Neues Quality-Check Material CFPP

Neues Referenzmaterial zur Absicherung der CFPP-Messungen im Labor – die Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e.V. (AGQM) stellt erstmals ein Quality-Check Material zur Bestimmung des Cold Filter Plugging Point (CFPP) zur Verfügung.

Verlässliche Messergebnisse sind die Voraussetzung für eine sichere Produktion und Qualitätskontrolle. Zu diesem Zweck sind regelmäßige Überprüfungen der im Labor verwendeten Messmethoden unerlässlich. Neben der Kalibrierung hat sich insbesondere der Einsatz von Quality-Check-Material (QC-Material) im praktischen Laboralltag bewährt.

Seit 2011 bietet die AGQM zusammen mit der Analytik-Service AG (ASG) verschiedene QC-Materialen zur Bestimmung der Oxidationsstabilität (OS), des Methanolgehalts (MeOH) oder als Multi-Referenzstandard (MR), mit dem eine Vielzahl von Parametern der EN 14214 geprüft werden können, an.

Dieses Produktspektrum wird nun mehr um ein QC-Material zur Bestimmung des CFPP nach DIN EN 116 ergänzt. Üblicherweise wird für diese Analyse eine größere Probenmenge benötigt, sodass für die CFPP-Bestimmung nun ein eigenes Material in einer Menge von 250 mL zur Verfügung steht. Beim QC-Material CFPP handelt es sich um einen Fettsäuremethylester (FAME).

Alle QC-Materialien werden in Ringversuchen durch qualifizierte Laboratorien spezifiziert und stellen somit zuverlässige Referenzen dar. Hervorzuheben ist die besonders einfache Handhabung aller AGQM-QC-Materialien, die wie reguläre Proben behandelt werden können. Jeder Lieferung liegt ein chargenbezogenes Analysenzertifikat bei.

Detaillierte Informationen sowie das Bestellformular finden Sie auf der AGQM Homepage (www.agqm-biodiesel.de) unter „Qualität“.

Über den AGQM Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e.V. (AGQM) bietet auf nationaler und internationaler Ebene ein Maßnahmenkonzept zur Qualitätssicherung von Biodiesel an, dass die gesamte Produktions- und Vermarktungskette umfasst. Der Verband engagiert sich in Forschungsprojekten für die unterschiedlichsten Anwendungsoptionen von Biodiesel und dessen Nebenprodukte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AGQM Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e.V.
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 726259-80
Telefax: +49 (30) 726259-85
https://www.agqm-biodiesel.de

Ansprechpartner:
Dr. Richard Wicht
Telefon: +49 (30) 31904-433
E-Mail: info@agqm-biodiesel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel