsexperte Gunnar Roloff von Ecovis in Rostock. Read more about Bundestag beschließt Recht auf befristete Teilzeit – Arbeitgeber sind wenig begeistert[…]

Reform des Teilzeitrechts: Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein

Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) hat anlässlich der Anhörung im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales am 15. Oktober 2018 zur geplanten Einführung der so genannten Brückenteilzeit kritisch Stellung genommen: Die Neuregelung räume Arbeitnehmern neue Ansprüche ein, ihre Arbeit nach ihren Vorstellungen zu gestalten, während Arbeitgeber daran gehindert werden, entsprechende Arbeitsausfälle flexibel, etwa durch Zeitarbeit, Read more about Reform des Teilzeitrechts: Flexibilität darf keine Einbahnstraße sein[…]