Optimaler Reinigungsservice für Wärmeübertragungsapparate auf Basis digitaler Überwachung

Für großflächige Kühlsysteme, wie z.B. Luftkondensatoren in der Energieerzeugung, werden im Normalfall 1-3 Reinigungen jährlich durchgeführt. Diese Reinigungen sind zumeist halbautomatisiert – dabei wird die vertikale Bewegung der Düsen per Motor durchgeführt und die Fahrleitern des Reinigungssystems dann manuell bewegt. Das ist aufwendig und wegen der hohen Temperaturen in diesem Bereich für die Mitarbeiter belastend.

Für den vollautomatisierten Reinigungseinsatz des patentierten JetMaster-Verfahrens wird keine Arbeitskraft benötigt. Die elektronische Steuerung des Systems bietet mehrere Reinigungsprogramme an, die einfach per Knopfdruck eingestellt werden können.

zum Video – Vollautomatisierte Reinigung mit JetMaster AS

JetMaster AS arbeitet umweltfreundlich bei Strahlbreiten von z.B. 500 mm mit einem Wassereinsatz ab 240 l per Arbeitsstunde. In einer Arbeitsstunde werden im Regelfall ca. 100 m² Tauscherfläche gereinigt. Entsprechend gering ist auch die Abwassermenge. JetMaster AS arbeitet chemiefrei nur mit Druckluft von 5-7 bar und Wasser. Das JetMaster-Verfahren bietet eine hervorragende Reinigungsqualität.

Wann lohnt sich der Einsatz der automatisierten Reinigungsanlage JetMaster AS?

Der mycon-Algorithmus ControlMaster berechnet aufgrund der bei dem Kunden vorliegenden Daten zumindest des letzten, vorteilhafter der letzten drei Jahre, die optimalen Reinigungszeitpunkte für den Wärmetauscher. Parallel dazu die Kostenvorteile, die sich für diesen Zeitraum aus den zeitlich optimierten Reinigungen ergeben würden. Dadurch ergibt sich der ROI für die Beschaffung einer voll automatisierten Reinigungsanlage. Der ROI liegt nach den bisherigen Erfahrungen der mycon zwischen 6 – 36 Monaten.  Der Kunde kann auf dieser Basis entscheiden, ob sich ein vollautomatisiertes Reinigungssystem für ihn rechnet.

Datenübermittlung / Kosten der Berechnung mittels ControlMaster

ControlMaster prüft und verarbeitet die von Kunden eingehenden Daten vollständig automatisiert. Die erforderlichen Daten sowie die Übermittlung werden zuvor mit dem Kunden abgestimmt. Auch bei großen Datenmengen wird für die Berechnungszeit lediglich ein relativ kurzer Zeitaufwand benötigt. mycon kann die vorgenannte Berechnung deshalb für einen Festpreis von EUR 380,00 (dreihundertachtzig) anbieten.

ControMaster kann auch unabhängig von mycon beim Kunden zur Bestimmung des jeweiligen optimalen Reinigungszeitpunktes eingesetzt werden. Dieser optimale Reinigungszeitpunkt kann z.B. der Messwarte angezeigt werden. ControlMaster kann jedoch auch autark den Reinigungsvorgang starten, gegebenenfalls inkl. sämtlich zusätzlich erforderlicher Maßnahmen.

Über die mycon GmbH

Die mycon GmbH ist als Schwesterfirma des Dienstleistungsunternehmens Kipp Umwelttechnik GmbH in Entwicklung, Produktion und Vertrieb neuer Produkte und Automatisierungstechniken tätig.

Die mycon GmbH beliefert aktuell Kunden in ca. 40 Ländern.

Langjährige Erfahrungen aus dem Bereich Industrieservice führten zu mehreren Systementwicklungen und Patenten mit teilweise internationaler Geltung.

Die mycon GmbH betreut Kundengruppen aus den verschiedensten Industrie- und Dienstleistungsbereichen:

– Automobilindustrie
– Bahnen
– Bauindustrie und Gebäudesanierung
– Chemieindustrie
– Druckindustrie
– Elektroindustrie
– Müllverbrennungsanlagen / Entsorgungsbetriebe
– Gießereiindustrie
– Kommunale Betriebe
– Kraftwerksindustrie
– Kunststoffindustrie
– Lack- und Farbindustrie
– Lebensmittelindustrie
– Maschinenbau
– Öl- und Gasindustrie
– Stahlindustrie
– Textilindustrie

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mycon GmbH
Senner Straße 156
33659 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 403090
Telefax: +49 (521) 402482
http://www.mycon-germany.com

Ansprechpartner:
Christopher Schulte
Telefon: +49 (521) 403090
Fax: +49 (521) 402482
E-Mail: marketing@mycon-germany.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel