Rechtliches Vorgehen gegen Mobbing am Arbeitsplatz

Wird jemand am Arbeitsplatz durch Vorgesetzte oder Kollegen gemobbt, stellt dies eine ungeheure Belastung dar. Rechtlich dagegen vorzugehen, ist hingegen schwierig – schließlich ist Mobbing kein Rechtsbegriff und somit kein Straftatbestand an sich. Erfahren Sie, was für die Glaubhaftmachung von Mobbing-Sachverhalten wichtig ist und welche Maßnahmen ratsam sind. Mobbing am Arbeitsplatz: Was darunterfällt und was Read more about Rechtliches Vorgehen gegen Mobbing am Arbeitsplatz[…]

Kita Platz: Anspruch vor Gericht durchsetzen

Der Anspruch auf Betreuung für Kinder nach Vollendung des ersten Lebensjahres ist seit 2013 im Sozialgesetzbuch verankert. Durch den Mangel an Betreuungsplätzen kommt es oft zu Absagen. Eltern fragen sich dann, ob sie den Kita-Platz einklagen können oder Schadenersatz geltend machen können, wenn sich kein Platz finden lässt. Ein Anwalt hilft dabei, den Anspruch auf Read more about Kita Platz: Anspruch vor Gericht durchsetzen[…]

Deutscher Betriebsräte-Preis 2019

Die Uhr tickt. Am 30. April endet die Bewerbungsfrist für den „Deut­schen Be­triebsräte-Preis 2019“. Die bundesweit vielbeachtete Auszeichnung würdigt die Arbeit enga­gierter Betriebsräte und schafft Aufmerksamkeit für alle, die betriebliche Mitbe­stimmung täg­lich leben. Der „Deutsche Betriebsräte-Preis“ ist eine Initiative der Zeitschrift „Arbeitsrecht im Be­trieb“ und wird seit 2009 verliehen. Schirmher­r ist Hubertus Heil, Bundesminister für Read more about Deutscher Betriebsräte-Preis 2019[…]

Recht am gesprochenen Wort: Personalgespräche darf man nicht aufzeichnen

Das Recht am gesprochenen Wort bzw. die Vertraulichkeit des Wortes ist im Strafgesetzbuch klar geschützt. Dennoch kommt es sogar in Personalgesprächen immer wieder zu rechtswidrigen Tonaufnahmen, die zum Teil sogar veröffentlicht werden. Eine solche Verletzung des Persönlichkeitsrechts sollte nie auf die leichte Schulter genommen werden – vor allem nicht im beruflichen Miteinander. Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz Read more about Recht am gesprochenen Wort: Personalgespräche darf man nicht aufzeichnen[…]

Meisterkurs

Vom 13.-17.05.2019 findet das Seminar „Meisterkurs“ im Haus der Technik in Essen statt. Geleitet wird das Seminar von Kurt Brandel, der seine jahrelange Erfahrung aus diversen beruflichen Tätigkeiten, u.A. als Trainer und Coach, mit in das Seminar einbringt. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine umfassende Zusatzqualifikation, in der wichtige fachübergreifende Teile der Meisterausbildung Read more about Meisterkurs[…]

Haftung von Meistern im Betrieb – Rechtsfallen verhindern

Vom 26.-27.03.2019 findet das Seminar „Haftung von Meistern“ im Haus der Technik in Essen statt. Geleitet wird das Seminar von dem Donato Muro, der eine Vielzahl an Qualifikationen im Bereich des Arbeitsschutzes besitzt sowie der Rechsanwältin Katharina Janzen. Im Rahmen des 2-tägigen Seminars wird Ihnen vermittelt, wie Sie sich als Meister im Berufsalltag sicher und Read more about Haftung von Meistern im Betrieb – Rechtsfallen verhindern[…]

Karneval im Büro – Narrenfreiheit ist Chefsache

Vielfach herrscht an Karneval im Büro ein regelrechter Ausnahmezustand. Soziales Verhalten am Arbeitsplatz beinhaltet jedoch an den närrischen Tagen ein Einhalten der Regeln, die auch sonst gelten. Wer an Karneval arbeiten muss, unterliegt nach wie vor den Vorgaben des Dienstherrn, auch in Bezug auf Feiern und Verkleidungen. Bei Zuwiderhandlungen riskieren Arbeitnehmer eine Abmahnung und schlimmstenfalls Read more about Karneval im Büro – Narrenfreiheit ist Chefsache[…]

Betriebliche Mitbestimmung – Was ist das?

Die von der Belegschaft gewählten Arbeitnehmervertretungen haben per Gesetz ein Beteiligungs- und Mitbestimmungsrecht bei Entscheidungen des Arbeitgebers. Doch wie funktioniert die Mitbestimmung im Betrieb genau und welche Rechte hat der Betriebsrat? In dem Spannungsfeld Betriebsrat-Arbeitgeber kann es immer zu rechtlichen Konflikten kommen. Arbeitnehmer sind gut beraten, wenn Sie Ihre Recht und die Grenzen der Mitbestimmung Read more about Betriebliche Mitbestimmung – Was ist das?[…]

EuGH entscheidet: Urlaubsabgeltung ist vererbbar

Stirbt ein Arbeitnehmer, können Angehörige auch die Urlaubsabgeltung erben. Zu diesem Urteil in Sachen Arbeitsrecht bei Todesfall gelangte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 06.11.2018, der damit entschied, dass die Rechtsnachfolger des Arbeitnehmers die Auszahlung des Urlaubs vom Arbeitgeber verlangen dürfen. Nationales Arbeitsrecht im Todesfall unterliegt europäischem Recht Das Urteil des EuGH kam im November 2018 (Az. C-569/16 Read more about EuGH entscheidet: Urlaubsabgeltung ist vererbbar[…]

Krankenschein online kaufen – Ist das rechtmäßig?

In den letzten Tagen des Jahres 2018 startete ein neues Start-Up aus Hamburg, das einen neuartigen Service anbietet: Arbeitnehmer erhalten gegen eine Zahlung von 9 Euro die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung online ausgestellt. Dafür müssen zusätzlich mehrere Fragen über den Krankheitszustand beantwortet werden. Aber erkennen Arbeitgeber den Online-Krankenschein an und ist das rechtens? Was das Gesetz zum AU-Schein Read more about Krankenschein online kaufen – Ist das rechtmäßig?[…]