Barracuda meets Giacuzzo: Inferno-Felgen am veredelten Kia Stinger

In Deutschland ist der Kia Stinger ein absoluter Exot in der oberen Mittelklasse. Grund dafür ist wohl vor allem ein Imageproblem, denn in optischer wie in technischer Hinsicht muss sich der coupéartige Fünftürer mit 366 PS starkem 3,3-Liter-Biturbo-V6 eigentlich keineswegs vor der Konkurrenz verstecken. Auch als Basis für individuelle Tuning-Umbauten eignet der Koreaner sich durchaus – wie dieses nun durch Barracuda Racing Wheels in Kooperation mit den Kia-Tuning-Spezialisten von Giacuzzo aus Menden aufgebaute und vorgestellte Exemplar eindrucksvoll beweist .

An den Achsen des Premium-Kias sind Barracuda Inferno-Felgen mit klassischem Finish in silver sowie den Dimensionen 8,5×20 vorne und 10×20 Zoll hinten montiert. Die Bereifung misst 225/35R20 und 255/30R20. Diese Kombination ist für den Stinger mit Teilegutachten exklusiv bei Giacuzzo erhältlich.

Auch für die übrigen Modifikationen ist das Team von Giacuzzo verantwortlich, welches als Barracuda-Stützpunkt in Menden vor Ort eine große Ausstellung des gesamten Felgen-Programms der Marke bereithält. Die Reduzierung der Bodenfreiheit um vorne 30 und hinten 25 Millimeter ist Giacuzzo Exclusiv-Tieferlegungsfedern zu verdanken. Noch mehr optische Schärfe und Individualität garantiert der Giacuzzo-Bodykit: Er umfasst für die Front eine Spoilerlippe sowie Schürzenaufsätze und veredelt das Heck mit einem Diffusor, seitlichen Ansätzen für die Schürze und einem Spoiler. Für einen kernigeren und satteren Sound sorgt eine Klappenabgasanlage by Giacuzzo, die über eine ABE bzw. EG-Genehmigung verfügt.
Abrundend bietet der Kia-Veredler für den Stinger optional auch Leistungssteigerungen respektive eine Pedalbox zum Gaspedaltuning an.

Weitere Informationen unter:
Giacuzzo GmbH Fahrzeugdesign
Holzener Dorfstraße 3
58708 Menden
Tel.: +49 (0) 23 73 / 1 79 06-0
Fax: +49 (0) 23 73 / 1 79 06-57
E-Mail: info@giacuzzo.com
www.giacuzzo.com

Atemberaubende Videos von Barracuda gibt es auf dem YouTube-Kanal „Barracuda Racing Wheels“ oder interaktiv auf dem Instagram-Profil „barracuda.wheels“. Erhält-lich sind die Leichtmetallräder aus dem umfangreichen Barracuda-Felgenprogramm im Autohaus oder dem gut sortierten Reifen- und Fachhandel. Alternativ gibt es sie wie auch alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen, direkt bei:

JMS Fahrzeugteile GmbH                                     
Hauptstr. 26                                                            
72141 Walddorfhäslach                                         
Tel.: +49 (0) 71 27 / 96084-0                                 
Fax: +49 (0) 71 27 / 96084-20                               
E-Mail: info@jms-fahrzeugteile.de                        
www.barracuda-europe.de   

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JMS – Fahrzeugteile GmbH
Hauptstraße 26
72141 Walddorfhäslach
Telefon: +49 (7127) 96084-0
Telefax: +49 (7127) 96084-20
http://www.racelook.de

Ansprechpartner:
Jochen Schweiker
Geschäftsführer/general manager
Telefon: +49 (7127) 9608411
Fax: +49 (7127) 32389
E-Mail: info@racelook.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel