Hilfe bei einem schweren Start ins Leben

Frühgeborene Kinder und ihre Eltern brauchen besondere Unterstützung und Hilfe – gerade in den ersten Lebenswochen, oft aber auch Monate oder gar Jahre später noch. Darauf macht der Bundesverband Kinderhospiz anlässlich des Welt-Frühgeborenentags am 17. November aufmerksam. Jährlich kommen in Deutschland etwa 65 000 Kinder vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche – und damit als Frühgeborene Read more about Hilfe bei einem schweren Start ins Leben[…]

„Es war auch viel Handarbeit“

Am Freitag, den 16. Oktober 2020, wird weltweit der Tag der Anästhesie begangen, der Tag an dem die erste Äthernarkose vor nunmehr 174 Jahren durchgeführt worden ist. Geht es um Narkosen, um Anästhesie, kommt man in Cottbus an Dr. Ingrid Hörning nicht vorbei. Sie war in den 1960er Jahren nicht nur die einzige Fachärztin der Read more about „Es war auch viel Handarbeit“[…]

Zweite Bewohnerin am Wochenende verstorben

Am Wochenende verstarb eine zweite Bewohnerin im Alter von 81 Jahren im Vitalis Wohnpark Bad Essen. Die Verstorbene litt an verschiedenen schweren Vorerkrankungen und ist am Sonntagabend friedlich eingeschlafen. Sie war zuvor negativ auf Corona getestet worden. Der hausärztliche Notdienst diagnostizierte entsprechend Herzversagen als Todesursache. Die Auswertung eines zweiten PSR-Tests ergab heute Morgen, dass die Read more about Zweite Bewohnerin am Wochenende verstorben[…]

Low-Cost Beatmungsgerät aus dem 3D-Drucker

Am Mittwochabend hat das Team VividBreath – ein Zusammenschluss der Managementberatung UNITY und internationalen Partnern – die „Give a Breath Challenge“ gewonnen. Das Experten-Team hat ein Konzept für ein klinisch erprobtes Beatmungsgerät entwickelt, dessen Pop-up Produktion weltweit kostengünstig realisiert werden kann. Ins Leben gerufen wurde der Wettbewerb, an dem weltweit 100 Teams teilgenommen haben, von Munich Re und der Fraunhofer-Gesellschaft. Das Unternehmen und die Forschungsgesellschaft haben dafür Preisgelder und Budget Read more about Low-Cost Beatmungsgerät aus dem 3D-Drucker[…]

Update: Jetzt mit Link zum Erklärvideo – Im Kampf gegen Corona

Im Kampf gegen die COVID-19 Pandemie weitet die Viessmann Gruppe ihre gesellschaftliche Verantwortung aus. In einem umgerüsteten Teil der Produktion fertigt das Familienunternehmen nun – zusätzlich zu ihren führenden Klima- und Energielösungen – auch Beatmungsgeräte, mobile Versorgungsstationen, Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel. Mit diesem Update der Pressemitteilung vom 20.04.2020 weisen wir auf das neu erstellte Erklärvideo hin, Read more about Update: Jetzt mit Link zum Erklärvideo – Im Kampf gegen Corona[…]

COVID-19: Auch schwere Verläufe können erfolgreich intensivmedizinisch therapiert werden

Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) weist darauf hin, dass auch Menschen wieder vollständig genesen können, deren COVID-19-Erkrankung einen schweren Verlauf nimmt. Daten des Deutschen Intensivregisters belegen, dass rund 70 Prozent der Patienten die Intensivstation auch wieder verlassen und in der Folge gesunden können. Verantwortlich dafür sind nach Ansicht der Experten die Read more about COVID-19: Auch schwere Verläufe können erfolgreich intensivmedizinisch therapiert werden[…]

Netzteile und DC-USVs für Beatmungsgeräte kostenlos abgegeben

Erste Projekte wurden in Deutschland, Tschechien und England realisiert. Damit sollen die Initiativen zur schnellen Versorgung der Krankenhäuser mit lebenswichtigen Beatmungsgeräten gefördert werden. Konkret bietet PULS dazu eine effektive Kombination aus einem kompakten 240W DIN-Rail Netzteil mit Medizinzulassung (CP10.241-M1 mit 24V /10A) und der unterbrechungsfreien Stromversorgung vom Typ UBC10.241 mit dem Single-Battery-Concept und der eingebauten Read more about Netzteile und DC-USVs für Beatmungsgeräte kostenlos abgegeben[…]

Im Diak Klinikum atmen die ersten Covid-19 Patienten nach Intensivbetreuung wieder selbst

Die Lunge ist bei einem schweren Verlauf der Corona-Virusinfektion komplexen entzündlichen Veränderungen unterworfen. In der darauf folgenden Immunreaktion wird massiv Flüssigkeit in der Lunge eingelagert, die den Gasaustausch stark beeinträchtigt. Das bedeutet, diese Patienten nehmen sehr schwer Sauerstoff über die Lungenbläschen ins Blut auf und haben auch Probleme beim Abatmen von Kohlendioxid. Dieser Zustand kann Read more about Im Diak Klinikum atmen die ersten Covid-19 Patienten nach Intensivbetreuung wieder selbst[…]

COVID-19: VDE VERLAG und VDE|DKE stellen Normen für Beatmungsgeräte bis auf Weiteres kostenlos bereit

Hersteller von Medizintechnik kommen Produktion von Atemgeräten kaum nach Derzeit arbeiten weltweit Ingenieure, Techniker und Mediziner an der Herstellung von Beatmungsgeräten: Normen unterstützen bei der Sicherheit und bei der Produktion Weitere für die Bekämpfung der Corona-Pandemie wichtige Normen ebenfalls bis auf Weiteres kostenlos erhältlich VDE, VDE VERLAG und VDE|DKE stellen ab sofort ausgewählte Normen der Read more about COVID-19: VDE VERLAG und VDE|DKE stellen Normen für Beatmungsgeräte bis auf Weiteres kostenlos bereit[…]

DRK-Kreisverband Karlsruhe e. V. nimmt sechs neue Rettungswagen in Betrieb

Mit großer Freude konnte der DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. am Montag, den 30. März 2020, sechs neue Rettungswagen bei der Firma System Strobel in Aalen abholen. Vor allem in der aktuellen Zeit der Pandemie erkennt man die enorme Wichtigkeit der Infrastruktur im Gesundheitswesen. Dabei ist die Notfallversorgung durch den Rettungsdienst nicht zu unterschätzen. Um in Minutenschnelle der Read more about DRK-Kreisverband Karlsruhe e. V. nimmt sechs neue Rettungswagen in Betrieb[…]