HCOB mit verschlanktem Vorstandsgremium im Zuge der fortschreitenden Transformation

  • – Dr. Nicolas Blanchard legt auf eigenen Wunsch sein Amt als Vorstandsmitglied der HCOB nieder
    – CIO Christopher Brody verantwortet künftig das gesamte Kundengeschäft

Der Aufsichtsrat der Hamburg Commercial Bank AG (HCOB) hat in seiner Sitzung am 31. März 2021 dem Wunsch von Dr. Nicolas Blanchard (52), Chief Clients and Products Officer (CCO), zugestimmt, seinen zum Ende des Jahres 2021 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Die Verantwortung für das gesamte Kundengeschäft der Bank übernimmt ab dem 1. April 2021 der Chief Investment Officer (CIO) Christopher Brody (52). Der Aufsichtsrat strafft die Organisationsstruktur mit dieser Entscheidung und verschlankt das Vorstandsgremium der Hamburg Commercial Bank, das künftig aus vier Mitgliedern besteht.

„Ich habe dem Wunsch von Herrn Dr. Blanchard mit Bedauern zugestimmt, aber selbstverständlich respektiert der Aufsichtsrat seine Entscheidung. Herr Blanchard ist eine in der Finanzindustrie und im deutschen Mittelstand fest verankerte Persönlichkeit mit hoher Expertise. Er hat mit unseren Kunden und Geschäftspartnern stets und gerade während der Restrukturierung sowie in der Phase der Pandemie einen von Vertrauen, Akzeptanz und Wertschätzung geprägten Dialog geführt. Wir freuen uns, dass er uns bis Ende 2021 weiterhin als Berater zur Verfügung steht“, sagte Juan Rodríguez Inciarte, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hamburg Commercial Bank. „Nach vorne schauend, freue ich mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Herrn Brody, den wir in den vergangenen knapp zwei Jahren als ausgezeichneten und höchst engagierten Chief Investment Officer kennengelernt haben. Mit der Steuerung des gesamten Vertriebs aus seiner Hand wird die Bank für die Zukunft schlanker aufgestellt, die Profitabilität weiter ausgebaut und Synergien werden gehoben. Wir wünschen Herrn Brody bei seinen neuen Aufgaben viel Erfolg!“

Dr. Nicolas Blanchard sagte: „Für mich zählen die Aufgaben als Marktvorstand der HCOB zu einer der spannendsten Tätigkeiten meiner Karriere. Die Kundenbeziehungen aufrecht und den Dialog intakt zu halten, zugleich die Bilanzqualität zu steigern sowie unsere ehrgeizigen Ziele – gerade während der Covid-19-Pandemie – zu erreichen, hat meine ganze Aufmerksamkeit erfordert. Ich bedanke mich bei unseren Kundinnen und Kunden sowie unseren Geschäftspartnern und institutionellen Anlegern für das mir entgegengebrachte Vertrauen, bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre hervorragende Unterstützung, beim Aufsichtsrat, vor allem bei Juan Rodrígues Inciarte, sowie bei Stefan Ermisch und meinen weiteren Vorstandskollegen für die wertschätzende Zusammenarbeit“.

„Dr. Nicolas Blanchard hat als CCO in einer entscheidenden Phase einen sehr bedeutenden Beitrag zur Transformation der HCOB geleistet und die Geschäftsstrategie der Bank nach dem Eigentümerwechsel in den Kunden- sowie Produktbereichen definiert und immer weiter geschärft. Mit seiner umfassenden Erfahrung und seiner exzellenten Kundenorientierung hat er die Neuausrichtung der Bank maßgeblich mitgestaltet. Für die vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit danke ich Herrn Blanchard sehr“, sagte Stefan Ermisch, Chief Executive Officer (CEO) der HCOB. „Zugleich freue ich mich auf die künftig noch engere Zusammenarbeit mit Christopher Brody, der in den vergangenen knapp zwei Jahren mit wertvollen Impulsen zur erfolgreichen Transformation der Bank beigetragen hat. Der Aufsichtsrat hat mit der Bündelung sämtlicher Markteinheiten unter seiner versierten Leitung die richtigen Weichen für die Zukunft der Bank gestellt“.

Verantwortung für gesamten Vertrieb künftig in einer Hand

Herr Brody ist seit Juli 2019 im Vorstandsgremium der HCOB tätig und verantwortet in seiner Funktion als CIO bereits mit großem Erfolg die Segmente Immobilienkunden sowie Diversified Lending, in dem das internationale Kreditgeschäft der Bank gebündelt ist. Hinzu kommen nun Project Finance für die Bereiche Erneuerbare Energien und Infrastruktur, Shipping, das fokussierte Firmenkundengeschäft sowie die Syndizierungsaktivitäten der Bank. Damit wird künftig der gesamte Vertrieb von Christopher Brody verantwortet.

Christopher Brody sagte: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das der Aufsichtsrat mit dieser Entscheidung in mich gesetzt hat sowie auf die neuen Aufgaben als verantwortlicher Vorstand für sämtliche Marktbereiche der Hamburg Commercial Bank. Die Bank hat den strategisch richtigen Weg eingeschlagen und entwickelt sich stetig weiter zu einem nachhaltig profitablen Spezialfinanzierer. Ich werde alles daran setzten, diesen Erfolgstrend der Bank auch künftig weiter voranzutreiben und zu unterstützen. Ich bedanke mich herzlich bei Nicolas für seinen Beitrag zum Turnaround der HCOB sowie für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg für das nächste Kapitel seiner Karriere.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hamburg Commercial Bank
Gerhart-Hauptmann-Platz 50
20095 Hamburg
Telefon: +49 (40) 33330
https://www.hcob-bank.com

Ansprechpartner:
Katrin Steinbacher
Leiterin Presse
Telefon: +49 (40) 3333-11130
E-Mail: katrin.steinbacher@hcob- bank.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel