DEN-Beratende für Wüstenrot

Die meisten wissen: Wir verbrauchen zu viel Energie, und wir nutzen noch immer zu viele der falschen Energieträger. Die weitere Nutzung fossile Quellen ist mittel- und langfristig mit den Klimaschutzzielen nicht vereinbar. Und doch steigt unser Energiebedarf stetig, vor allem bei der Elektrizität. Nach wie vor wird mit Hinweis auf Wettbewerbsfähigkeit und auf angeblich gefährdete Arbeitsplätze so weitergemacht wie bisher.

Im Gebäudesektor gab es in den vergangenen Jahren zwar einen Hype bei der nachträglichen energetischen Dämmung von Bestandsimmobilien, doch dieser ist inzwischen abgeflaut. Es lohne sich wirtschaftlich nicht, sein Haus dämmen zu lassen, argumentieren viele Eigentümer mit Hinweis auf niedrige Energiepreise. Vom Idealismus früherer Jahre ist nicht mehr viel zu verspüren.

Daher weißen wir gerne auf unsere unabhängigen Energieberaterinnen und Energieberater hin, die auch mit Wüstenrot gemeinsam zum energieeffizienten Sanieren beraten.

Wüstenrot startete bereits am 13.02.2020 eine bundesweite Werbekampagne zur energetischen Sanierung von Gebäuden. Auf dem Internetportal werden verschiedene Ratschläge und Hinweise zur energetischen Sanierung gegeben. Dort finden Interessenten auch gleich die passende Finanzierung zu besonders günstigen Konditionen.

Wir als DEN-Energieberater sind die wirtschaftlich unabhängigen und fachlich optimal versierten Energieexperten, die Sie über ein Kontaktformular direkt ansprechen können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsches Energieberater-Netzwerk (DEN) e.V.
Berliner Straße 257
63067 Offenbach am Main
Telefon: +49 (69) 1382633-40
Telefax: +49 (69) 1382633-45
http://www.Deutsches-Energieberaternetzwerk.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel