Zwei „CO2-arme“ Fonds von La Française AM mit FNG-Siegel ausgezeichnet

La Française AM freut sich, dass zwei seiner „CO2-armen" Aktienfonds (La Française LUX-Inflection Point Carbon Impact Global und La Française LUX-Inflection Point Carbon Impact Euro) das bis Ende 2022 gültige Zwei-Sterne-Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) für nachhaltige Investmentfonds erhalten haben. Diese Auszeichnung würdigt die Bedeutung der vorausschauenden Methodik zur Quantifizierung von Kohlenstoffemissionen, die vom unabhängigen Research Institut der Gruppe, La Française Sustainable Investment Research (SIR), entwickelt wurde und in die Anlagestrategien der Fonds integriert ist.

Das FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds auf den deutschsprachigen Finanzmärkten: Deutschland, Österreich, Liechtenstein und die Schweiz. Es wurde 2015 nach einem dreijährigen Entwicklungsprozess unter Beteiligung wichtiger Stakeholder eingeführt. Die Nachhaltigkeitszertifizierung muss jährlich erneuert werden.

Erfolgreich zertifizierte Fonds verfolgen einen stringenten und transparenten Nachhaltigkeitsansatz, dessen Anwendung von der Universität Hamburg als unabhängigem Auditor überprüft wurde.

Der Qualitätsstandard umfasst die folgenden Mindestanforderungen:

  • Transparente und leicht verständliche Darstellung der Nachhaltigkeitsstrategie des Fonds im Rahmen des Eurosif-Transparenzkodex und des FNG-Nachhaltigkeitsprofils
  • Ausschluss von Rüstung und Waffen
  • Ausschluss von Kernkraft (einschließlich Uranabbau)
  • Ausschluss von Kohle (Bergbau und bedeutsame Stromerzeugung)
  • Ausschluss von Fracking und Ölsande
  • Ausschluss von Tabak (Produktion)
  • Ausschluss bei systematischen und/oder schweren Verstößen gegen die Prinzipien des UN Global Compact
  • Das gesamte Portfolio des Fonds wird anhand von Nachhaltigkeitskriterien geprüft (soziale und ökologische Verantwortung, gute Unternehmensführung, Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen oder andere)

La Française LUX-Inflection Point Carbon Impact Global und La Française Lux-Inflection Point Carbon Impact Euro erhielten jeweils zwei von drei möglichen Sternen für ihre besonders ehrgeizigen und umfassenden Nachhaltigkeitsstrategien, die ihnen zusätzliche Punkte in den Bereichen institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie Selektions- und Dialogstrategien einbrachten.

Nina LAGRON, CFA, Head of Large Cap Equites bei La Française AM, dazu: „La Française LUX-Inflection Point Carbon Impact Global wurde zum zweiten Mal in Folge mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet. Dieser Fonds hat drei gültige Labels: SRI (französisch), Greenfin (französisch) & FNG, und ist ein perfektes Beispiel für den Selektionsgrad, den wir anstreben, um zum Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft beizutragen. Für La Française LUX-Inflection Point Carbon Impact Euro, der eine identische Strategie, aber in einem geografisch engeren Umfeld verfolgt, war dies unsere erste Bewerbung um das Label.“

La Française LUX – Inflection Point Carbon Impact Global: Ziel des Fonds ist es, einen Beitrag zum Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu leisten und gleichzeitig ein langfristiges Kapitalwachstum zu erzielen.

Anlageklasse                                     Globale Aktien
ISIN                                                       I EUR C : LU1523323605 / R EUR C : LU1744646933 /
T EUR : LU1744646859
Anlagehorizont                                5 Jahre
SRRI / Verbundene Risiken          6 (Assoziierte Risiken: Kapitalverlust, Währung, Investmentfonds, Schwellenländer, Aktien, Management, Markt, Liquidität, operative Risiken, ESG-Investitionen)

La Française LUX – Inflection Point Carbon Impact Euro: Ziel des Fonds ist es, einen Beitrag zum Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu leisten und gleichzeitig ein langfristiges Kapitalwachstum zu erzielen.

Anlageklasse                                     Euro zone Equities
ISIN                                                       I EUR C : LU0414216654
Anlagehorizont                                5 jahre
SRRI / Verbundene Risiken          6 (Assoziierte Risiken: Kapitalverlust, Kredit, Aktien, ESG-Investitionen, Investmentfonds, Management, Markt, Liquidität, Betrieb)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

La Française Asset Management GmbH
Taunusanlage 18
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 975743-10
Telefax: +49 (69) 975743-75
http://la-francaise-am.de

Ansprechpartner:
Heidi Rauen
Dolphinvest Communications Limited
Telefon: +49 (69) 339978-13
E-Mail: hrauen@dolphinvest.eu
Alexandra Kohlstrung
Telefon: +49 (69) 975743-26
E-Mail: akohlstrung@la-francaise.com
Marija Ustinova
PR und Communications Manager
Telefon: +49 (69) 339978-11
E-Mail: mustinova@dolphinvest.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel