Wir stellen die Working Schedule App vor!

Die digitale Einbindung der Außendienstmitarbeiter und Servicetechniker ist das Anliegen der neuen infoBoard App, die eine Fülle von Funktionalitäten bietet. Kern der Anwendung ist der digitale Kalender, der vom Mitarbeiter grafisch bedient werden kann.

Zeiterfassung und Erledigung wird in Echtzeit auf die zentrale infoBoard PlanTafel übermittelt und erhöht damit die Aktualität der Planung.

Alle relevanten Informationen aus der infoBoard PlanTafel hat der Mitarbeiter mobil zur Hand. Darüber hinaus können die zum Projekt gehörenden Dokumente von der Zentrale in die Cloud geladen werden und stehen den Mitarbeitern von überall zum Abruf zur Verfügung. Der Mitarbeiter kann auch Fotos und andere Dokumente in die Cloud hochladen und dem Projektordner hinzufügen.

Die digitale Signatur von Lieferscheinen sowie die Erfassung von Bemerkungen können auch über das Mikrofon als Text in die PDF integriert werden. Diese ist eine wesentliche Erleichterung in der Aufbereitung der digitalen Informationen.

Zunächst ist die Zeiterfassung mit Speicherung der GPS-Daten zu nennen. Hier sieht der zentrale Planer auf dem infoBoard sofort, wann der Mitarbeiter sich ein gestempelt hat und ob er da ist, durch entsprechende grüne Kennzeichnungen. Darüber hinaus kann der Mitarbeiter die Zeit Live angeben, wielange er sich beim Kunden befindet. Und fast noch wichtiger für die zentrale Planung ist die Übersicht, welche Kundenaufträge erledigt worden sind. Dadurch braucht man nicht abzuwarten, bis man die letzten Informationen schriftlich vom Abend erst am nächsten Morgen zur Hand hat.

Völlig neu ist in der Version 3.4 die stundenweise Beantragung von Urlaubstagen/Urlaubsstunden.

Die Funktionalität, den Urlaub digital zu beantragen, ist genauso möglich wie die digitale Bearbeitung des Urlaubsantrags durch die Zentrale.

Schön übersichtlich zeigt der Jahreskalender in der App die Urlaube des Mitarbeiters und deren Status in verschiedenen Farben.

Die zuständigen Verantwortlichen erhalten eine E-Mail über den Urlaubsantrag, die Mitarbeiter erhalten eine E-Mail über das Ergebnis, der Bearbeitung, Genehmigung oder Ablehnung des Antrags.

Das neue Urlaubsverwaltungssystem zeigt in Urlaubs-Web Anwendung die vorliegenden Urlaubsanträge, im Jahreskalender die genehmigten Urlaubstage für die Mitarbeiter an, bucht die Urlaubsdatensätze, Anspruch, Resturlaub, Korrekturen, Anträge und deren Prüfungsergebnis.

Über die infoBoard Europe GmbH

Die infoBoard Europe GmbH ist ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern in der Software- und Beratungsbranche mit Standorten in Hamburg, Bangkok und Los Angeles.

infoBoard MES ist ideal für Gewerbebetriebe in Metall-Fertigung.

Die Software hilft bei der Planung und visualisiert die Arbeitsgänge ist sehr übersichtlich. infoBoard steigert Ihre gewinnbringende Produktivität durch effiziente Geschäftsprozesse. Die Zeit Stempel aus der PZE und BDE werden in einzigartiger Weise in der graphischen Oberfläche wie ein digitaler Zwilling Ihre Arbeitsgeschehens dargestellt und aktualisieren die Restplanung automatisch .

Alle infoBoard-Produkte verfügen über zahlreiche Schnittstellen zu Fremdsoftware wie z.B. ERP-Systeme und werden fortlaufend weiterentwickelt.

Die Spezialisierung auf den weltweiten Direktvertrieb der infoBoard Software führt zur internationalen Ausrichtung mit 850 Kunden in 34 Ländern, von Hamburg bis Los Angeles, Kapstadt, Bangkok und Christchurch.

Weitere Informationen finden Sie unter [url=https://infoBoard.digital]https://infoBoard.digital[/url], [url=https://infoBoard.video]https://infoBoard.video[/url], [url=https://infoBoard.app]https://infoBoard.app[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

infoBoard Europe GmbH
Poppenbütteler Bogen 39
22399 Hamburg
Telefon: +49 (40) 6966486-40
Telefax: +49 (40) 6966486-31
http://infoboard.biz

Ansprechpartner:
Michelle Heisinger
Pressebeauftragte
Telefon: +49 40 696 6486-40
E-Mail: heisinger@infobard.biz
Dipl.-Verww. Andreas Hinze
Geschäftführer
Telefon: +49 (40) 6966486-40
Fax: +49 (40) 696648631
E-Mail: hinze@infoBoard.biz
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel