Loftware Smartflow 26.1 verbessert die Zusammenarbeit und verkürzt die Time-to-Market von Produkten

Loftware, der weltweit führende Anbieter von Enterprise-Labeling- und Artwork-Management-Lösungen, hat das neue Release 26.1 seiner Artwork-Management-Software Loftware Smartflow auf den Markt gebracht. Es verbessert die Zusammenarbeit, verkürzt die Time-to-Market, bietet eine größere Workflow-Flexibilität und verbessert die Benutzerfreundlichkeit.  

Smartflow 26.1 erlaubt Anwendern, Verpackungsdesign schneller freigeben zu können, und sorgt für mehr Flexibilität und Genauigkeit bei der Durchführung von Verpackungsprojekten: Benutzer können etwa anfallende Aufgaben zu aktiven Projekt-Workflows sofort hinzuzufügen. Mit dieser Funktion können sie die Abhängigkeiten von Aufgaben zu einem Projekt stets aktualisieren, um neue Zeitpläne zu berücksichtigen. 

Darüber hinaus erlaubt die neue Version, zusätzliche Benutzer als Projekteigentümer zu definieren. In dieser Rolle können sie Projekt-Workflows mit verwalten oder Änderungen verfolgen, auch nachdem die ursprüngliche Eigentümerrolle festgelegt wurde. 

Zu den weiteren Vorteilen gehört eine neue Farbseparationsfunktion für Loftware DaVinci, ein Tool, mit dem Smartflow-Anwender digitale Druckvorlagen online prüfen und während des gesamten Produkteinführungsprozesses besprechen können. Die Farbseparationsfunktion baut auf der Kernfunktion von Smartflow auf. Sie bietet Anwendern die Möglichkeit, eine oder mehrere Alternativen der Farbseparation eines Designs während des Proofing-Prozesses zu betrachten. Zur weiteren Vereinfachung ermöglicht Smartflow 26.1 auch das Ein- und Ausschalten von Ebenen, etwa von Cutter-Profilen, die die Sicht auf die Druckvorlage behindern könnten. Alles in allem verkürzt die neue Version damit die Zeit für die Überprüfung und Freigabe von Verpackungsvorlagen drastisch.

Darüber hinaus bietet Smartflow 26.1 Verpackungsfachleuten die Möglichkeit, bei Projekten zu kollaborieren, indem sie Kommentare in der Projektdiskussion hinzufügen können. Mit dieser Erweiterung können Verpackungsmanager bestimmte Rollen mit dem "@"-Symbol identifizieren. Smartflow 26.1 beschleunigt die Projektzeitpläne weiter, indem es den Anwendern erlaubt, Dateien an die Kommentare anzuhängen, um sie so an einem zentralen Ort zugänglich zu machen.

Smartflow 26.1 ist auch in der Lage, bestehende digitale Assets mit genehmigter DAL-Dateiversionierung zu verändern oder wiederzuverwenden. Diese Funktion minimiert Unsicherheiten und Verzögerungen, indem sie eine vollständige Versionshistorie bietet und sicherstellt, dass nur die letzte genehmigte Version eines Assets für die Verwendung verfügbar ist. Außerdem werden Kommentare in Genehmigungen verfolgt, was in validierten Umgebungen wichtig ist.

"Es dreht sich alles um die Benutzererfahrung", erklärt Glen Bradlee, Director of Product Management bei Loftware. "Tatsächlich ist eine Software nur so gut wie die Fähigkeit des Benutzers, sein Ziel auf einfache Weise zu erreichen. Smartflow ist bereits eine sehr intuitive und einfach zu bedienende Lösung. Die neue Version, die das Feedback unserer Kunden aufgreift, macht die Software noch flexibler, indem sie es Anwendern ermöglicht, ihre Designprojekte noch einfacher zu verwalten."

Über die Loftware GmbH

NiceLabel wurde 1993 gegründet und ist ein führender Entwickler von Etikettendesign-Software und Etikettenmanagement-Systemen, die Unternehmen aller Größen dabei helfen, die Qualität, Geschwindigkeit und Effizienz ihrer Etikettierung zu steigern und Kosten zu senken. Mit den Etikettenmanagement-Systemen sind Unternehmen in der Lage, ihren gesamten Etikettendruck- und Produktionsprozess digital zu transformieren. Das Ergebnis sind schlanke, agile Abläufe, die es Unternehmen ermöglichen, schneller auf sich ändernde Marktbedingungen und Anforderungen zu reagieren, Produkte schneller auf den Markt zu bringen und deutliche Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Über seinen Hauptsitz in Ljubljana, Slowenien, und Niederlassungen in Deutschland, den USA, Singapur und China betreut NiceLabel Kunden auf der ganzen Welt mit marktführender Technologie. 2021 haben sich NiceLabel und Loftware zusammengeschlossen, um ihre weltweite Führungsposition bei Enterprise Labeling und Artwork Management auszubauen. Die Unternehmen vereinen 60 Jahre Expertise, um Kunden und Partnern eine erweiterte Auswahl an Lösungen und Möglichkeiten zu bieten. Weitere Informationen: www.nicelabel.com und www.loftware.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Loftware GmbH
Römerstrasse 39
78183 Hüfingen
Telefon: +49 (771) 8978-4250
http://www.loftware.com

Ansprechpartner:
Anna von Krockow
Account Manager
Telefon: +49 (89) 59997-750
E-Mail: anna.vonkrockow@pr-com.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel