„Misfit 3 : De Finale“ wird Netflix Original

Splendid Film B.V. hat zusammen mit dem Produktionspartner NewBe sowie Netflix bekannt gegeben, dass Teil drei der erfolgreichen Misfit-Serie bald bei Netflix zu sehen sein wird. „Misfit 3: De Finale“ startete am 4. Dezember 2020 in den niederländischen und belgischen Kinos, aber aufgrund der Corona-bedingten Kinoschließungen hatte das Publikum bislang wenig Gelegenheit, den Film zu sehen. Nun können sich die Fans freuen, denn auch der erste und der zweite Teil der „Misfit“-Trilogie sind auf Netflix in den Niederlanden und Belgien verfügbar.

Regie zu Misfit 3 führte wieder Erwin van den Eshof und auch die Besetzung umfasst den beliebten Cast der ersten Teile, allen voran Djamila (in der Rolle der Julia) und Niek Roozen (Nick).

Zur Handlung: Für Julia, Nick und Sterre beginnt das neue Schuljahr zunächst gut: Sie haben einen Vertrag mit einem Plattenlabel und dürfen in einer großen Live-Show auftreten. Aber dann fusioniert ihre Schule mit dem Olympus College und ihre ewige Rivalin Babette versucht sich wieder zur Nummer eins aufzuspielen. Sämtliche Squads sind alarmiert! Aber die Misfits schließen neue Freundschaften und gemeinsam geben sie alles, um ihren Traum vom Finale eines internationalen Musikwettbewerbs zu verwirklichen. 

Die Produzenten Thomas Wolff (Splendid Film B.V.) und Jeroen Koopman (NewBe): „Bei jeder Ankündigung eines neuen Misfit-Films interessiert die Fans, wann der Film auf Netflix gezeigt wird. Dass Misfit 3 nun ein Netflix Original wird, wird die Fans in den Niederlanden und in Belgien sehr glücklich machen. Außerdem ist es fantastisch, dass wir mit unserem Film bald ein großes Publikum erreichen können.“

 „Wir sind stolz bekannt zu geben, dass „Misfit 3: De Finale“ in den Niederlanden und in Belgien als Netflix-Originalfilm gezeigt wird. Die ersten beiden Filme sind bei Fans sehr beliebt und wir können es kaum erwarten, Teil drei mit ihnen zu teilen“, sagt Janey van Ireland, Manager Acquisitions & Co-Productions bei Netflix.

„Misfit 3: De Finale“ wird im Frühjahr 2021 auf Netflix ausgestrahlt.

Die „Misfit“-Reihe

„Misfit“ wurde als Gesamtkonzept entwickelt und nach der niederländischen Premiere als Exportprodukt verkauft. Nach deutschen, polnischen, spanischen und südafrikanischen Remakes mit Influencern und Schauspielern aus diesen Ländern folgten Misfit 2 und Misfit 3, wobei letzterer nach einem kurzen Kinostart nun zu einem Netflix-Original wurde.

Über Splendid Film B.V.

Splendid Film B.V., Amsterdam, ein Unternehmen der Splendid Medien AG, Köln, vertreibt und produziert Filme für die niederländischen und belgischen Kinos, für internationale Streamingplattformen wie Netflix und Prime Video sowie für lokale Plattformen wie Pathé Thuis. Darüber hinaus konzentriert sich Splendid Film B.V. auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb niederländischer Filme wie die erfolgreiche „Misfit“-Trilogie, „De Grote Slijmfilm“, „K3 Love Cruise“ und „De Dirigent“. Neben einer großen Auswahl an lokalen Inhalten vertreibt Splendid Film B.V. auch internationale Hollywood-Produktionen wie den Oscar-Preisträger „Moonlight“, die Horrorfilm- Sensation „Hereditary“ sowie das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Splendid Medien AG
Lichtstr. 25
50933 Köln
Telefon: +49 (221) 9542320
Telefax: +49 (221) 95423297
https://www.splendidmedien.com

Ansprechpartner:
Karin Opgenoorth
Telefon: +49 (221) 954232-99
Fax: +49 (221) 95423297
E-Mail: karin.opgenoorth@splendid-medien.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel