Fehlererkennung und Wartung im laufenden Betrieb

Mit den DWDM-OTDRs der 4100-Serie von Viavi können Fehlererkennung und Wartung von DWDM-Netzen jetzt auch im laufenden Betrieb durchgeführt werden. Für die Messungen mit dem integrierten durchstimmbaren Laser können im C-Band alle Kanäle zwischen C62 (1527,99 nm) und C12 (1567,95 nm) verwendet werden. Dabei sind Kanalabstände von 50, 100 oder 200 GHz möglich. Die integrierte Dauerstrich-Lichtquelle sorgt dafür, dass die Ende-zu-Ende-Kontinuität durch alle Multiplexer sichergestellt werden kann. Der Betrieb aller anderen Kanäle wird nicht gestört.
 
Mit einer einzigen Messung liefert das OTDR alle Werte, die benötigt werden, um eine Störung schnell zu beheben. Die Ergebnisse werden außerdem mit allen internationalen Standards abgeglichen, sodass der Bediener anhand einer Pass/Fail-Tabelle schnell erkennen kann, ob alle Vorgaben erfüllt werden. Die Testgeräte sind bei LASER COMPONENTS erhältlich. Mit optischen Wellenlängenmultiplexverfahren (engl. Wavelength Division Multiplex – WDM) können über eine einzelne Glasfaser 18 (CWDM) bis 96 (DWDM) Kanäle übertragen werden. Dadurch lassen sich die Übertragungsraten im Netz erheblich steigern. Aus diesem Grund werden xWDM-Technologien in den Zugangsnetzen von Breitbanddiensten immer beliebter.

Weitere Produktinformationen:
Universelle modulare OTDR-Messplattformen

Hersteller:
Viavi Solutions

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert.

Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf ­Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 230 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel