45 Millionen Euro Gesamtvolumen: Startschuss für AGFW-Verbundprojekt „Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen“

Heute fiel der offizielle Startschuss für das bislang größte Verbundforschungsvorhaben des Energieeffizienzverbandes AGFW. Mehrere Energieversorger und wissenschaftliche Institute aus ganz Deutschland erforschen im Rahmen des mehrjährigen, durch das Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts "Reallabor GWP" die Potentiale und Anwendungsbedingungen von Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen. An Kraftwerksstandorten in Berlin, Stuttgart, Mannheim und Rosenheim werden dazu Großwärmepumpen errichtet und im Read more about 45 Millionen Euro Gesamtvolumen: Startschuss für AGFW-Verbundprojekt „Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen“[…]

Praktische Hilfestellung für Unternehmen und Politik: Energieeffizienzverband AGFW stellt Abwärmeleitfaden vor

Fernwärme aus erneuerbaren Energien bildet eine Schlüsseltechnologie für das Gelingen der Energiewende in Deutschland. Besonderes Potential steckt dabei unter anderem in der stärkeren Nutzung von Abwärme. Wie groß das Potenzial der Abwärme von Rechenzentren, Produktionsstätten und weiteren Branchen ist, belegt ein neuer Leitfaden des Energieeffizienzverbandes AGFW. „Nach konservativen Schätzungen könnte die Kombination aus Abwärmenutzung in Read more about Praktische Hilfestellung für Unternehmen und Politik: Energieeffizienzverband AGFW stellt Abwärmeleitfaden vor[…]

Energieeffizienzverband AGFW wird 50 und wählt neue Vorstandsmitglieder

Auch im Jahr 2021 fand die Mitgliederversammlung des auf Fernwärme, Kraft-Wärme-Kopplung und Fernkälte spezialisierten Fachverbandes AGFW in virtueller Form statt. Die über 500 Mitglieder, darunter Fernwärmeversorger, Stadtwerke, Energiedienstleister und Hersteller, haben pandemiebedingt die diesjährige Mitgliederversammlung – wie im Vorjahr – im Umlaufverfahren durchgeführt und Vorstand sowie Geschäftsführung entlastet. AGFW-Präsident Dr. Andreas Cerbe und Geschäftsführer Werner Read more about Energieeffizienzverband AGFW wird 50 und wählt neue Vorstandsmitglieder[…]

Start des BMWi-geförderten Forschungsprojekts UrbanTurn

Fernwärme aus erneuerbaren Energien gilt als eine der Schlüsseltechnologien zum Gelingen der Wärmewende in Deutschland. Um ihr gesamtes Potenzial zur Dekarbonisierung ausschöpfen zu können, ist zunächst jedoch eine adäquate Weiterentwicklung und Qualifizierung der Fernwärme-Leitungsinfrastruktur erforderlich. Wie diese aussehen kann, erforscht und erprobt in den kommenden Jahren ein gemeinsames Verbundvorhaben aus Wissenschaft, Industrie und Planungsexperten. Im Read more about Start des BMWi-geförderten Forschungsprojekts UrbanTurn[…]

Wichtige Weichenstellungen für die Fernwärme 2021 – Forderungen von Branchenvertretern und AGFW an die Politik

. – Klimaziele im Gebäudesektor erreichen mit grüner Fernwärme – Wärmenetze in Städten ausbauen – Konjunktur stützen, Arbeitsplätze sichern – Investitions- und Planungssicherheit für Energieversorger herstellen Zum Auftakt des Bundestagswahljahrs 2021 stellte der Energieeffizienzverband AGFW im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung seine Wahlbausteine vor. Mit zentralen Forderungen wendet sich der Verband an die Bundesregierung, damit die Read more about Wichtige Weichenstellungen für die Fernwärme 2021 – Forderungen von Branchenvertretern und AGFW an die Politik[…]

Wichtige Weichenstellungen für die Fernwärme 2021 – Forderungen von Branchenvertretern und AGFW an die Politik

Klimaziele im Gebäudesektor erreichen mit grüner Fernwärme Wärmenetze in Städten ausbauen – Konjunktur stützen, Arbeitsplätze sichern Investitions- und Planungssicherheit für Energieversorger herstellen Zum Auftakt des Bundestagswahljahrs 2021 stellte der Energieeffizienzverband AGFW im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung seine Wahlbausteine vor. Mit zentralen Forderungen wendet sich der Verband an die Bundesregierung, damit die ambitionierten deutschen und europäischen Read more about Wichtige Weichenstellungen für die Fernwärme 2021 – Forderungen von Branchenvertretern und AGFW an die Politik[…]

Perspektive der Fernwärme: Energieeffizienzverband AGFW, Hamburg Institut und Prognos AG stellen neue Studie vor

Im Rahmen einer Online-Veranstaltung mit 250 Teilnehmern haben gestern der Energieeffizienzverband AGFW als Auftraggeber sowie das Hamburg Institut und die Prognos AG die neue Studie „Perspektive der Fernwärme – Aus- und Umbau städtischer Fernwärme als Beitrag einer sozial-ökologischen Wärmepolitik“ vorgestellt. Die neue Studie beschäftigt sich mit den Rahmenbedingungen, die für den kontinuierlichen Ausbau der urbanen Read more about Perspektive der Fernwärme: Energieeffizienzverband AGFW, Hamburg Institut und Prognos AG stellen neue Studie vor[…]

Online-Vorstellung der neuen AGFW-Studie „Perspektive der Fernwärme – Maßnahmenprogramm 2030“

Fernwärme gilt als zentrale Schlüsseltechnologie einer erfolgreichen Wärmewende in Deutschland. Wie aber kann der Ausbau der Fernwärme vorangetrieben werden und welche Rahmenbedingungen sind dazu nötig? Mit dieser und weiterer Fragestellungen beschäftigten sich Experten der Prognos AG und des Hamburg Institutes im Auftrag des Energieeffizienzverbandes AGFW. Ihre nun fertiggestellte Studie „Perspektive der Fernwärme – Maßnahmenprogramm 2030“ Read more about Online-Vorstellung der neuen AGFW-Studie „Perspektive der Fernwärme – Maßnahmenprogramm 2030“[…]

Relaunch der Website www.fernwaerme-info.com

Was genau ist Fernwärme, wie funktioniert sie? Und wie können Verbraucher von der klimafreundlichen Wärme profitieren? Über diese und weitere Themen informiert die Website www.fernwaerme-info.com. Der für die Seite verantwortliche Energieeffizienzverband AGFW hat den Auftritt überarbeitet, sodass er nun auch auf Smartphone und Tablet gut verwendbar ist. Weitere Inhalte sollen kontinuierlich ergänzt werden. AGFW-Geschäftsführer Werner Read more about Relaunch der Website www.fernwaerme-info.com[…]

Rückzahlungsrisiko für SodEG-Mittel bei Nichtbeantragung von Corona

Soziale Dienstleister, die Unterstützungshilfen nach dem Sozialdienstleister-Einsatzgesetz – SodEG beantragt und erhalten haben, könnten verpflichtet sein, noch bis zum 30. September 2020 einen Antrag auf Corona-Überbrückungshilfe zu stellen. Gem. § 4 Satz 1 Nr. 4 SodEG besteht für den Leistungsträger ein nachträglicher Erstattungsanspruch, wenn dem sozialen Dienstleister Zuschüsse des Bundes oder der Länder auf Grundlage Read more about Rückzahlungsrisiko für SodEG-Mittel bei Nichtbeantragung von Corona[…]