Lydia Lukic neue Frauenbeauftragte der bayerischen Adventisten

Auf seiner letzten Sitzung wählte das Leitungsgremium der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern Lydia Lukic zur Beauftragten für den Bereich Frauen. Seit 01. Juli 2020 hat Lucic mit einer geringfügigen Anstellung ihren Dienst in Bayern begonnen. Sie folgt damit Barbara Mahler, die bereits zum 29.02.2020 die Aufgabe auf eigenen Wunsch beendete. Zur Person Lydia Lukic ist Read more about Lydia Lukic neue Frauenbeauftragte der bayerischen Adventisten[…]

Adventisten studieren in Bibelkreisen über die „Missio Dei“

Im ersten Teil des adventistischen Gottesdienstes, den Bibelgesprächskreisen („Bibelschule“), wird weltweit jeweils während eines Vierteljahres über dasselbe biblische Thema in Gruppen diskutiert. Die Gesprächsteilnehmenden können sich während der Woche mithilfe des entsprechenden Wochenabschnitts im Bibelstudienheft darauf vorbereiten. Im dritten Viertel 2020 lautet das Thema „Freunde für Gott gewinnen“. Dabei geht es um die „Missio Dei“, Read more about Adventisten studieren in Bibelkreisen über die „Missio Dei“[…]

Pioniere der Adventisten protestierten gegen systemischen Rassismus

„Die zweite Adventbewegung [in den USA] war untrennbar mit der Forderung verbunden, die Sklaverei abzuschaffen und den Unterdrückten gleiche Rechte zu gewähren“, schreibt Kevin M. Burton in einem Artikel des Adventist Review AR, nordamerikanische Kirchenzeitschrift. Adventistische Pioniere hätten sich gegen die Sklaverei, die Todesstrafe und die Rassentrennung auch politisch engagiert und das in einer Zeit, als Read more about Pioniere der Adventisten protestierten gegen systemischen Rassismus[…]

Pandemie: Hilfswerk ADRA unterstützt 42.000 Menschen in Europa

Rund 42.000 Personen habe das Netzwerk der 31 europäischen Landesbüros der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA von Beginn der Corona-Krise im März unterstützt und das werde bis zum Ende des Sommers fortdauern, berichtet Maja Ahac vom ADRA Europe Büro in Brüssel in einer Pressemeldung.  Demnach würden ADRA-Teams Obdachlosen Unterkunft und Nahrung bieten, die körperliche als Read more about Pandemie: Hilfswerk ADRA unterstützt 42.000 Menschen in Europa[…]

Studie: Corona mit geringem Einfluss auf deutsche Adventisten

Die Corona-Krise und ihre Beschränkungen haben einen geringen Einfluss auf das seelische, geistliche und soziale Wohlbefinden der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland. Das ergab eine Studie des Instituts für ganzheitliches Wohlbefinden und Resilienz in Bremen. An der repräsentativen Online-Umfrage nahmen Ende April und Anfang Mai 1.036 der rund 35.000 Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland teil. 45 Prozent der Studienteilnehmer Read more about Studie: Corona mit geringem Einfluss auf deutsche Adventisten[…]

Adventistischer Gemeindegründer in Sibirien ermordet

Einem Bericht von Adventist News Network (ANN) zufolge ist Pastor Alexander Ostankin von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Region Tomsk in Zentralsibirien/Russland Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ostankin wurde offensichtlich während eines pastoralen Besuchs ermordet. Bei pastoralem Besuch erstochen Wie aus dem Umfeld der Familie und der dortigen Kirchenleitung zu entnehmen ist, sei Pastor Ostankin Read more about Adventistischer Gemeindegründer in Sibirien ermordet[…]

USA: Little Richard wird auf Uni-Friedhof in Huntsville (AL) beigesetzt

Nach Berichten von Adventist News Network (ANN) soll die vor einer Woche verstorbene Rock’n’Roll-Legende „Little Richard“ auf dem Friedhof der Oakwood Universität in Huntsville, Alabama/USA, beigesetzt werden. Richard Wayne Penniman, so sein bürgerlicher Name, war Siebenten-Tags-Adventist. Die Oakwood University ist eine traditionell schwarze Universität und eine Bildungseinrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in den USA. Der Read more about USA: Little Richard wird auf Uni-Friedhof in Huntsville (AL) beigesetzt[…]

Adventisten aus China spenden Reis für arme Familien auf den Philippinen

Eine einfache Textnachricht von den Philippinen, die an adventistische Freunde auf dem chinesischen Festland geschickt wurde, hat in weniger als zwölf Stunden bewirkt, dass in China 20.000 US-Dollar (18.400 Euro) für arme Familien auf den Philippinen gesammelt wurden. Sie sind von der staatlichen Abriegelung aufgrund der Coronavirus-Pandemie schwer betroffen. Koordiniert wurde die Sammelaktion von einem Read more about Adventisten aus China spenden Reis für arme Familien auf den Philippinen[…]

Café im Seniorenheim Neandertal wird visuelle Telefonzelle

Rechtzeitig zu den Osterfeiertagen installiert das Seniorenheim Neandertal in Mettmann bei Düsseldorf ein Video-Telefonie Angebot, damit Angehörige und Betreuer die Bewohner trotz Kontaktsperre auch von Angesicht zu Angesicht erleben können. Die Probeläufe, so Geschäftsführer Wolfgang Schneider, seien verheißungsvoll gelaufen. Video-Begegnung eingerichtet In einem Schreiben an alle Angehörigen informiert Schneider, dass in dem hauseigenen Café ein Read more about Café im Seniorenheim Neandertal wird visuelle Telefonzelle[…]

Sorgentelefon unter dem Motto: #wirhörenzu

Die Kirchenleitung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Berlin und Mitteldeutschland (BMV) hat während der Corona-Krise für ihre Kirchengemeinden in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein „Sorgentelefon“ eingerichtet. Seit 4. April können nicht nur die Mitglieder der Freikirche unter der Telefonnummer 030 85790125 an jedem Tag der Woche zwischen 12 und 24 Uhr mit einem Read more about Sorgentelefon unter dem Motto: #wirhörenzu[…]