Landesbehörde Zentrum Bayern Familie und Soziales mit neuer Führung in „Förderungen, Europäischer Sozialfonds“ und „Familienleistungen“

Der Vizepräsident der Landesbehörde Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS), Erwin Manger, leitet ab 1. Juni 2021 den Fachbereich „Förderungen, Europäischer Sozialfonds“. „Mit Erwin Manger übernimmt eine der erfahrensten Führungspersönlichkeiten der bayerischen Sozialverwaltung die Leitung unseres größten Fachbereichs der ZBFS-Zentrale“, freut sich der ZBFS-Präsident Dr. Norbert Kollmer.

Erwin Manger begann seine Tätigkeit im Jahr 1988 am damaligen Versorgungsamt Bayreuth, dessen Leitung er bereits acht Jahre später übernahm. Vom 24. April 2006 bis zum 31. Mai 2021 war er Leiter der Abteilung „Familienleistungen“ im ZBFS. Seit 2011 war Erwin Manger in Personalunion stellvertretender Leiter der Landesbehörde und Abteilungsleiter Familienleistungen. Des Weiteren fungiert er seit 2019 als zentraler Ansprechpartner Bayerns für Opfer von Terror und auf Straftaten beruhenden Großschadensereignissen.

„Mit der Leitenden Regierungsdirektorin Andrea M. Klein übernimmt wortwörtlich eine Frau vom Fach die Gesamtverantwortung für die ‚Familienleistungen‘. Sie hat den Fachbereich seit den 1990er-Jahren als Sachbearbeiterin von der Pike auf kennengelernt. Seit dem 1. Januar 2000 konnte sie dort als Teamleiterin bis heute umfangreichste Erfahrungen sammeln und die zahlreichen Veränderungen in diesem Rechtsgebiet begleiten und umsetzen“, erläutert Dr. Kollmer.

Weitere Informationen zur Landesbehörde Zentrum Bayern Familie und Soziales und den vielfältigen Aufgaben, die die Behörde wahrnimmt, finden Sie hier: www.zbfs.bayern.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zentrum Bayern Familie und Soziales(ZBFS)
Kreuz 25
95445 Bayreuth
Telefon: +49 (921) 605-03
Telefax: +49 (921) 605-3903
http://www.zbfs.bayern.de

Ansprechpartner:
Benjamin Vrban
Pressesprecher
Telefon: +49 (921) 605-3300
Fax: +49 (921) 605-3939
E-Mail: presse@zbfs.bayern.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel