Virtuelle Touren zu Nachhaltigen Urbanen Strategien

Nach dem großen Erfolg der ersten Serie virtueller Touren von Guiding Architects, die im Oktober stattfand und über 550 Teilnehmer hatte, veranstaltet Guiding Architects nun eine zweite Reihe von kostenlosen Online-Rundgängen.

Vom 29. Januar bis 12. Februar nehmen wir Sie mit nach Kopenhagen, Paris und Rotterdam und präsentieren urbane Strategien rund um das Thema Nachhaltigkeit.

In den Live-Streaming-Veranstaltungen werden die Referenten – Architekten und Architekturjournalisten, die an ihren Standorten arbeiten und forschen – ihr umfangreiches Wissen mit Hilfe von (historischen) Fotos, Film- und Audioclips, Luftaufnahmen, Stadtplänen und Architekturzeichnungen vermitteln. Die Teilnehmer erhalten einen guten Einblick in die Gebiete, ihren urbanen Kontext und die verschiedenen Ansätze im Umgang mit Nachhaltigkeit, Resilienz, Partizipation und Mobilität.

Während die Serie um ein zentrales Thema herum konzipiert ist, ist jeder Rundgang eine eigenständige Veranstaltung und kann separat oder als Teil der Serie unternommen werden. Die

Führungen finden auf Zoom in englischer Sprache statt, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung über diesen Link:
https://mailchi.mp/guiding-architects/virtual-tour-series-sustainability

Weitere Informationen:
https://www.guiding-architects.net/… PROGRAMM

Nordhavn – The Sustainable Borough of the Future in Copenhagen
Datum: Freitag, 29.01.21 – 18:00 Uhr
Host: Bo Christiansen, Scaledenmark

Saint Vincent de Paul in Paris – a new sustainable, participatory and resilient neighborhood
Datum: Freitag, 05.02.21 – 18:00 Uhr
Host: Catherine Haas-Adler, GA Paris

Water Management and Climate Adaptation in Rotterdam
Datum: Freitag, 12.02.21 – 18:00 Uhr
Host: Anneke Bokern, architour

 

 

 

 

Über Guiding Architects Network

Was ist Guiding Architects?

Guiding Architects ist die weltweit größte internationale Vereinigung von Architekturvermittler*innen. Gemeinsam bieten unsere Mitglieder spezialisierte Touren in 41 Städten in 22 Ländern an, die speziell für Architekturliebhaber und Fachleute der Branche geschaffen wurden.

Jede Tour, die innerhalb des Netzwerks angeboten wird, wird von unabhängigen Architekturfachleuten veranstaltet. Leidenschaftlich, sachkundig und gut vernetzt, vermitteln sie ihr Wissenden Kunden, die von Architekturbüros und Bauherren bis hin zu Behörden und Universitätsgruppen reichen.

Jedes Mitglied im Netzwerk der Guiding Architects bietet eine breite Palette von Tourtypen an, die sowohl Einzelpersonen als auch großen Gruppen gerecht werden. Es werden sofort buchbare Touren und Spaziergänge angeboten, aber auch maßgeschneiderte Reiserouten in direkter Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt, um genau den Interessen der Gruppe zu entsprechen. Die Touren können in einer einzelnen Stadt stattfinden oder an mehrere Orte führen, wobei bei Bedarf auch Restaurants und Unterkünfte organisiert werden.

Zusätzlich zu den Führungen, halten die Mitglieder von Guided Architects auch regelmäßig Vorträge, veröffentlichen Texte und organisieren Workshops und Symposien. Der Austausch von Wissen und die Förderung der Kommunikation innerhalb der weltweiten Architektur- und Bauwelt gehören zu den Grundwerten der Vereinigung und ihrer Mitglieder. Während der Touren wird all das erläutert, was man beim bloßen Betrachten von Architektur nicht sehen kann. So fördert Guiding Architects das Verständnis für die gebaute Umwelt – von Designkonzepten bis hin zu Konstruktionsdetails.

Qualitätszeichen
Guiding Architects versteht sich auch als Qualitätszeichen. Die Mitgliedschaft ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft und wird erst nach intensiver Prüfung der entsprechenden Qualifikationen gewährt. Ziel des Netzwerks ist es auch, ein beispielhaftes Qualitätsniveau bei allen Architekturführungen zu gewährleisten.

Hintergrund
Das Konzept der Guiding Architecture wurde 1996 von den Architekten Hans Geilinger und Thomas Krüger entwickelt, die beide Architekturführungen in ihren Heimatstädten Barcelona und Berlin durchführten. Das Netzwerk wuchs zunächst organisch als informelle Kooperation, bevor es 2004 mit 11 Gründungsmitgliedern zu einer offiziellen Einrichtung wurde. Heute hat der Verein 36 Mitgliedsfirmen in 22 Ländern. Er hat seinen Sitz in Zürich und hält eine Jahresversammlung in wechselnden Mitgliedsstädten ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Guiding Architects Network
Rehalpstrasse 51
CH8008 Zürich
http://guiding-architects.net

Ansprechpartner:
Anneke Bokern
E-Mail: press@guiding-architects.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel