Neuer Onset Temperaturlogger für die Impfstofflagerung

In der Life-Science- und Healthcare-Industrie ist die ordnungsgemäße Lagerung und der Transport von temperaturempfindlichen Produkten – insbesondere von Impfstoffen – ein grundlegendes und wachsendes Anliegen im Hinblick auf das Gesundheitswesen. Eine zuverlässige Temperaturüberwachung auch für COVID-19-mRNA Impfstoffe wie von Biontech/Pfizer, die unter Trockeneisbedingungen (-80°C bis -65°C) verschickt und gelagert werden müssen, bietet Onset seit Anfang des Jahres.

Der InTemp by Onset CX405-RTD Trockeneis-Datenlogger ist speziell für die Überwachung von Impfstoffen und Pharmazeutika in Lager- und Transportumgebungen konzipiert. Der Logger nutzt Bluetooth Low Energy (BLE)-Technologie, um drahtlos mit der InTemp Mobile App oder dem InTemp CX5000-Gateway zu kommunizieren und Daten an die kostenlose InTempConnect Cloud-Plattform zu senden, falls gewünscht.

Er verfügt über einen fest angeschlossenen, 1,5 m langen externen Fühler, der Temperaturen von bis zu -95°C und bis zu +50°C mit hoher Genauigkeit messen kann; eine schützende, schnittfeste Kabelummantelung verhindert ein versehentliches Durchschneiden des Spezialkabels.

Der CX405 zeichnet sich durch ein eingebautes LCD-Display aus, das Temperaturmesswerte, visuelle (und akustische) Alarme, den Batteriestand sowie Minimal- und Maximalmesswerte auf einen Blick anzeigt.

Wichtige Vorteile:

  • genaue Temperaturmessung von -95°C bis +50°C
  • einfache Logger-Einrichtung und sekundenschneller Datendownload
  • LCD-Display mit aktuellen und täglichen Min-/Max-Temperaturen
  • integriert mit mobilen und Cloud-Plattformen für eine 21 CFR Part 11-konforme Lösung
  • erweiterte akustische und optische Alarmfunktionen zur Benachrichtigung bei Temperaturabweichungen
  • NIST-kalibrierter Mehrzwecklogger mit 1-Jahres-Zwei-Punkt-NIST-Kalibrierzertifikat
  • vom Benutzer austauschbare AAA-Batterien zum Schutz vor lokalen Stromausfällen
  • erfüllt FDA-, USP-, EU- und WHO-Standards

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.bmc.de/… BMC

Über die BMC Solutions GmbH

Seit über 30 Jahren ist die BMC Solutions GmbH mit hochwertigen Produkten für die Mess- und Automatisierungstechnik am Markt vertreten. Unser Unternehmen hat 1988 mit dem MC-32 sein erstes industrietaugliches Messsystem vorgestellt. Damals selbst entwickelt und gefertigt.
Es folgten weitere Eigenentwicklungen von Datenloggern, PC-Messkarten, Messtechnik-Software und Spezialapplikationen.
Unsere umfassende Erfahrung in Verbindung mit einem breiten Angebot an ausgewählten Produkten und Komponenten bildet heute eine solide Grundlage für unser Standardproduktsortiment sowie unsere Systemintegration und kundenspezifische Lösungen.

Der InTemp CX405 bei BMC Solutions GmbH: https://www.bmc.de/CX405

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMC Solutions GmbH
Boschstr. 12
82178 Puchheim
Telefon: +49 (89) 800694-0
Telefax: +49 (89) 800694-29
http://www.bmc.de

Ansprechpartner:
Mark Schetter
Geschäftsführung
Telefon: +49 (89) 800694-0
Fax: +49 (89) 800694-29
E-Mail: mark.schetter@bmc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel