Ansätze zum Pflegereformgesetz sind ernüchternd

Mit Ernüchterung blickt die Diakonie Württemberg auf den Arbeitsentwurf zum Pflegereformgesetz. „Es sind Ansätze erkennbar, die auf bessere Bedingungen für die Pflege hinwirken sollen, aber die Inhalte greifen an vielen Stellen zu kurz“, sagt Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg. Insbesondere würden Menschen in der stationären Pflege bei ihrem Eigenanteil nicht wesentlich Read more about Ansätze zum Pflegereformgesetz sind ernüchternd[…]

Behindertenhilfe braucht rasch Impfungen

Den raschen Einsatz mobiler Impfteams für die Einrichtungen der Behindertenhilfe fordert die Diakonie Württemberg. „Wir brauchen für die Menschen mit Behinderung und die Beschäftigten in diesen Einrichtungen dieselben Anstrengungen wie bei der Pflege“, sagt Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg. Inzwischen hätten rund 80 Prozent der Bewohnerinnen und Bewohner der Altenpflegeheime ihre Read more about Behindertenhilfe braucht rasch Impfungen[…]

Diakonie und Kirche gestalten Nachbarschaft als Lebens- und Begegnungsraum

Mit ihrem Projekt „Aufbruch Quartier“ wollen Diakonie und Evangelische Landeskirche in Württemberg das Wohnumfeld zum Ort der Inklusion und Teilhabe machen. Die Evangelische Landessynode hat dafür mehr als eine Million Euro zur Verfügung gestellt. „Die Nachbarschaft, das Quartier, gewinnt als Lebensraum an Bedeutung – auch für die von der Diakonie begleiteten Menschen, die heute seltener Read more about Diakonie und Kirche gestalten Nachbarschaft als Lebens- und Begegnungsraum[…]

Behindertenhilfe bleibt auf Mehrkosten durch Corona sitzen

Mit Unverständnis reagiert die Diakonie Württemberg darauf, dass die Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen ihre durch die Corona-Pandemie bedingten Mehrkosten immer noch nicht erstattet bekommen. Sie ruft Land und Kommunen zu einer Einigung in der Frage der Finanzierung auf. „Diese Benachteiligung ist nicht zu rechtfertigen und muss beendet werden“, sagt Kirchenrätin Eva-Maria Armbruster, Vorstand Sozialpolitik Read more about Behindertenhilfe bleibt auf Mehrkosten durch Corona sitzen[…]

Kinder- und Jugendstärkungsgesetz heute im Bundestag

Heute hat sich der Bundestag in erster Lesung mit dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz befasst. „Die Diakonie Württemberg setzt große Hoffnungen in die geplante Reform der Kinder- und Jugendhilfe, sieht allerdings wichtige Anliegen nicht aufgenommen", sagt die Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg, Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller. Neben Verbesserungen beim Kinderschutz und in der Stärkung der Beratung Read more about Kinder- und Jugendstärkungsgesetz heute im Bundestag[…]

Die AKASOL AG startet in ihrer Gigafactory in Darmstadt die Batterieproduktion mit ELAM

In der neuen Gigafactory der Firma AKASOL AG wird die Serienproduktion des 48 Volt Batteriesystems AKARack mit dem ELAM System nach höchsten Technologiestandards abgesichert Mit diesem gemeinsamen Projekt starteten Armbruster Engineering und Schulz Engineering ihre Partnerschaft zur Ausrüstung von halbautomatisierten Montageanlagen. Das Produkt AKARack ist das erste Batteriesystem, das am neuen Standort des Unternehmens produziert Read more about Die AKASOL AG startet in ihrer Gigafactory in Darmstadt die Batterieproduktion mit ELAM[…]

Öffentliche Kritik an Pflegekräften: fragwürdig und undifferenziert

Klatschen war gestern. Die Diakonie Württemberg macht auf den großen Wert der Arbeit in den Pflegeheimen aufmerksam und kritisiert undifferenzierte Schuldzuweisungen gegenüber Pflegekräften, von sie direkt berichten und die in den Medien geäußert wurden. „Uns fehlt jedes Verständnis dafür, dass sich gerade so viel Kritik gegen Pflegekräfte richtet“, sagt Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Read more about Öffentliche Kritik an Pflegekräften: fragwürdig und undifferenziert[…]

Masterstudent aus Zweibrücken Landessieger beim Planspiel „Börse Plus“

Einen schönen Erfolg kann mit Herrn Mustafa Zaman in Kürze ein Student des Fachbereichs Betriebswirtschaft der Hochschule Kaiserslautern feiern: Beim Planspiel „Börse Plus 2020“, zu dem am Dienstag, den 12. Januar die regionale Preisverleihung stattfindet, erreichte der Student des Masterstudiengangs Financial Services Management nämlich den 1. Platz im gesamten Land Rheinland-Pfalz!  Das Planspiel Börse ist Read more about Masterstudent aus Zweibrücken Landessieger beim Planspiel „Börse Plus“[…]

Bundesregierung würdigt Selbstbestimmung und Bedürfnis pflegebedürftiger Menschen

Mit der Handreichung zeige die Politik, dass sie die Selbstbestimmung der pflegebedürftigen Menschen und ihr Bedürfnis nach Kontakten ernst nehme. Jetzt gehe es darum, mit möglichst geringen Einschränkungen höchst mögliche Sicherheit für Besuche zu bieten. Es werde aber auch deutlich, dass die Pflegekräfte neben der Versorgung und Begleitung der Pflegebedürftigen mit Hygienekonzepten, der Teststrategie und Read more about Bundesregierung würdigt Selbstbestimmung und Bedürfnis pflegebedürftiger Menschen[…]

Armut von Familien strukturell bekämpfen

Zum Ende des Schwerpunktjahrs gegen Kinderarmut des Landes Baden-Württemberg fordert die Diakonie Württemberg eine existenzsichernde Kindergrundsicherung, Teilhabe- und Fördermöglichkeiten, unabhängig von materiellen Bedingungen der Eltern und ein Landesgesetz zur Familienförderung und -bildung. Jedes fünfte Kind ist auch am Ende des Schwerpunktjahrs gegen Kinderarmut selbst im wohlhabenden Südwesten von Armut betroffen oder bedroht. Die Armutsberichterstattung in Read more about Armut von Familien strukturell bekämpfen[…]