Sonova gibt personelle Veränderungen im Verwaltungsrat bekannt

Sonova Holding AG, ein führender Anbieter von Hörlösungen, gibt heute die Nomination von Greg Behar und Roland Diggelmann als neue Mitglieder des Verwaltungsrates anlässlich Wahl an der nächsten ordentlichen Generalversammlung (GV) im Juni 2020 bekannt. Gleichzeitig wird Beat Hess, seit 2012 Vizepräsident und Mitglied des Verwaltungsrates, aus Altersgründen von seinem Amt zurücktreten. Zudem wird Michael Jacobi, seit 2003 Mitglied des Verwaltungsrates und Vorsitzender des Auditkomitees von 2004 bis 2019, an der GV 2020 nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stehen.

 

Greg Behar (geboren 1969, Schweizer Staatsangehöriger) ist seit 2014 CEO von Nestlé Health Science SA, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Ernährungswissenschaft. Während seiner beruflichen Laufbahn in vielen Regionen der Welt war er unter anderem President & CEO von Boehringer Ingelheim Pharmaceuticals Inc. (USA) und hatte verschiedene Führungspositionen bei Boehringer-Ingelheim GmbH, Novartis und Nestlé SA inne. Greg Behar hält einen MBA-Abschluss vom INSEAD in Frankreich, einen Master of Science in Maschineningenieurwissenschaften und Fertigung von der EPFL Lausanne (Schweiz), und einen Bachelor of Science in Maschineningenieurwissenschaften von der University of California in Los Angeles (USA).

 

Roland Diggelmann (geboren 1967, Schweizer Staatsangehöriger) verfügt mehr als 20 Jahre internationale Führungserfahrung im Medizinaltechniksektor. Er ist seit 2019 CEO von Smith & Nephew plc (LSE:SN, NYSE:SNN), einem weltweit führenden Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Grossbritannien, das in den Bereichen Orthopädie, Sportmedizin und moderne Wundversorgung tätig ist. Von 2008 bis 2018 war er Managing Director für die Region Asien/Pazifik und später CEO von Roche Diagnostics. Zuvor hielt er Führungspositionen im Bereich Vertrieb und Marketing sowie in der strategischen Planung bei Zimmer Holdings und Sulzer Medica (später: Centerpulse). Roland Diggelmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bern (Schweiz).

 

Robert Spoerry, Präsident des Verwaltungsrates der Sonova Holding AG, erläutert: «Ich freue mich ausserordentlich, an der nächsten Generalversammlung zwei hochqualifizierte Führungskräfte zur Wahl in den Verwaltungsrat vorzuschlagen. Beide Kandidaten verfügen über eine hohe Affinität zu unserem Geschäft sowie über einen hervorragenden Leistungsausweis in der Führung erfolgreicher globaler Unternehmen als CEOs im Medizintechnologie- und im breiteren Gesundheitssektor. Ich bin überzeugt, dass sie mit ihrer umfangreichen internationalen Erfahrung, ihrem Unternehmergeist und ihrem Geschäfts-Know-how einen wesentlichen Beitrag zur Arbeit des Verwaltungsrats und zum weiteren Wachstum von Sonova leisten werden. Ihre Nominierung ist ein weiterer Schritt in der Verjüngung des Verwaltungsrats.»

 

Robert Spoerry fügt hinzu: «Im Namen des gesamten Verwaltungsrates möchte ich Beat Hess und Michael Jacobi herzlich für die langjährige, exzellente Zusammenarbeit, ihren Einsatz und ihre herausragenden Leistungen für das Unternehmen danken. Als langjähriger Vizepräsident des Verwaltungsrats und mit seiner breiten unternehmerischen Erfahrung, insbesondere in Rechtsfragen, Corporate Governance, Compliance und Risikomanagement, hat Beat Hess die Gruppe insbesondere in diesen Bereichen stark unterstützt. Gleichermassen hat Michael Jacobi als langjähriger Vorsitzender des Auditkomitees und als Experte in Finanzfragen über viele Jahre hinweg einen sehr wertvollen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung von Sonova geleistet, zuletzt auch bei der Bewältigung der finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Wir wünschen beiden für die Zukunft alles Gute.»

 

Haftungsausschluss

Diese Medienmitteilung enthält Zukunftsaussagen, die keinerlei Garantie bezüglich der zukünftigen Leistung gewähren. Diese Aussagen widerspiegeln die Auffassung des Managements über zukünftige Ereignisse und Leistungen des Unternehmens zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Die Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die sich aus – aber nicht abschliessend – zukünftigen globalen Wirt­schaftsbedingungen, Devisenkursen, gesetzlichen Vorschriften, Marktbedingungen, Aktivitäten der Mitbewerber sowie anderen Faktoren, die ausserhalb Sonovas Kontrolle liegen, ergeben könnten. Sollten sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollte sich erweisen, dass die zugrunde liegenden Annahmen nicht korrekt waren, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Jede vorausschauende Aussage gibt die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie gemacht wurde. Sonova übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Über die Sonova Holding AG

Sonova mit Hauptsitz in Stäfa in der Schweiz ist ein führender Anbieter von innovativen Lösungen rund um das Thema Hören. Die Gruppe ist im Markt durch ihre Kernmarken Phonak, Unitron, Hansaton, Advanced Bionics und die Marken des Audiological-Care-Geschäfts vertreten, wie zum Beispiel AudioNova, Geers, Boots Hearing Care, Connect Hearing und Lapperre. Sonova bietet ihren Kunden eines der umfassendsten Produktportfolios der Branche – von Hörgeräten über Cochlea-Implantate bis hin zu drahtlosen Kommunikationslösungen.

Sonova verfolgt eine einzigartige, vertikal integrierte Geschäftsstrategie. Die drei zentralen Geschäftsfelder der Gruppe – Hörgeräte, Audiological Care und Cochlea-Implantate – operieren entlang der kompletten Wertschöpfungskette im Markt für Hörlösungen. Mit über 50 Vertriebsgesellschaften und mehr als 100 unabhängigen Distributoren verfügt die Gruppe über das weitreichendste Vertriebs- und Distributionsnetzwerk der Branche. Dieses Netzwerk wird durch das Audiological-Care-Geschäft von Sonova ergänzt, welches professionelle audiologische Dienstleistungen an rund 3’300 Standorten in 20 Schlüsselmärkten anbietet.

Die 1947 gegründete Gruppe beschäftigt mehr als 14’000 engagierte Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von CHF 2,92 Mrd. sowie einen Reingewinn von CHF 490 Mio. Über alle Geschäftsbereiche hinweg und durch die Unterstützung der Hear the World Foundation verfolgt Sonova die Vision einer Welt, in der jeder Mensch die Freude des Hörens und damit ein Leben ohne Einschränkungen geniessen kann.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.sonova.com und www.hear-the-world.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sonova Holding AG
Laubisrütistrasse 28
CH8712 Stäfa
Telefon: +41 (58) 92833-33
Telefax: +41 (58) 92833-99
http://www.sonova.com

Ansprechpartner:
Patrick Lehn
Telefon: +41 (58) 92833-33
E-Mail: patrick.lehn@sonova.com
Thomas Bernhardsgrütter
Director Investor Relations
Telefon: +41 (58) 92833-44
E-Mail: thomas.bernhardsgruetter@sonova.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel