Jetzt wird’s grün – Veri ETF-Dachfonds zu 90 Prozent nachhaltig

  • Markt für nachhaltige ETFs wächst stark
  • Trendphasenmodell aktuell positiv für Aktien
  • Hauseigener Selektionsprozess kommt bei Auswahl nachhaltiger ETFs zum Einsatz

Der Vermögensverwalter La Française setzt weltweit auf eine nachhaltige Investmentstrategie. Die deutsche Tochter der Gruppe, die La Française Asset Management GmbH, implementiert diese Strategie nun auch in ihrem Veri ETF-Dachfonds (DE0005561674, DE000A0MKQH3 und DE000A0MKQL5). Dieser vor dreizehn Jahren aufgelegte Pionier unter den deutschen Dachfonds setzt sich aktuell zu 90 Prozent aus nachhaltigen ETFs zusammen. Die Strategie wurde bereits im September 2019 signifikant verändert, was den Fonds zu einem der ersten nachhaltigen ETF-Dachfonds in Deutschland macht.

„Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltige Investments mit einer höheren Rendite einhergehen können, solange die Fondsmanager aktiv die Produktauswahl treffen. Mit dem Einsatz nachhaltiger ETFs möchten wir die Risiko-Rendite Struktur des Fonds noch weiter verbessern. Lediglich bei US-amerikanischen Small Caps oder US-amerikanischen Technologieaktien gibt es derzeit noch keine entsprechenden Angebote“, sagt Marcus Russ, zuständiger Fondsmanager bei La Française Asset Management GmbH.

Das Fondsmanagement setzt teilweise auch auf nachhaltige Themen-ETFs. Mit Erfolg: So hat sich beispielsweise ein Clean-Energie-ETF, der global in Unternehmen aus dem Bereich der sauberen Energien investiert, seit Jahresanfang sehr gut entwickelt. Laut des Fondsmanagements lag dies unter anderem an der Entscheidung der USA wieder dem Pariser Klimaabkommen beizutreten. Insgesamt trugen diese Entwicklungen mit dazu bei, dass der Veri ETF-Dachfonds P im Januar um rund 2,9 Prozent zulegen konnte (I-Tranche: 3 Prozent).

Volumen nachhaltiger ETFs wächst stark

Der nachhaltige ETF-Markt in Europa ist auch im Jahr 2020 weiter stark gewachsen und hat sich beinahe verdreifacht: Das Volumen nachhaltiger ETFs ist im Jahresvergleich von 28,4 Milliarden EUR auf 74,5 Milliarden EUR gestiegen. „Auch für die kommenden Jahre erwarten wir in diesem Markt starkes Wachstum“, betont Russ. Der Anteil des angelegten Vermögens in SRI/ESG-ETFs liegt am gesamten europäischen ETF-Markt aktuell bei nur rund sieben Prozent (Quelle: Bloomberg). „Mittlerweile ist das Produktangebot nachhaltiger ETFs so groß, dass eine aktive Auswahl auf Basis unseres hauseigenen Selektionsprozesses möglich ist. Unser Ziel ist es, Anlegern breit aufgestellte Fondslösungen aus unterschiedlichen, nachhaltig ausgerichteten ETFs zu bieten“, erklärt Russ.

Den Berechnungen von La Française Asset Management zufolge kann sich der Einsatz nachhaltiger Indizes gegenüber ihren klassischen Pendants positiv auf Performance und Kursschwankungs-Bandbreite auswirken. Die Performance des MSCI World SRI Select lag gegenüber dem konventionellen MSCI World Index in den letzten fünf Jahren um rund zwei Prozent pro Jahr höher. Ebenso fallen Volatilität und maximaler Verlust geringer aus. In der Tendenz lässt sich eine höhere Rendite bei gleichzeitig geringerem Risiko auch beim MSCI Europe SRI Select sowie dem MSCI USA SRI Select feststellen. „ESG-Ratings spielen folglich bei der Bewertung von Unternehmen eine immer größere Rolle“, folgert Russ.

Eigenes Research spielt große Rolle

„Mit unserem hauseigenen Trendphasenmodell, das seit Mitte letzten Jahres Tagesdaten vermehrt berücksichtigt, berechnen wir statistische Indikatoren und analysieren die Märkte“, erklärt Russ. Die Risikosteuerung erfolgt auf zwei zeitlichen Ebenen. Die Analyse der Tagesperformance der Einzelaktien reagiert schnell auf kurzfristige Kurseinbrüche und -erholungen. Die Wochenanalyse verwendet Marktindizes und erkennt damit langfristige Trends. „Durch die Kombination erkennen wir sowohl kurzfristige als auch langfristige Marktbewegungen und am Ende unseres Investmentprozesses haben wir 20-40 ETFs herausgefiltert, in die unser Dachfonds investiert“, erklärt Russ. Und weiter: „Die Aktienquote im Veri ETF-Dachfonds liegt aktuell bei 78 Prozent. Unser Modell deutet auf eine weitergehende gute Entwicklung der Aktien an den globalen Börsenplätzen hin.  So sind die Signale für USA, Europa und Asien zurzeit auf ‘Long‘ gestellt, in den EM erfolgt eine Teil-Absicherung.“

Der Dachfonds unter der Lupe

Der Veri ETF-Dachfonds ist ein global investierender vermögensverwaltender Fonds, der ausschließlich in ETFs sowie Geldmarktinstrumente investiert. Zum Stichtag 31.01.2021 war der Fonds auf der Aktienseite zu 33,3 Prozent in nordamerikanische, zu 22,8 Prozent in internationale und zu 9,1 Prozent in europäische Aktienfonds investiert. Zu 16,0 Prozent investiert der ETF-Dachfonds in Aktien-ETFs aus den Emerging Markets sowie Japan und der pazifischen Region. Rentenfonds machen derzeit einen Anteil von 13,0 Prozent aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

La Française Asset Management GmbH
Taunusanlage 18
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 975743-10
Telefax: +49 (69) 975743-75
http://la-francaise-am.de

Ansprechpartner:
Monika Mossdorf
Communication Manager / PR Consultant
Telefon: +49 (69) 339978-11
Fax: +49 (69) 339978-23
E-Mail: mthole@dolphinvest.eu
Alexandra Kohlstrung
Telefon: +49 (69) 975743-26
E-Mail: akohlstrung@la-francaise.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel