Netskope wird Teil des Microsoft 365-Netzwerkpartnerprogramms

Der Cloud-Security-Spezialist Netskope ist ab sofort Mitglied des Microsoft 365-Netzwerkpartnerprogramms und erreicht damit einen weiteren Meilenstein in der strategischen Partnerschaft mit Microsoft. Das Microsoft 365 Networking Partner Program (NPP) ist darauf ausgerichtet, Microsoft 365-Kunden bei der Suche nach Netzwerklösungen zu unterstützen, die die Microsoft 365 Network Connectivity-Prinzipien umsetzen. Die validierte Lösung von Netskope entspricht diesen Anforderungen und leitet den Microsoft 365-Datenverkehr transparent weiter.

Netskope unterstützt Unternehmen bei deren Netzwerk- und Sicherheitstransformation mit innovativen Lösungen für den schnellen, zuverlässigen und sicheren Zugriff auf Cloud-Anwendungen wie Microsoft 365 and Azure von jedem Ort der Welt aus. Die NPP-Validierung fügt sich in die Liste der Integrationen zwischen Netskope und Microsoft ein – weitere werden in den kommenden Monaten folgen. „Die Partnerschaft zwischen Netskope und Microsoft ist ein großer Gewinn für Unternehmen, denn sie hilft ihnen, die Einführung von Cloud-Diensten zu beschleunigen und für die Transformationen, die in den Bereichen Apps, Daten, Netzwerk und Sicherheit stattfinden, bereit zu sein“, erklärt Billy Bond, VP of Business Development & Alliances von Netskope. „Wir sind stolz darauf, mit einer validierten Lösung im Microsoft 365 Networking Partner Programm vertreten zu sein.“

„Wir freuen uns sehr, Netskope im Networking-Partnerprogramm für Microsoft 365 begrüßen zu dürfen“, sagt Scott Schnoll, Senior Product Marketing Manager bei Microsoft. „Netskope ist ein geschätzter Partner, der sich darauf konzentriert, Microsoft 365-Kunden bei der Implementierung der Microsoft 365 Network Connectivity-Prinzipien zu unterstützen. Microsoft empfiehlt ausschließlich Lösungen von Mitgliedern des Netzwerkpartnerprogramms für die Konnektivität zu Microsoft 365.“

Unternehmen, die Microsoft-Technologien nutzen, können die Vorteile der überprüften Lösungen von Netskope nutzen, um ihre Unternehmenstransformation umzusetzen und wirkungsvoll zu schützen. Die aktuellen Integrationen von Netskope und Microsoft erstrecken sich auf die Bereiche Identitäts- und Zugriffsmanagement, Threat Intelligence, Security Operations, Cloud-Sicherheit, Datensicherheit, Anwendungsmanagement, Zero Trust-Architektur und SASE-Readiness. Für Kunden ergeben sich aus diesen Integrationen folgende Vorteile:

  • Umfassende Datensicherheit, maßgeschneidert für eine Cloud-orientierte dezentrale Belegschaft
  • Schutz der Benutzer vor den zunehmenden Cloud- und Web-Bedrohungen
  • Zuverlässige Zugriffskontrolle und kontextbezogene Richtliniendurchsetzung für Microsoft- und Ökosystem-Anwendungen
  • Schnellster Zugriff auf Cloud-Applikationen, der eine herausragende Benutzererfahrung für Microsoft Cloud-Umgebungen ermöglicht

„Wir gratulieren Netskope zur erfolgreichen Umsetzung der Microsoft 365 Network Connectivity-Prinzipien", sagt Gary Miglicco, Security Strategist des Netskope-Integrationspartners Sirius. „Indem wir unseren Kunden einen hochsicheren, hochperformanten Zugang zu Microsoft 365 und anderen Cloud-Anwendungen bieten, haben die Anwender vielfältige Möglichkeiten, ihre Daten zu schützen und Bedrohungen zu verhindern.“

Über Netskope

Die Netskope Security Cloud bietet umfassende Transparenz, Echtzeit-Daten und Bedrohungsschutz beim Zugriff auf Cloud-Dienste, Websites und private Anwendungen von überall und auf jedem Gerät. Netskope versteht die Cloud und bietet datenzentrierte Sicherheit aus einem der größten und schnellsten Sicherheitsnetzwerke der Welt. Damit verfügen die Kunden über das richtige Gleichgewicht zwischen Schutz und Geschwindigkeit, das sie benötigen, um ihre Geschäftsabläufe zu beschleunigen und ihre digitale Transformation sicher voranzutreiben. Mehr Informationen unter https://www.netskope.com/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Netskope
2445 Augustine Dr., 3rd floor
USACA 95054 Santa Clara
Telefon: +1 (800) 979-6988
http://www.netskope.com/

Ansprechpartner:
Frank Mild
Regional Director DACH
E-Mail: fmild@netskope.com
Bastian Schink
Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 5506-7775
Fax: +49 (89) 5506-7790
E-Mail: netskopePR.DACH@weissenbach-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel