Vollvermarktung Gewerbepark Medienstraße

Inmitten der Corona-Pandemie eine erfreuliche Nachricht für den Wirtschaftsstandort Krefeld: Auf einem 9.135 m² großen Areal im Businesspark Fichtenhainer Allee hat – in enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Krefeld – der Projektentwickler bienen+partner über die MeinWerk Gewerbepark GmbH den Gewerbepark Medienstraße errichtet. Nur wenige Monate nach Fertigstellung konnten alle sechs Einheiten vermittelt werden. Dabei siedeln sich fünf Unternehmen neu in Krefeld an.

Die Erfolgsstory der Neuansiedlungen in von bienen+partner initiierten Gewerbeparks setzt sich damit fort: Nachdem der 2018 fertiggestellte Gewerbepark MeinWerk auf dem Nachbargrundstück bereits sieben Neuansiedlungen von insgesamt 12 Unternehmen vermelden konnte, haben sich in diesem neuen Gewerbepark innerhalb des Businessparks Fichtenhainer Allee nun fünf von sechs Unternehmen von außerhalb angesiedelt.

Moderne, Flexibilität und Individualität als Schlüssel zum Erfolg

Die Halleneinheiten ab 380 m² bis 680 m², kombiniert mit jeweils einer Büroeinheit à 150 m² bieten eine hohe Flexibilität und Drittverwendbarkeit für unterschiedlichste Branchen. Das unterstreicht ein Blick auf die Tätigkeitsfelder der Unternehmen, die sich angesiedelt haben: vom Handel mit Titan und Sonderwerkstoffen, Handel mit Lkw-Ersatzteilen, Vertrieb von Gabelstaplern über die Lagerung von Ausstellungsgegenständen sowie dem Im- und Export von Elektronikbauteilen und medizinischen Produkten bis zum Fitness-/Physioanbieter ist ein breiter Branchenmix vorhanden.

„Die Ansiedlung der Unternehmen von außerhalb im Gewerbepark Medienstraße ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass das passende Angebot zur richtigen Zeit an einem infrastrukturell hervorragenden Standort vorhanden war. Denn nach wie vor fehlt am Markt das Angebot an kombinierten Hallen- und Büroflächen in der Größenordnung ab ca. 300 m² für kleine und mittelständische Unternehmen“, kommentiert Projektentwickler Norbert Bienen die Ansiedlungen im Businesspark Fichtenhainer Allee.

Mit dem Gewerbepark Medienstraße hat der Immobilienberater bienen+partner nach dem WS-Gewerbepark in Krefeld-Uerdingen sowie dem Gewerbepark MeinWerk bereits das dritte Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen am Krefelder Immobilienmarkt platziert und die Einheiten komplett verkauft/vermietet. Wie bereits bei den abgeschlossenen Bauvorhaben zeichnet das Architekturbüro Jakobs für die anspruchsvolle Architektur des Gewerbeparks verantwortlich.

Fruchtbare Kooperation bietet Chancen für KMU

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Krefeld hat bienen+partner die Ansiedlung speziell kleiner und mittelgroßer Unternehmen vorangetrieben, um ein möglichst großes Unternehmensspektrum abzudecken. So hat die Wirtschaftsförderung bienen+partner unter anderem dabei unterstützt, die Nutzungsgenehmigungen der einzelnen Unternehmen abzusichern. "Mit der erneuten Ansiedlung eines vielfältigen Branchenmixes sowie der Neugründungen bzw. Umsiedlungen von Unternehmen nach Krefeld trägt der Gewerbepark Medienstraße zur weiteren Bereicherung der Unternehmenslandschaft in Krefeld bei", kommentiert Eckart Preen, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Krefeld, erfreut die erfolgreiche gemeinsame Vermarktung.

Die Unternehmen im Gewerbewerk Medienstraße und deren Ursprungsstandorte

ananas gym GmbH (Neugründung): Fitness- und Gesundheitszentrum

HARALD PIHL GMBH, Mönchengladbach: Handel mit Titan und Sonderwerkstoffen

BU Automotive GmbH, Krefeld: Handel mit Lkw-Ersatzteilen/

Fahrzeugbedarf Wilms: Neufahrzeugteile und Zubehör

Pelzer Fördertechnik GmbH, Kerpen (neuer Standort): Flurförderzeuge, Lagertechnik, Intralogistik, Service, Fahrschule, Arbeitsschutz u.v.m.

Immobilien-consult Marketing & Management GmbH, Viersen: Lagerung von Materialien

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld mbH
Neue Linner Straße 87
47798 Krefeld
Telefon: +49 (2151) 820740
Telefax: +49 (2151) 8207433
http://www.wfg-krefeld.de

Ansprechpartner:
Annette Angona
Telefon: +49 (2151) 82074-19
E-Mail: annette.angona@wfg-krefeld.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel