DRIESCHER ernennt Bernhard Nick zum neuen Geschäftsführer

Das Elektrotechnik-Unternehmen DRIESCHER stellt sich für den internationalen Wettbewerb auf: Unter dem Motto „DRIESCHER 2025“ hat der Mittelständler und Elektrotechnik-Pionier seine Produkte, Services, Prozesse und Strukturen zukunftsgerecht gestaltet. Auch personell gibt es Veränderungen: Ab 12.7.2021 ist Bernhard Nick Geschäftsführer der Unternehmen in Moosburg und Eisleben. Doris und Christoph Driescher verantworten weiterhin die strategische Ausrichtung von DRIESCHER in der Holding der Unternehmensgruppe.

Bernhard Nick hat sowohl Elektrotechnik mit Schwerpunkt Energietechnik als auch Wirtschaftswissenschaften studiert und verfügt über langjährige Erfahrungen vor allem aus Vertriebs- und Geschäftsführungstätigkeiten in Unternehmen aus der Elektrotechnik-Branche.

In seiner neuen Rolle leitet Bernhard Nick die DRIESCHER Produktions- und Servicestandorte in Moosburg und Eisleben. Hierzu zählen die Unternehmen Elektrotechnische Werke Fritz Driescher & Söhne GmbH in Moosburg, die Driescher GmbH Eisleben, die Driescher Energy Solutions GmbH sowie die Driescher Service GmbH & Co. KG.

"Es ist mir eine Ehre, die anspruchsvolle Aufgabe der Geschäftsführung bei einem stolzen und gut etablierten Traditionsunternehmen übernehmen zu dürfen. Der Markt erfährt nicht nur aufgrund der Energiewende einen dynamischen Wandel. Ich freue mich darauf, mich diesem Wettlauf zur Weiterentwicklung zusammen mit den Angehörigen der Driescher Firmengruppe im Sinne der Umwelt und unserer Kunden zu stellen", erklärt Bernhard Nick.

„Mit Bernhard Nick konnten wir einen erfahrenen Experten für die Führung von DRIESCHER gewinnen. Er kennt unsere Branche und unsere Märkte und wird unseren Unternehmen mit Weitsicht die führende Position im Markt sichern. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Reise mit Bernhard Nick in eine energiegeladene, nachhaltige Zukunft!“, erklären Doris und Christoph Driescher, Geschäftsführung der DRIESCHER GmbH.
 

Über die Driescher Energy Solutions GmbH

Hintergrundinformation zu DRIESCHER:

DRIESCHER ist ein mittelständisches Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit weltweit 500 Mitarbeitern. Es entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Produkte der Elektrotechnik für die Energieverteilung in Mittel- und Niederspannungsnetzen – "Made in Germany". Kunden sind beispielsweise Energie-Versorgungsunternehmen, Stadtwerke, Kommunen sowie Industrieunternehmen.

Innovative Technologie, Flexibilität und hohe Qualität haben DRIESCHER seit seiner Gründung im Jahr 1909 zu einem der weltweit führenden Hersteller gemacht: Als Inhaber von über 300 Patenten und Urheber vieler globaler Standards sowie kompatibler, zukunftssicherer Lösungen bietet DRIESCHER seinen Kunden eine breite Produktpalette an, die auf einem modularen System basiert. Auf diese Weise können die Produkte individuelle Anforderungen in den Bereichen Mittelspannung, Niederspannung sowie Schienentechnologie erfüllen.

Das Unternehmen ist in Deutschland mit 320 Mitarbeitern an den Standorten Moosburg und Eisleben vertreten und bietet neben den Produkten auch die Dienstleistungen Planung, Projektierung sowie Implementierung an.

Weitere Informationen unter https://www.driescher.de/.

Ansprechpartner für die Presse:
Doris Driescher, Christoph Driescher
Geschäftsführer der DRIESCHER GmbH
Telefon 08761681-113

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Driescher Energy Solutions GmbH
Driescherstr., 3
85368 Bayern – Moosburg a.d. Isar
Telefon: +49 8761 681 109
Telefax: +49 8761 681 137
http://www.driescher.de

Ansprechpartner:
Thomas Ertle
Marketingreferent
Telefon: +49 8761 681-263
Fax: +49 8761 681-137
E-Mail: thomas.ertle@driescher.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel