EMSige Arbeiten: Das neue Quartier der ATP Elektronik nimmt Formen an

Nur noch fünf Wochen, dann heißt es endgültig „Tschüss Halstenbek, hallo Norderstedt.“. Voller Vorfreude fiebert das Team der ATP Elektronik dem neuen Standort entgegen – und genauso fieberhaft arbeiten fleißige Handwerker bis in die Abendstunden, damit wir an der neuen Wirkungsstätte so nahtlos wie möglich die Arbeit aufnehmen können.

ATP Geschäftsführer Peter Storm: „Mein großer Dank gilt all den Handwerksunternehmen, die das Großprojekt Firmenumzug so tatkräftig unterstützen. Wir sind weiterhin gut im Zeitplan, denn mit unserem roten Fertigungsleitstand ist bereits eines der Herzstücke aufgestellt. Der Leitstand dient der Fertigungsleitung und bildet die Schaltzentrale der ATP Elektronik. Hier haben wir Reihenfolgen, die Auslastung in der Fertigung und die Einhaltung von Terminvorgaben jederzeit im Blick. Das ist elementar, um auf kurzfristige Veränderungen der Kapazitäts- oder Auftragsrealität schnellstmöglich reagieren zu können. Auch unsere geballte Technologiekompetenz sitzt im Fertigungsleitstand.“.

Energieeffizienz am neuen Standort in Norderstedt

Damit künftig nicht nur der Leitstand, sondern auch die Fertigungsmitarbeiter/innen bei optimalen Lichtverhältnissen agieren können, wird auch eine neue Deckenbeleuchtung installiert. Dabei setzt die ATP Elektronik im gesamten Gebäude auf computergesteuerte LED-Technologie. „Ein intelligentes, energiesparendes Lichtsystem liegt uns ganz besonders am Herzen. Und auch die bereits installierte Netzwerkverkabelung entspricht modernsten Standards.“, erläutert Peter Storm.

Verlegt sind nicht nur Unmengen von Strom- und Netzwerkkabeln, sondern auch die Rohrleitungen für Stickstoff und Druckluft. Darüber haben auch die Gewerke Trockenbau und Fensterbau ganze Arbeit geleistet, denn die großzügige und klimatisierte Einhausung für die künftige SMD-Fertigung steht bereits.

Komfortables Schnelllauftor im Wareneingang

Peter Storm: „Als nächstes stehen die Lüftungsschächte sowie die Klimatisierung auf dem Programm, ebenso der finale Anschluss der Stickstoff- und Druckluft-Versorgung und die Fertigstellung unseres modernen Schnelllauftors im Wareneingangsbereich. Letztere sind besonders komfortabel zu bedienen und schließen nach Begehung automatisch. Außerdem lassen wir die Sanitärräume komplett sanieren, denn auch das ist ein wichtiger Wohlfühlfaktor für unser Team und unsere Kunden.“

Während der Zeit des Umzugs vom 8. bis 12. März erreichen Sie das Team der ATP Elektronik im Bedarfsfall telefonisch unter der Mobilfunknummer 0171- 2406024.

Erreichbarkeit der ATP Elektronik ab 15. März 2021 am neuen Standort:

ATP Elektronik GmbH  I  Oststraße 2a  I  22844 Norderstedt I Mobilfunk: 0171- 2406024

Alle E-Mail-Adressen und Mobilfunknummern bleiben unverändert. Die neuen Norderstedter Festnetz-Durchwahlen der ATP Elektronik werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Über die ATP Elektronik GmbH

Die ATP Elektronik GmbH, 1990 gegründet, ist ein EMS-Unternehmen für die elektronische und elektromechanische Fertigung auf technisch qualitativ hohem Niveau. Der Schwerpunkt des vor den westlichen Toren Hamburgs ansässigen Unternehmens liegt in der Anfertigung von Baugruppen hoher bis höchster Präzision mittlerer Losgrößen.

Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt inzwischen 22 gut ausgebildete und fachlich geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen in der Fertigung zwölf tätig sind. Der im Branchenvergleich als mittelgroß zu definierende Betrieb zeichnet sich durch einen nahezu familiären Charakter aus. Ein Indiz für die Teamfähigkeit, die einen hohen Stellenwert innerhalb des gesamten Unternehmens hat.

In Bezug auf den Kundenservice praktiziert ATP die fachliche Nähe zum Kunden und ist somit eng in das Geschehen und in die Vorüberlegungen zur produktionstechnischen Realisation eingebunden. Die ATP ist dadurch schnell in der Lage den Gesamtfertigungsprozess für ein Projekt zu erfassen und kundenindividuelle Überlegungen anzustellen, die Effizienzmöglichkeiten gezielt auszuloten.

Der Sicherheit und Qualität der gefertigten Produkte in höchstem Maße verpflichtet, ist die ATP Elektronik seit Anfang 2014 zudem Mitglied im FED, dem Fachverband Elektronik-Design e.V., und zählt sich zum Kreis jener EMS-Dienstleister, die sich im fachlichen Austausch dem zunehmenden Wettbewerb stellen und das eigene Profil schärfen wollen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATP Elektronik GmbH
Am Bahnhof 9
25469 Halstenbek
Telefon: +49 (4101) 4058-50
Telefax: +49 (4101) 4058-59
http://www.atp-elektronik.de

Ansprechpartner:
Alexandra Nitzschmann
Senior Art Director
Telefon: +49 (40) 228681431
Fax: +49 (40) 228681439
E-Mail: contact@rpp-visual.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel