Eine klare Botschaft – Lieblingsfarbe bunt

Mit der Neuausrichtung des 1-L-Glas-Mehrwegflaschen-Sortiments präsentiert sich das Familienunternehmen aus Niedersachen als eines, welches seine Werte lebt und diese sichtbar nach außen kommuniziert.

Das Familienunternehmen hat schon im Jahr 2017 mit seinem Tetra Pak Relaunch die Geschmäcker gespalten. "Unsere Entscheidung wird auch dieses Mal nicht jeder/jedem gefallen", ist sich Sebastian Koeppel, Urenkel der Firmengründerin Bertha Becker und geschäftsführender Gesellschafter der Firma, sicher. "Aber dem sind wir uns auch absolut bewusst! Geschmäcker sind verschieden, doch wir gehen konsequent unseren Weg. Würden wir das nicht tun, wären wir uns selbst nicht treu."

Besonders deutlich wird die revolutionäre Neuorientierung durch das farbenfreudige Konzept der 1,0L Glas-Mehrweg-Etiketten. Das Etikett jeder einzelnen Saftsorte ist in einer anderen auffallend kräftigen und vollflächigen Farbe gestaltet – mit einem auf die Früchte abgestimmten Farbcode. Das Familienunternehmen bricht damit konsequent mit seinem bisherigen Auftritt der Mehrwegflaschen und gleicht das Design den Tetra Pak Verpackungen an.

Auf dem alten Etikett war eine 3-köpfige Familie bei einem Picknick abgebildet, ruhig, naturnah, idyllisch – im Vordergrund ein Obstkorb mit der jeweiligen Frucht des Produktes. "Vor vier Jahren, als wir den letzten Relaunch umgesetzt haben, hat das Design irgendwie noch zu uns gepasst. Zudem wollten wir die Käufer:innen, die jahrelang die Glas-Mehrwegflaschen gekauft haben, nicht irritieren. Doch es ist viel passiert. Mit der Familie, die auf unseren alten Etiketten zu sehen ist, diskriminieren wir einfach eine Vielzahl von Menschen. Warum? Nicht alle Frauen leben mit einem Mann zusammen, nicht alle Männer mit einer Frau, nicht alle Eltern haben (nur) ein Kind, zumal die abgebildete Familie auf unserem alten Etikett eine helle Hautfarbe hat. Mit diesen Beispielen könnte ich ewig weitermachen! In einer vielfältigen Gesellschaft gibt es auch verschiedene Familienkonstellationen, wir möchten das stereotype Bild der Familie, so wie es dieses einst gab, nicht mehr unterstützen! Damals war "die Tradition" noch ein Bestandteil unserer Werte, doch das beschreibt nicht, wie wir heute sind. Denn Offenheit, Nachhaltigkeit und Wertschätzung sind so viel wichtiger! Das ganze Team steht hinter dieser Entscheidung, darauf bin ich besonders stolz drauf", so Koeppel. "Unsere Lieblingsfarbe ist bunt, und endlich kleiden wir uns so, wie wir wirklich sind!"

Über die Beckers Bester GmbH

beckers bester ist ein niedersächsisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung durch Bertha Becker vor beinahe 90 Jahren mit Leidenschaft Fruchtsäfte herstellt und vertreibt. Seit 2010 wird das Unternehmen von Berthas Urenkel, Sebastian Koeppel, werteorientiert geleitet. Zu den Werten des Unternehmens zählen Wertschätzung, Offenheit, Nachhaltigkeit und Unkonventionalität. beckers bester engagiert sich intensiv für nachhaltiges Wirtschaften und Umweltschutz. Das Unternehmen ist seit 2015 klimaneutral, seit Anfang 2020 sind es auch alle Produkte. Zudem ist es Gründungsmitglied von PANAO, der Partnerschaft für nachhaltigen Orangensaft. "Wir wollen unsere Werte leben und erlebbar machen", betont Koeppel. Der Firmensitz ist in Lütgenrode.

Weitere Informationen unter: www.beckers-bester.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Beckers Bester GmbH
Obere Dorfstr. 42
37176 Lütgenrode
Telefon: +49 (5503) 98580
Telefax: +49 (5503) 985852
http://www.beckers-bester.de

Ansprechpartner:
Jörg Schwarz
PR, Journalismus & Lyrik
Telefon: +49 (211) 3057-73
E-Mail: schwarz20@t-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel