Licht und Luft statt Lockdown – Wie Lockerungen im Tourismus Menschen und Betrieben neue Hoffnung geben können

Ab März dürfen Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden in Bayern wieder öffnen. Aber auch die touristischen Leistungsträger in Oberbayern stehen in den Startlöchern und sind bereit für erste, verantwortungsbewusste Lockerungen des Lockdowns. Der Tourismus Oberbayern München e.V. (TOM) stellte heute (26. Februar 2021) in München Überlegungen für eine stufenweise Öffnung vor und wies darauf hin, dass Read more about Licht und Luft statt Lockdown – Wie Lockerungen im Tourismus Menschen und Betrieben neue Hoffnung geben können[…]

Fairness kennt keine Grenzen

Vor zehn Jahren hat Fair Trade-Pionier GEPA gemeinsam mit dem Öko-Verband Naturland und der Molkerei Berchtesgadener Land die erste faire Schokolade mit fairer Milch vorgestellt. Mit dieser Innovation wurde in einer Schokolade die aufwändige Arbeit von Kakao-, Zucker- und Bio-Milchbäuer*innen in Süd und Nord fair entlohnt und gewürdigt. Bis heute ist die GEPA nicht nur Read more about Fairness kennt keine Grenzen[…]

12,6 Prozent Absatzsteigerung für GEPA-Süßwaren

„Challenge“ angenommen: Bereits fünf Monate nach Einführung haben Verbraucher*innen rund 51.500 Tafeln der neuen GEPA-Klimaschokolade #Choco4Change gekauft (Stand: 01.02.2021): Ziel ist es, binnen eines Jahres mindestens 100.000 Schokoladen abzusetzen. Durch den Klimaschutz-Beitrag von 20 Cent pro Tafel können dann insgesamt 8.500 Bäume der Kakao-Kooperative CECAC-11 (São Tomé) und 400 energieeffiziente Holzöfen der Kaffeekooperative KCU (Tansania) Read more about 12,6 Prozent Absatzsteigerung für GEPA-Süßwaren[…]

7. Nachhaltigkeitsbericht der Molkerei Berchtesgadener Land

Die Molkerei Berchtesgadener Land und ihre Genossenschaftsmitglieder, die 1.700 Landwirte und deren Familien setzen sich dafür ein, sich wachstumsunabhängig weiterzuentwickeln. Indem wir uns gegen „höher, schneller, weiter“ stellen, behalten wir Entscheidendes im Blick und arbeiten nach der Devise: „achtsamer, wertschätzender, rücksichtsvoller“. Wie wir uns in diesem Sinne im Detail für den Erhalt der kleinbäuerlichen Strukturen Read more about 7. Nachhaltigkeitsbericht der Molkerei Berchtesgadener Land[…]

EVG fordert: Arbeitsplätze in der SPNV-Branche erhalten!

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft kämpft für den Erhalt des SPNV-Marktes in Deutschland. „Wir wollen die Arbeitsplätze und die gewachsene Kultur im Schienenpersonen-Nahverkehr erhalten. Sie wird aber derzeit durch die Corona-Pandemie ernsthaft bedroht“, sagt der Stellvertretende EVG-Vorsitzende Martin Burkert. „Wir fordern Aufgabenträger, Unternehmen und Gewerkschaften auf, an einen Tisch zu kommen, um über Lösungswege aus der Read more about EVG fordert: Arbeitsplätze in der SPNV-Branche erhalten![…]

Corona-Übersichtskarte: Die Lage ist ernst Corona-Übersichtskarte: Die Lage ist ernst

Das RKI meldet heute mit 7.334 bestätigten Covid-19-Fallzahlen einen neuen Höchststand. 71 Landkreise überschreiten jetzt die kritische Inzidenzschwelle von 50. Berlin Neukölln führt mit über 150 Neuinfektionen binnen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner die Tabelle der Landkreise weiter an, dicht gefolgt von Delmenhorst (143) und Berchtesgadener Land (134). Die zweite Welle rollt auf Read more about Corona-Übersichtskarte: Die Lage ist ernst Corona-Übersichtskarte: Die Lage ist ernst[…]

Innovationspreis für Feuerwehren

. – Öffentliche Versicherer verleihen IFStar 2020 – Feuerwehr Waldmünchen gewinnt Preis – Einsatztaktik für das effiziente Absichern auf Dächern Die Freiwillige Feuerwehr Waldmünchen aus dem Landkreis Cham ist einer der drei Gewinner des Feuerwehr-Innovationpreises IF Star der öffentlichen Versicherer und des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV). Die Bronzeskulptur IF Star überreichten Florian Ramsl von der Versicherungskammer Read more about Innovationspreis für Feuerwehren[…]

Über den Königssee rauf zum Talhof

Am Samstag sind auch die letzten Kühe von den Almen im Berchtesgadener Land abgetrieben worden. … ganz stimmt das jedoch nicht, denn die Fischunkelalm hinter dem Königssee liegt auf gerade mal 618 Meter ü. NN, während das Grafllehen, der heimatliche „Talhof“ der Familie Leitner, auf über 800 Meter ü. NN. liegt. So gesehen war es Read more about Über den Königssee rauf zum Talhof[…]

Almabtrieb im Berchtesgadener Land

Piding: Um Menschenansammlungen zu vermeiden, wurden dieses Jahr die Almabtriebe nicht weiter von den Touristbüros in der Bergregion kommuniziert. Wer nicht gerade zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, muss aber nicht „leer“ ausgehen. Der Bayerische Rundfunk hat Sennerin Johanna Deml beim Abschied vom Almsommer auf der Halsalm in der Ramsau am Tag der Read more about Almabtrieb im Berchtesgadener Land[…]

Räuchern im Berchtesgadener Land: Tradition im Trend

Angewiesen auf die eigene Kraft und die der Natur beruht das Leben in der Alpenregion weit mehr auf Naturverbundenheit als in der Großstadt. Viele Menschen leben dort auch heute noch ursprünglicher und pflegen altbewährte Traditionen und Bräuche. So auch Bergbäuerin Sandra Hörterer, deren Hof südlich vom Chiemsee seit 1395 im Familienbesitz ist und wie viele Read more about Räuchern im Berchtesgadener Land: Tradition im Trend[…]