Literatur und Hexen

Dagmar Scherf wurde 1942 in Danzig geboren, wo sie ihre ersten drei Lebensjahre verbrachte. Die Familie floh 1945 nach Mittelfranken, und so wuchs sie im Altmühltal auf. Sie studierte an der Pädagogischen Hochschule in München und wurde 1973 an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz mit einer Dissertation über die Lyrik Johannes Bobrowskis promoviert. Danach lehrte sei ein Jahr in Bristol und wurde für acht Jahre Verlagslektorin in Frankfurt am Main. Seit 1981 arbeitet Dagmar Scherf als freiberufliche Schriftstellerin. Von 1982 bis 1982 war sie Vorsitzende des VS Hessen.

Dagmar Scherf veröffentlicht Lyrik, Erzählbände, Romane, Kinderbücher, Sachbücher, Hörspiele und Theaterstücke. In den letzten Jahren kamen Libretti für Musicals dazu. Dabei interessiert sie sich besonders für die Hexenverfolgung im Amt Homburg. Sie will mit literarischen Mitteln über die soziologischen und psychologischen Hintergründe aufklären. 

Hier eine Auswahl ihrer Veröffentlichungen:

  • Dunkelheit und Engagement. Zur Gestaltung des Geschichtsbezugs in der Lyrik Johannes Bobrowskis, Mainz 1973. – Überarbeitung erschienen im Klett Verlag, Stuttgart 1975 (unter ihrem Geburtsnamen Dagmar Deskau.); 
  • Der Ritt auf dem Zaun. Hexentexte. Edition Gisela Meussling, Bonn 1985;
  • Hexenherz und Hängebauch. Erzählungen. Köln 1988, jetzt Edition Gisela Meussling, Bonn;
  • Homburger Hexenjagd oder Wann ist morgen? VAS Verlag, Frankfurt/Main 2000;
  • Der Teufel und das Weib. Aspekte einer Kulturgeschichte des Bösen. VAS Verlag, Frankfurt/Main 2002;
  • Die Regenfahrkarte. Gedichte. Edition Octopus, Münster 2003;
  • Ach, dein Lachen, Lorelei! Untergründige Erzählungen. Edition Octopus, Münster 2006;
  • Veilchenbluten. Was der Krieg mit mir machte und ich aus ihm. Eine literarische Autobiografie. VAS Verlag, Bad Homburg 2013;
  • Requiem für eine Hexe (Libretto), UA 2013 in Bad Homburg.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VS Verband Deutscher Schriftsteller
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 695623-27
Telefax: +49 (30) 695636-56
http://www.vs.verdi.de

Ansprechpartner:
Ariane Blessing
Sekretariat
Telefon: +49 (30) 6956-2327
Fax: +49 (1805) 8373431-2327
E-Mail: ariane.blessing@verdi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel