Lexmark erneut als Marktführer für Drucksicherheit ausgezeichnet

Lexmark, ein weltweit führender Anbieter innovativer IoT- und Cloud-fähiger Drucktechnologien, wird von den auf die Druckbranche spezialisierten Marktforschern des Analystenhauses Quocirca als „Global Print Security Leader“ anerkannt.

Die Herausgeber der Studie „The Print Security Landscape 2020“ heben hervor, „dass die Sicherung der Druckinfrastruktur sowohl in privaten als auch in öffentlichen Umgebungen – wie zum Beispiel Büros – strategische Priorität“ genießen müsse und stufen Lexmark als „führendes Unternehmen mit einem umfassenden Produkt- und Serviceangebot für Drucksicherheit“ ein.

Quocirca führt den „Secure by Design“-Ansatz von Lexmark sowie das Engagement des Unternehmens für sichere Software als Grundlage für einen „transparenten und umfassenden Entwicklungsprozess“ an, der alle Aspekte berücksichtige – von der Planung über das Design und die Implementierung bis hin zur Qualitätssicherung, Freigabe und Wartung.

Die Studie unterstreicht zudem, dass Lexmark als erster Druckerhersteller den ISO 20243-Standard erfüllt. Diese Zertifizierung garantiert sichere Lieferketten von der Produktentwicklung über die Herstellung bis hin zum Vertrieb.

„Das Thema IT-Sicherheit wird bei Investitionen in Unternehmen auch im Jahr 2021 oberste Priorität haben. Die auch künftig weiterhin bestehende erforderliche Nutzung von Druckern schafft eine Nachfrage nach sicheren Lösungen“, sagt Louella Fernandes, Director bei Quocirca.  „Die erweiterten Managed Security Services von Lexmark stärken die aktuellen MPS-Angebote und vereinfachen die Wartung verschiedener Firmware-Ebenen, Netzwerkeinstellungen sowie Zugriffskontrollen innerhalb einer Flotte.“

Die Anerkennung von Quocirca folgt auf den kürzlich bekanntgegebenen Launch der Lexmark Markvision Enterprise 4.0 Printer Fleet Management Solution. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitssoftwarelösung, die das Flottenmanagement sowie die Aktualisierung von Sicherheitsrichtlinien für mehrere Geräte vereinfacht. Für Lexmark-Kunden ist sie kostenlos verfügbar.

„Diese Auszeichnung von Quocirca bestätigt uns in Hinblick auf unser großes Engagement für die Sicherheit unserer Produkte und Lösungen“, kommentiert Brock Saladin, Lexmark Senior Vice President und Chief Commercial Officer. „Unsere Kunden verlassen sich darauf, dass wir eine sichere Druckinfrastruktur bereitstellen. Daher freuen wir uns sehr, erneut als führendes Unternehmen im Bereich Drucksicherheit ausgezeichnet zu werden.“

Über Quocirca
Quocirca ist ein weltweit agierendes Marktforschungsunternehmen, das sich auf die Analyse der Konvergenz von Druck- und digitalen Technologien am Arbeitsplatz der Zukunft spezialisiert hat.

Unterstützende Ressourcen

Über die Lexmark Deutschland GmbH

Lexmark entwickelt innovative IoT- und Cloud-fähige Drucktechnologien, die Kunden weltweit dazu befähigen, ihre Vision von Einfachheit, Sicherheit, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit für ihre Druckinfrastruktur umzusetzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lexmark Deutschland GmbH
Max-Planck-Straße 12
63128 Dietzenbach
Telefon: +49 (6074) 488-0
Telefax: +49 (6074) 488-930
http://www.lexmark.de

Ansprechpartner:
Leo Inderst
Telefon: +49 (89) 800908-27
E-Mail: leo.inderst@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel