Die Kooperation zwischen Soloplan und der Hochschule Kempten – eine Erfolgsgeschichte!

Du möchtest BWL und IT kombiniert studieren und anschließend möglichst schnell Karriere machen?

Die Partnerschaft zwischen der Hochschule Kempten und Soloplan bietet unzählige Möglichkeiten für alle, die genau diese oder ähnliche Ziele verfolgen. Bereits seit dem Jahr 2005 arbeiten die Hochschule und DAS Softwarehaus der Logistikbranche in verschiedensten Projekten erfolgreich zusammen.

So ist es kein Wunder, dass viele Softwareentwickler ihr Studium an der „Alpen-Hochschule“ in Kempten absolviert haben, bevor sie ihre Karriere bei Soloplan – dem führenden Hersteller für logistische Software – begonnen haben. Als mittelständisches Familienunternehmen mit rund 210 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt Soloplan mit der CarLo-Produktfamilie eine flexible und intuitiv zu bedienende Premiumsoftware zur effizienten Abwicklung sämtlicher Aufgaben rund um das Thema Transportmanagement. Im Mai 2019 wurde aufgrund des stetigen Wachstums die neue Firmenzentrale „Soloplan City“ in Kempten bezogen. Mit modernsten Arbeitsplätzen und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bietet das Unternehmen beste Entwicklungsperspektiven für Hochschulabsolventen – ganz gleich, ob regional in Kempten und Dresden oder in den internationalen Niederlassungen in Polen, Frankreich und Südafrika.

Auch für Forschungszwecke ist die Kooperation mit der Hochschule mittlerweile unabdingbar. Erst vor kurzem konnten Studenten der Fakultät Informatik in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung von Soloplan die neuesten Ergebnisse eines Forschungsprojekts zum Thema „Arbeitswelt 4.0 – Einsatz von Augmented Reality in der Logistikbranche“ präsentieren. Welchen Aufgabenstellungen sich die Studenten in ihrem aktuellen Projekt widmen und welche innovativen Funktionen Sie bei der letzten Präsentation vorstellen konnten, kannst du HIER nachlesen. Zahlreiche weitere Forschungsprojekte im Bereich der Kombination aus Logistik und IT konnten in der Vergangenheit bereits durchgeführt und abgeschlossen werden.

Ein weiterer zentraler Aspekt der Zusammenarbeit ist das Innovation Lab an der Hochschule , welches im Herbst letzten Jahres eröffnet wurde und in dem seitdem an innovativen Technologien und Lösungen für die fortschreitende Digitalisierung der Logistik geforscht wird.

Im Rahmen der Kooperation bietet Soloplan Studenten auch die Möglichkeit, das fünfte Semester – welches als Praxissemester durchgeführt wird und den Studierenden Kenntnisse aus der realen Arbeitswelt vermittelt – direkt am Standort Kempten zu absolvieren.

Insgesamt dauert der Vollzeit-Studiengang Wirtschaftsinformatik, der in Kempten als Bachelor of Science (B. Sc.) abgeschlossen werden kann, in der Regel sieben Semester. Die Studienzeit gliedert sich dabei in ein Basis- und ein Vertiefungsstudium, wobei die ersten beiden Semester das Basisstudium und die übrigen Semester das Vertiefungsstudium bilden. Inhaltlich besteht das Studium aus den drei Hauptsäulen Informatik, Betriebswirtschaft und Kern-Wirtschaftsinformatik, welche ergänzt werden durch die Fachdisziplinen Mathematik, Statistik, Recht und Verhaltenswissenschaft.

Nähere Informationen zum Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Kempten findest du HIER.

Einen brandneuen Film der Hochschule zum Studiengang findest du HIER.

Alle Informationen rund um unsere offenen Stellen und das Thema Karriere bei Soloplan findest du HIER.

 

Über Soloplan GmbH – Software für Logistik und Planung

Willkommen bei Soloplan, DEM Softwarehaus der Logistikbranche.

Die Soloplan GmbH ist einer der führenden Hersteller von Logistiksoftware. Als mittelständisches Familienunternehmen mit rund 210 Mitarbeitern entwickeln und vertreiben wir mit der CarLo®-Produktfamilie eine flexible und intuitiv zu bedienende Premiumsoftware zur effizienten Abwicklung sämtlicher Aufgaben rund um das Thema Transportmanagement.

Aufgrund unseres stetigen Wachstums haben wir im Mai 2019 unser neues Firmengebäude in Soloplan City in Kempten (Zentrale) bezogen. Mit modernsten Arbeitsplätzen und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre in Kempten (Allgäu) und unseren weiteren Niederlassungen in Dresden, Frankreich, Polen sowie in Südafrika bieten wir ganz persönliche Entwicklungsperspektiven. Dies auch weltweit – mit unseren Partnern oder verbundenen Unternehmen in Indonesien/Asien und Portugal.

In einem Softwareunternehmen zu arbeiten, bedeutet nie stillzustehen, sich immer weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen. Die Welt der IT eröffnet jeden Tag neue Möglichkeiten – arbeiten Sie mit uns gemeinsam daran, diese umzusetzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Soloplan GmbH – Software für Logistik und Planung
Illerhöhe 1
87437 Kempten
Telefon: +49 831 57407-0
Telefax: +49 831 57407-111
http://www.soloplan.de

Ansprechpartner:
Christoph Breher
Marketing Manager
Telefon: 083157407259
E-Mail: christoph.breher@soloplan.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel