Sag’s mit Blumen – Am 14. Februar ist Valentinstag!

ünktlich zum Valentinstag am 14. Februar wartet der gärtnerische Fachhandel in Deutschland mit seiner Vielfalt an Blumen und Pflanzen auf. Trotz Lockdown-Maßnahmen ist die Abholung bestellter Ware bundesweit fast überall möglich. Teilweise dürfen Gärtnereien auch weiterhin geöffnet haben. Blumen und Pflanzen verbessern nachweislich das Raumklima und haben zudem einen positiven emotionalen Effekt auf die Menschen.

„Mithilfe von Blumen schenken wir Lebensfreude und Anteilnahme“, erklärt Reiner Höpken, Vorsitzender des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG). Das mag über manch aktuelle Einschränkung hinwegtrösten.

„Wir haben im vergangenen Jahr gezeigt, dass wir die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden ernst nehmen“, betont Höpken und verweist auf die zahlreichen Corona-Hilfestellungen für die Betriebe und die gemeinsame Online-Initiative der Branchenverbände https://mit-abstand-gruen.de/.

Als Experten für Grünes und Florales in Haus und Garten beraten die Gärtnermeister und Floristen auch weiterhin ihre Kunden, sei es nun direkt und mit Abstand oder per Telefon oder Online-Angebot. Kontaktadressen lassen sich über www.ihre-gaertnerei.de/ in Erfahrung bringen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG)
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 200065-0
Telefax: +49 (30) 200065-27
http://www.g-net.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel