Broschüre „20 Jahre Freizeitwissenschaft studieren in Bremen“ erschienen

Zum Wintersemester 1998/99 startete der Internationale Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft (ISAF) an der Hochschule Bremen (HSB) als Diplomstudiengang im Fachbereich Sozialwesen (heute: Fakultät Gesellschaftswissenschaften) mit 30 Studierenden. Bereits 2005 erfolgte die erste Akkreditierung als Bachelorstudiengang. Aktuell werden jährlich rund 50 Studierende in den Studiengang ISAF mit seinem in Deutschland einmaligen interdisziplinären Profil eingeschrieben. Seit 2009 werden Read more about Broschüre „20 Jahre Freizeitwissenschaft studieren in Bremen“ erschienen[…]

Broschüre „20 Jahre Freizeitwissenschaft studieren in Bremen“ erschienen

Zum Wintersemester 1998/99 startete der Internationale Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft (ISAF) an der Hochschule Bremen (HSB) als Diplomstudiengang im Fachbereich Sozialwesen (heute: Fakultät Gesellschaftswissenschaften) mit 30 Studierenden. Bereits 2005 erfolgte die erste Akkreditierung als Bachelorstudiengang. Aktuell werden jährlich rund 50 Studierende in den Studiengang ISAF mit seinem in Deutschland einmaligen interdisziplinären Profil eingeschrieben. Seit 2009 werden Read more about Broschüre „20 Jahre Freizeitwissenschaft studieren in Bremen“ erschienen[…]

Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen – Prämienvergabe im Projekt „3/4plus“

Beim Projekt „3/4plus“ wird Energie- und Wassersparen groß geschrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: An 68 öffentlichen Bremer Schulen konnten durch ressourcenschonende Nutzung im Jahr 2017 insgesamt knapp 390.000 Euro Verbrauchskosten eingespart werden. Das Projekt setzt neben den technischen Maßnahmen zur Einsparung auch auf eine praxisnahe Umweltbildung – mit interaktiven Experimenten, Versuchen und Unterrichtseinheiten Read more about Klima- und Ressourcenschutz an Bremer Schulen – Prämienvergabe im Projekt „3/4plus“[…]

Es gibt noch freie Plätze: Studierende der Angewandten Freizeitwissenschaft laden zu themenorientierten Gästeführungen ein

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate Freericks und Kathrin Klug im Dezember 2018 und Januar 2019 wieder themenorientierte Stadtführungen durch Bremen an. Dafür gibt es noch einige freie Plätze. Alle Termine finden sich auch auf der Hochschul-Homepage: www.hs-bremen.de. 1/4 Tanzkunst (Tanz in Bremen) Hast du Read more about Es gibt noch freie Plätze: Studierende der Angewandten Freizeitwissenschaft laden zu themenorientierten Gästeführungen ein[…]

Studierende der Angewandten Freizeitwissenschaft laden zu themenorientierten Gästeführungen ein

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate Freericks und Kathrin Klug im Dezember 2018 und Januar 2019 wieder einmalig 13 themenorientierte Stadtführungen durch Bremen an. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme! Fairgnügt durch die Neustadt Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungstour zu bedeutsamen nachhaltigen Orten Read more about Studierende der Angewandten Freizeitwissenschaft laden zu themenorientierten Gästeführungen ein[…]

Zwei Appelle zur Wahrung der Menschenrechte in Zeiten von zunehmendem Populismus, Nationalismus und Rassismus

Zum 70-jährigen Bestehen der Menschenrechte am Montag, 10. Dezember 2018, gibt es zwei große Veranstaltungen in Bremen, die auf die Bedeutung der Menschenrechte aufmerksam machen möchten: Zur Podiumsdiskussion mit dem Thema „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Erklärung zum konkreten Engagement“ lädt der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber, um 17.00 Uhr herzlich Read more about Zwei Appelle zur Wahrung der Menschenrechte in Zeiten von zunehmendem Populismus, Nationalismus und Rassismus[…]

Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern Thema im Haus der Familie Tenever

Wie entwickelt sich Sprache? Lernen Kinder über Medien (Smartphone, TV, Tablett etc.) Sprache? Kann ein Kind von klein auf mehr als eine Sprache erwerben? Welche Sprach(n) sollen Eltern mit ihrem Kind sprechen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Vortrags von Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt (Foto, stehend Mitte) im Haus der Familie in Tenever am Read more about Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern Thema im Haus der Familie Tenever[…]

Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern Thema im Haus der Familie Tenever

Wie entwickelt sich Sprache? Lernen Kinder über Medien (Smartphone, TV, Tablett etc.) Sprache? Kann ein Kind von klein auf mehr als eine Sprache erwerben? Welche Sprach(n) sollen Eltern mit ihrem Kind sprechen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Vortrags von Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt (Foto, stehend Mitte) im Haus der Familie in Tenever am Read more about Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern Thema im Haus der Familie Tenever[…]

5. Dezember, 17.30 Uhr: „Die urbane Landwirtschaft Gemüsewerft: Labor für nachhaltige Lebensmittelerzeugung innerhalb der Stadtgrenze“

Mit dem Vortrag „Die urbane Landwirtschaft Gemüsewerft: Labor für nachhaltige Lebensmittelerzeugung innerhalb der Stadtgrenze“ setzt die Hochschule Bremen (HSB) am Mittwoch, dem 5. Dezember 2018, 17.30 Uhr, die öffentliche Ringvorlesung „Energie, Mobilität & Nahrung für die Stadt – Facetten der Nachhaltigkeit“ fort. Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, 28199 Bremen, Neustadtswall 27b, UB-Gebäude, Hansewasser-Hörsaal. Die Teilnahme ist kostenlos. Read more about 5. Dezember, 17.30 Uhr: „Die urbane Landwirtschaft Gemüsewerft: Labor für nachhaltige Lebensmittelerzeugung innerhalb der Stadtgrenze“[…]

10.000 Euro für das Ehrenamt – Sparkasse Bremen zeichnet sieben Preisträger mit dem Bremer Bürgerpreis aus

Auch 2018 stellt die Sparkasse Bremen 10.000 Euro für den Bremer Bürgerpreis zur Verfügung. Der diesjährige Wettbewerb stand unter dem Motto „Zukunft braucht Zusammenhalt“. Gesucht wurden Projekte, die sich für mehr Zusammenhalt in Bremen einsetzen. Insgesamt erhielten sieben Preisträger aus den Kategorien „Lebenswerk“, „Alltagshelden“ und „U21“ die begehrte Auszeichnung. Thomas Fürst, Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen, Read more about 10.000 Euro für das Ehrenamt – Sparkasse Bremen zeichnet sieben Preisträger mit dem Bremer Bürgerpreis aus[…]