Webinar von intarsys und D-TRUST: Rechtssicher und eIDAS-konform signieren im Homeoffice

Durch die Corona-Pandemie verlagert sich das normale Büroleben aktuell oft in die eigenen vier Wände der Mitarbeiter. Weil dies in vielen Fällen problemlos funktioniert, ist davon auszugehen, dass das Homeoffice auch in Zukunft einen größeren Anteil im Arbeitsleben von Büroangestellten haben wird. Unternehmen sollten dafür schon heute die passenden Rahmenbedingungen schaffen. Eine besondere Herausforderung für Unternehmen stellt dabei die rechtssichere Digitalisierung von Verträgen, Umlaufbeschlüssen und sonstigen bisher papiergebundenen Dokumenten dar. Das kostenlose Webinar von intarsys und D-TRUST, einem Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe, am 9. März 2021 zeigt auf, wie ihre Mitarbeiter – egal von welchem Arbeitsplatz aus – elektronische Dokumente eIDAS-konform siegeln und unterschreiben können.

Konkrete Anwendungsfälle aus der Praxis

Die Digitalisierung bringt für Wirtschaft und Gesellschaft zahlreiche Vorteile. Gleichzeitig ergeben sich besonders für Unternehmen neue Herausforderungen durch die Verlagerung von Prozessen in die digitale Welt und in die mobile Welt des Homeoffice. Einer dieser Prozesse ist verbunden mit der Pflicht, digitale Dokumente rechtssicher zu unterschreiben und den Herkunftsnachweis elektronisch zu erbringen.

Im Webinar „Sicheres Homeoffice – einfach und rechtssicher elektronische Dokumente digital signieren und stempeln“ stellen Annette Floren, Senior Account Manager bei D-TRUST, Fabian Grabicki, Marketing Manager bei D-TRUST, und intarsys-Vertriebsleiter Markus Schuster die Vertrauensdienste Fernsignatur und elektronisches Siegel nach eIDAS vor.

Konkret zeigen die drei Experten in einer Live-Demonstration den Einsatz der Fernsignaturlösung sign-me und Siegelkarten von D-TRUST in Verbindung mit der Signatursoftware Sign Live! von intarsys, die beide Funktionen in einer Arbeitsplatzumgebung kombiniert. Anwendungsbeispiele bringen die Lösung dabei in den Praxiskontext. Am Ende haben Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Registrierung zum Webinar

Signatur- und Siegellösungen ermöglichen den Anwendern einen schnellen Start zur Umsetzung digitaler Prozesse im Homeoffice. Nur die einfache Einbindung der beiden Vertrauensdienste und die Nutzung der Software über einen Client am Rechner ist nötig. Die hochgradig integrierbare Lösung für digitale Prozesse ist dabei jederzeit rechtssicher und eIDAS-konform. Zudem gibt es mit der Anwendung keine Medienbrüche mehr bei der Nutzung von digitalen Dokumenten.

Unternehmen können so nicht nur Zeit durch die digitale Bearbeitung sparen, sondern auch eine sichere Lösung im Homeoffice für ihre Angestellten schaffen. Das rund 40-minütige Webinar findet am 9. März um 11 Uhr statt. Registrieren Sie sich noch heute kostenlos unter https://bundesdruckerei.zoom.us/webinar/register/WN_FhkRg2dJSHaVyxj7dalG8g

Über die intarsys AG

Als Softwarehersteller bietet die intarsys AG qualitativ hochwertige und technologisch führende Softwareprodukte und -komponenten zur Erzeugung und Prüfung von elektronischen Signaturen, Siegel und Zeitstempel, zur Dokumentenprüfung und -konvertierung in PDF/A sowie zur beweissicheren Langzeitarchivierung von digitalen Dokumenten an.

Nahezu alle Vertrauensdiensteanbieter im deutschsprachigen Raum zählt intarsys hierfür zu seinen Kunden. Auch große und mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, wie z. B. Luftfahrt, Post und Telekommunikation, Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Steuerberatung, Entsorger, Banken und Versicherungen, eHealth sowie Systemhäuser wie d.velop, Bechtle und SEAL Systems vertrauen seit Jahren dem Karlsruher Softwarehaus.

Die intarsys Software kann auf allen gängigen Betriebssystemen als Client, Server, Terminalserver oder im Web eingesetzt werden. Damit ermöglicht intarsys seinen Kunden, die Signatur auch auf mobilen Geräten zum Unterzeichnen von Dokumenten mit höchster Beweiskraft zu nutzen.

www.intarsys.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

intarsys AG
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 38479-0
Telefax: +49 (721) 38479-60
https://www.intarsys.de

Ansprechpartner:
Markus Schuster
Leiter Vertrieb
Telefon: +49 (721) 38479-15
Fax: +49 (721) 38479-60
E-Mail: mschuster@intarsys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel