Zwei neue Versionen des Peugeot Metropolis

Peugeot Motocycles präsentiert seine zwei neuesten Versionen des Dreiradrollers Peugeot Metropolis, dem Flaggschiff der Produktpalette. Der Peugeot Metropolis SW bietet mit seinem zusätzlichen Gepäckfach großzügigen Stauraum: Bei insgesamt 76 Litern Volumen finden Gegenstände mit bis zu 90 cm Länge Platz. Der neue Peugeot Metropolis GT ist der sportliche Bruder und überzeugt durch seine sportliche Lackierung, eine kurze, getönte Windschutzscheibe, eine bestechende Satin Titanium Farbe und einen flachen Aluminiumboden. Die beiden neuen Versionen sind ab Juni 2021 in Deutschland erhältlich. Der Peugeot Metropolis lässt sich mit einem Pkw-Führerschein der Klasse B fahren.

DER PEUGEOT METROPLIS IM ÜBERBLICK

In Silhouette und Linienführung des Dreiradrollers Peugeot Metropolis findet sich die Design DNA der Marke Peugeot wieder. Schnittig und ästhetisch bietet die Baureihe ein Design, das den Ansprüchen einer anspruchsvollen Kundschaft gerecht wird. Stilisierte Eckzähne eines Löwen an der Front und drei rote Krallen als Rückleuchten zeugen von der Handschrift Peugeots.

Die fortschrittlichen, dem Automobil entlehnten Technologien (Antiblockiersystem ABS, automatische Warnblinker bei Notbremsungen, Smart Key) und die Stabilität machen den Peugeot Metropolis zum idealen Begleiter für jede Reise. Das Anti-Kipp-System blockiert die Vorderräder, sodass Fahrerinnen und Fahrer nie den Fuß absetzen müssen.

Der Peugeot Metropolis ist eins der technologisch fortschrittlichsten dreirädrigen Fahrzeuge auf dem Markt. Sein größter Trumpf: Konnektivität.
Die im Peugeot Metropolis (mit Ausnahme der Version Active) integrierte Konnektivität bietet Komfort und Sicherheit dank der i-Connect-Technologie und dem intelligenten Armaturenbrett. Das über das Smartphone mit der App „Peugeot Motocycles“ verbundene Dashboard bietet ein Turn-by-Turn-Leitsystem und ermöglicht es, SMS-Benachrichtigungen auf einen Blick bei Stillstand des Fahrzeugs abzurufen.
Für noch mehr Sicherheit wurde das Armaturenbrett erhöht, sodass eine natürliche und bequeme Fahrposition möglich ist und die Straße im Auge behalten werden kann.

All diese neuen Funktionen stellen große Vorteile für Autofahrer dar, die vor einem Umstieg auf einen Dreiradroller noch zögern.
Der 400-ccm-Motor Euro-5-PowerMotion des Peugeot Metropolis ist das Ergebnis des Know-hows und der Ausdauer der Ingenieure von Peugeot Motocycles.

Dieser neue Motor wird komplett in Frankreich hergestellt und entwickelt 26,2 kW (35,6 PS) und 38,1 Nm Drehmoment. Als Neuentwicklung auf dem Markt bietet er die effizientesten Leistungen in seiner Kategorie. Sein erhöhtes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und seine LFE-Technologie sorgen für eine angenehmere, leisere und sparsamere Fahrt.
Der Motor des Peugeot Metropolis wurde so konzipiert, dass er den Kraftstoffverbrauch minimiert. Seine Reichweite beträgt bis zu 300 Kilometer mit einer Tankfüllung von 13 Litern, was eine sichere Fahrt auf der Autobahn und lange Fahrten ermöglicht.

Was den Komfort betrifft, so verfügt der Peugeot Metropolis über eine breite Sitzfläche und eine große Ladekapazität. Er ist somit schnell zum Symbol für die Einheit von Praktikabilität, Leistung und hohem Anspruch geworden. Er bietet die Praktikabilität eines Zweirads und den Komfort und die Ausstattung einer Limousine.

Das typische Design von Peugeot, i-Connect, Smart Key, verstellbare Windschutzscheibe und Rückenlehne, gepolsterter Kofferraum und flacher Boden: Der Komfort und die Benutzerfreundlichkeit sind in der Kategorie der Zwei- und Dreiräder wegweisend.

Die neuen Versionen Peugeot Metropolis SW und GT präsentiert der französische Hersteller zusätzlich zu dem Peugeot Metropolis Active und dem Peugeot Metropolis Allure.

NEUER PEUGEOT METROPOLIS SW

Die kundenorientierten Teams der Marke haben die SW-Version des Peugeot Metropolis für Fahrerinnen und Fahrer entworfen, die sich viel Stauraum wünschen.
Der obere Kofferraum kombiniert Nutzen mit Ästhetik und krönt das Fahrzeug für eine harmonische Linie, die vollständig in das Design integriert ist.

ZWEI INTEGRIERTE STAUFÄCHER

Der neue Peugeot Metropolis SW geht keine Kompromisse ein und bietet ein Design, das den Anforderungen und Erwartungen einer besonders anspruchsvollen Klientel entspricht. Dank seines oberen Kofferraums, der so entworfen und konzipiert wurde, dass er sich perfekt in das Fahrzeug als Ganzes integriert, hat das Gepäck für Sport, Reise, oder Business viel Platz. Dieser integrierte obere Kofferraum mit 54 Litern Fassungsvermögen kann zwei Integralhelme aufnehmen und lässt sich per Knopfdruck öffnen, ohne einen zusätzlichen Schlüssel.

Ein weiterer und geräumiger 22-Liter-Kofferraum befindet sich unter der Sitzbank. Er bietet dem Peugeot Metropolis SW für lange Gegenstände bis zu 90 cm – so viel Stauraum wie noch nie. Mit schützendem Filz ausgekleidet, garantiert er den schonenden Transport von persönlichen Gegenständen.

KOMFORT

Die Ingenieure von Peugeot Motocycles haben mehrfach einstellbare Stoßdämpfer mit Ausgleichsbehältern entwickelt. Fahrerinnen und Fahrer können die Stoßdämpfer mit Hilfe eines Drehknopfes leicht auf die jeweilige Belastung einstellen, um bei jeder Fahrt optimalen Fahrkomfort zu gewährleisten. Die Stoßdämpfer garantieren Komfort unter allen Bedingungen für Fahrer und Beifahrer.

Auch das Design des Sitzes wurde für mehr Komfort weiterentwickelt. Der Sitz ist vollständig ergonomisch und folgt subtil den Linien des Rollerhecks bis hin zur ideal integrierten Beifahrer-Rückenlehne. Diese ist ebenfalls ergonomisch geformt und bietet außergewöhnlichen Komfort für eine noch angenehmere Fahrt zu zweit.

NEUER PEUGEOT METROPOLIS GT

Dank seines entschieden modernen, sportlichen Looks, seiner doppelten volleinstellbaren Gasdruckstoßdämpfer, seines Aluminiumbodens und seines „naked“ Lenkers ist der neue Peugeot Metropolis GT ein starker Begleiter, der auffällt.

Der neue Peugeot Metropolis GT hebt sich durch seine sportliche Lackierung, eine kurze, getönte Windschutzscheibe, eine auffallende Farbe „Satin Titanium“ und einen flachen Aluminiumboden ab. Damit unterstreicht er seine GT-Persönlichkeit. Um den sportlichen Aspekt dieser Version zu betonen, ist der Peugeot Metropolis GT mit glänzenden schwarzen 13-Zoll-Aluminiumfelgen mit gelben Designelementen sowie einem „naked“ Lenker, der von Motorrad-Kennzeichnungen inspiriert ist, ausgestattet, was ihm einen dynamischen Look verleiht. Die auf dem Lenker eingravierte Bezeichnung „GT“ und die Neupositionierung der Tasten für die Feststellbremse und die Warnblinkanlage verstärken das sportliche Image des Fahrzeugs zusätzlich.

Wie der neue Peugeot Metropolis SW verfügt auch die GT-Version über doppelte volleinstellbare Gasdruckstoßdämpfer, die sich der Beladung anpassen und für optimalen Fahrkomfort unter allen Bedingungen und auf allen Straßen sorgen.

DREIRÄDER, EINE FRANZÖSISCHE GESCHICHTE

Europa ist heute der weltweit größte Markt für dreirädrige Motorroller, angeführt von vier Ländern: Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien. Allein in Frankreich werden über 50 Prozent der europäischen Verkäufe generiert. Innovativ, effizient und sicher, ist der dreirädrige Roller zu einem Muss für die urbane Mobilität geworden.

Seit ihrer Einführung vor 15 Jahren haben diese neuen Fahrzeuge das Konzept der städtischen Mobilität revolutioniert. Dank komfortabler, sicherer Modelle mit besseren Leistungen als ein 125-ccm Roller, sind sie ideal für Fahrten in der Stadt und in den Vororten.

Im Jahr 2013 wurde der Peugeot Metropolis vorgestellt und ist seitdem in großen Städten und näheren Umland unterwegs.

Im Jahr 2020 präsentierte Peugeot Motocycles die Facelift-Version des Peugeot Metropolis. Ein 400-ccm-Dreiradroller, sicher und vernetzt, der dem Segment der Premium-Roller seinen Stempel aufdrückt. Der jüngste Zuwachs des Know-hows der Fabrik in Mandeure (Frankreich), dem historischen Hauptsitz der Marke, verfügt über einen 100 Prozent französischen Motor, der die Anforderungen der Euro-5-Norm erfüllt und mehr als 120 Jahre Know-how von Peugeot Motocycles in sich trägt.

Das Dreirad erfüllt die zunehmenden Anforderungen von Fahrerinnen und Fahrern: Wahrung der sozialen Distanz, garantierte Fahrzeiten und erhöhte Sicherheit. In der Mobilitätslandschaft ist der Peugeot Metropolis nach wie vor eine selbstverständliche Wahl, sei es in der Stadt, am Stadtrand oder für längere Strecken. Die Modellvarianten des Peugeot Metropolis erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da sie mit maximalem Komfort und innovativen On-Board-Technologien ihre Anforderungen erfüllen.

Mit der gleichzeitigen Markteinführung des Peugeot Metropolis SW und des Peugeot Metropolis GT ist Peugeot Motocycles stolz darauf, das französische Know-how hervorzuheben, das die über 120-jährige Geschichte der Marke fortführt. Die Peugeot Metropolis-Familie besteht nun aus den Versionen Active, Allure, SW und GT.

UVP Peugeot Metropolis Active (400 ccm): ab 9.289 Euro
UVP Peugeot Metropolis Allure (400 ccm): ab 10.189 Euro
UVP Peugeot Metropolis SW (400 ccm): ab 10.489 Euro
UVP Peugeot Metropolis GT (400 ccm): ab 10.289 Euro

Über folgenden Link finden Interessierte das Video der beiden neuen Versionen Peugeot Metropolis SW und GT.

Über die Peugeot Motocycles Deutschland GmbH

Gegründet im Jahr 1898, ist Peugeot Motocycles der weltweit älteste, noch aktive Hersteller von motorisierten Zwei- und Dreirädern. Das Produktportfolio besteht aus Premiumrollern, Elektromodellen und demnächst mittelgroßen Motorrädern. Alle Modelle verkörpern den urbanen Lebensstil und bieten ein hohes Maß an Flexibilität im städtischen Alltagsverkehr. Peugeot Motocycles ist in rund 70 Ländern mit über 3.000 Händlern vertreten, davon 282 Händler in Deutschland und 61 in Österreich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peugeot Motocycles Deutschland GmbH
Grundweg 4
65428 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 497970
https://www.peugeot-motocycles.de

Ansprechpartner:
Mareike Hengstermann
tts agentur05 GmbH
Telefon: +49 (221) 925454-815
Fax: +49 (221) 2611-740
E-Mail: hengstermann@agentur05.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel