Commeo erhält renommierten ees-Award

Die Commeo GmbH, Spezialist für industrielle Batteriespeichersysteme, ist jetzt mit dem angesehenen ees-Award 2021 ausgezeichnet worden. Bei den Smarter E Industry Days, einer Veranstaltungs- und Konferenzreihe der Messen InterSolar, ees, Power2Drive und EM-Power in Kooperation mit internationalen Branchenverbänden setzten sich die Energiespeicherlösungen der Wallenhorster Innovationsführer gegen die übrigen Nominierten durch. Die sechsköpfige, international besetzte Fachjury lobte dabei besonders das hochsichere und gleichzeitig hochflexible Baukastensystem der Commeo Batteriespeichersysteme. Bewertet wurden dabei unter anderem das Maß der technologischen Innovation, der wirtschaftliche und ökologische Nutzen, die Möglichkeiten zur Systemintegration sowie die Betriebssicherheit.

„Wir fühlen uns natürlich sehr geehrt. Diese Auszeichnung würdigt aber vor allem den unermüdlichen Einsatz unserer Mitarbeiter in den vergangenen Jahren, die mit ihrem Forscher- und Entwicklergeist unsere einzigartigen Innovationen erst möglich gemacht haben“, freut sich Michael Schnakenberg, Gründer und Geschäftsführer der Commeo GmbH. „Sie bestätigt darüber hinaus unseren Ansatz, eine aufeinander abgestimmte Systemlandschaft zu entwerfen, die die optimale Nutzung und die absolute Anwendungssicherheit der Energiespeicher in den Fokus rückt. Zu guter Letzt bestätigt uns dieser Preis darin, weiterhin ausschließlich auf Qualität „made in Germany“ zu setzen.“

Neues Level

Die modular aufgebauten Batteriespeichersysteme von Commeo sind individuell flexibel kombinierbar und sorgen für die maßgeschneiderte Energieversorgung von Industrieanlagen, IT-Infrastruktur, autarken Ladestationen, die unterbrechungsfreie Stromversorgung und den Ausgleich von Unregelmäßigkeiten im Netz sowie für die Energieversorgung von Sondermaschinen jeglicher Art. Die Systeme sind gleichermaßen auch in bereits bestehende Anlagen und Anwendungen zu integrieren und zeichnen sich durch eine einfache Installation und Erweiterbarkeit aus.

Die Wallenhorster Spezialisten gewährleisten dies durch die Wahlfreiheit mehrerer Zelltypen und verschiedener Zellchemien, konstant hohe C-Raten, eine extrem hohe Zyklenlebensdauer, offene Kommunikationsschnittstellen via CAN-Bus- oder Ethernet-Anbindungen zu Wechselrichtern, Energiemanagementsystemen und Ladegeräten. Zudem bietet Commeo die Kontrollfunktion „Batterie 4.0“: Damit sind eine Fernüberwachung und die Smart Maintenance des Systems mit einer eigenen Lösung für EMS-Anwendungen möglich.

„Das hebt die Batteriespeichertechnik auf ein neues Niveau. Darüber hinaus garantieren unsere Sicherheitsfeatures höchste Betriebssicherheit gemäß dem Performance-Level d selbst im unwahrscheinlichen Havariefall durch stärkste äußere Beschädigungen“, betont Michael Schnakenberg. Um die Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, sind die Commeo Batteriespeichersysteme mit einem eigens entwickelten, auf Modulebene integrierten Flammenschutzfilter ausgestattet, der das etwaige Ausbreiten eines Brandes auf benachbarte Module oder Schränke verhindert.

Weitere Informationen zur Commeo GmbH gibt es unter www.commeo.com.

Über die Commeo GmbH

Commeo GmbH – energy storage solutions.
Die Commeo GmbH mit Sitz im niedersächsischen Wallenhorst bei Osnabrück ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das mit seinen leistungsstarken, innovativen und individuell zugeschnittenen Energiespeicher- und Energiemanagementlösungen aus eigener Produktion neue Maßstäbe in einer der wichtigsten Zukunftstechnologien setzt. Neueste Lithium-Ionen-Batterietechnik in bewährter, effizient-klimatisierter Einhausung ermöglicht in Verbindung mit höchsten Sicherheitsstandards und modularem Design perfekt abgestimmte und zugleich wandelbare Systeme aus deutscher Forscher- und Entwicklerhand für ein breites Anwendungsspektrum in allen Bereichen der Industrie, von der Produktion bis zur Energieversorgung.
Weitere Informationen zur Commeo GmbH sind erhältlich unter www.commeo.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Commeo GmbH
Otto-Lilienthal-Straße 8
49134 Wallenhorst
Telefon: +49 (5407) 81381-0
Telefax: +49 (5407) 81381-99
http://www.commeo.com

Ansprechpartner:
Mathias Bokern
Digital Information Manager
Telefon: +49 (0) 5407 81381-14
E-Mail: mathias.bokern@commeo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel