Edeka Böcker eröffnet temporäre Pop-up-Container auf dem Marktplatz

Der seit 2011 am Überseeboulevard gelegene Edeka Böcker muss aufgrund eines Wasserschadens temporär den Standort verlassen. Zur Überbrückung wird dem Lebensmitteleinzelhandel nun der Marktplatz auf dem Überseeboulevard zur Verfügung gestellt. Ein Container-Konzept bietet hier von Januar bis planmäßig April für alle Bewohner und Besucher eine Lösung.

Am 12. Januar 2021 eröffnete Edeka Böcker in der Hamburger HafenCity nicht wie gewohnt die Türen am Überseeboulevard 4-10. Bis voraussichtlich April finden die Kunden des Einzelhändlers die beliebten Produkte auf dem Marktplatz des nördlichen Überseequartiers. Neben Themen-Containern mit Produkten von Gemüse und Obst über Delikatessen und Wein bis hin zu Fleisch sowie Fisch werden auch Marktstände und Foodtrucks vor Ort aufgebaut. Das Container-Konzept verfügt insgesamt über rund 500 Waren und präsentiert so einen Teil des bekannten Sortiments vor Ort.

Weiter bestehen bleibt zudem voraussichtlich ein Mittagstisch-Angebot. Für die Besucher des Boulevards sorgt ein Foodtruck für die Stärkungen im Arbeitsalltag. Der Lieferservice wird ebenfalls weitergeführt werden.

"Edeka Böcker hat als erster Nahversorger in der HafenCity Hamburg begonnen und unseren Standort aktiv mitgeprägt", erzählt Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin nördliches Überseequartier von BNP Paribas Real Estate Property Management Deutschland. "Ich freue mich sehr, dass alle Eigentümer des nördlichen Überseequartiers die Idee eines Edeka Böcker Pop-up-Marktes begrüßen und wir sind sehr gespannt auf dieses ungewöhnliche Konzept auf unserem Marktplatz. Sicherlich bedeutet diese temporäre Lösung auch eine Umstellung der Kunden und Anwohner, aber wir freuen uns darauf, diese neue Art des Einkaufens zu entdecken."

Geöffnet sind die Pop-up-Container von Montag bis Samstag, jeweils von 09.00 bis 19.00 Uhr.

"Mit dem Pop-up-Market bedienen wir auch in unserer Umbauphase einen täglichen Bedarf an frischen Produkten für die HafenCity. Diese flexible Lösung ermöglicht uns auch weiterhin der Nahversorgungspartner für unsere Kunden und die Nachbarschaft zu bleiben", erklärt Markus Böcker, Inhaber von Edeka Böcker.

Ein Hygienekonzept regelt die nötigen Maßnahmen zum Schutze der Gesundheit.

Weitere Infos unter: https://www.popup-market-hafencity.de/…

Über die Quartiersmanagementgemeinschaft Überseequartier GbR

Das nördliche Überseequartier liegt im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der größten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekte Europas. Das Gebäudeensemble besticht durch seine moderne Architektur und seine Flaniermeile – den Überseeboulevard mit trendy Geschäften, Cafés, Bars, Restaurants und Frischemärkten. Regelmäßig finden hier aufmerksamkeitsstarke Veranstaltungen statt. Kunst-, Sport-, Kulturevents und Livekonzerte sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.überseequartier-nord.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Quartiersmanagementgemeinschaft Überseequartier GbR
Singapurstraße 9
20457 Hamburg
Telefax: +49 (40) 34848-333
http://www.überseequartier-nord.de

Ansprechpartner:
Stella Ritter
Beil²
E-Mail: stella.ritter@beilquadrat.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel