Webinar zur S/4HANA Cloud Transition on Azure

Das „Embrace“-Programm von SAP und Microsoft erleichtert Kunden die Cloud-Migration und -adaption und bietet einen harmonisierten Ansatz für verschiedenste Technologie-Szenarien. novaCapta und ConVista können durch ihre übergreifende Kompetenz in beiden Cloud-Stacks eine skalierbare, hochgradig integrierte Cloud-Plattform on Azure für SAP-basierte Kernprozesse (Digital Core) bereitstellen. Den Weg dorthin skizzieren sie im gemeinsamen Webinar am 18. Februar 2021 (11-11.30 Uhr). Anmeldung und weitere Informationen: https://bit.ly/3sjFSv6.

Das Cloud-Portfolio der novaCapta Software & Consulting GmbH und der ConVista Consulting AG bietet viele Optionen, die SAP-Kernprozesse anzureichern und schnell in agile Business-Anwendungen zu transformieren. Im Webinar geben beide Unternehmen Empfehlungen, welches Werkzeug für welchen Anwendungsfall das sinnvolle ist und zeigen, wie sich beide Welten durch Embrace optimal ergänzen. Geleitet wird die Veranstaltung von Mario Westrup, Business Unit Manager – Business Productivity der novaCapta Software & Consulting GmbH, und Roland Podlech, Associate Partner SAP Integration der ConVista Consulting AG.

Mario Westrup: „Teilnehmende lernen die Vorzüge der SAP Cloud Platform und Azure Services kennen und wie sie ihre Standardisierungs- und Digitalisierungsstrategie beschleunigen. Sie erfahren, wie man einen echten Modern Workplace durch die Kombination der Cloud-Lösungen von SAP und Microsoft schafft und per Klick schnell und einfach neue Lösungen und Mehrwerte in der Prozesslandschaft generiert.“ Roland Podlech ergänzt: „Anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels zeigen wir, wie einfach sich SAP CPI (Cloud Platform Integration) und Microsoft Power Automate für den mobilen Zugriff auf SAP S/4HANA kombinieren lassen.“

Embrace-Initiative: Das Beste aus beiden Welten vereinen

novaCapta ist mehrfacher Microsoft Gold-Partner, ConVista ausgezeichneter SAP Gold-Partner – beste Voraussetzungen, um Embrace zu leben und neue Lösungen für Kunden zu schaffen, die das Beste aus beiden Welten vereinen. Im Juli 2020 erst hatten beide Unternehmen ihre neue Partnerschaft begründet, um Kunden eine skalierbare, integrierte Plattform für ihre Kernprozesse bereitzustellen, die sie durch Cloud-Services wie KI, RPA oder IoT anreichern und auf der sie schnell agile Business-Anwendungen erstellen können. Mit dem Start der neuen Webinar-Reihe bauen novaCapta und ConVista ihre Zusammenarbeit im Sinne der Embrace-Initiative weiter aus.

Über die novaCapta GmbH

Die novaCapta Software & Consulting GmbH, Teil der TIMETOACT GROUP, realisiert seit vielen Jahren erfolgreich Lösungen für den Digital Workplace. Zum Kundenstamm zählen die in Deutschland und der Schweiz bedeutendsten Unternehmen, für die nationale und internationale Projekte umgesetzt werden. 2005 gegründet, zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln inzwischen mehr als 150 Beschäftigte an verschiedenen Standorten in Deutschland und der Schweiz. Auf Basis von Microsoft Azure, BizTalk, Office365 und PowerBI realisiert novaCapta Intranets, Kollaborationsportale, Business Intelligence-Lösungen, Individualanwendungen und vieles mehr. Die Dienstleistungspalette geht bei der novaCapta über den üblichen IT-Lifecycle hinaus: In den Projekten fließen kompetente Beratung, Kreativität und Technik zusammen. Die novaCapta setzt Lösungen um, die eine enge Vernetzung von Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Märkten möglich machen. Ihre Kompetenz beweist novaCapta als einer von sechs offiziellen Premium Partnern der Microsoft Consulting Services. Darüber hinaus ist sie Microsoft Gold-Partner für verschiedene Disziplinen, unter anderem für Cloud Productivity. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

novaCapta GmbH
Im Mediapark 5c
50670 Köln
Telefon: +49 22158919343
Telefax: +49 (221) 58919-345
https://www.novacapta.de/

Ansprechpartner:
Antonia Conradi
Marketing Managerin
Telefon: 0221 58919343
E-Mail: a.conradi@novacapta.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel