Hellmann: Peter Hüwel wird neuer Regional CEO North America

Der weltweit tätige Full-Service Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics konnte Peter Hüwel zum 01. Januar 2021 als neuen Regional CEO North America gewinnen. Damit folgt Herr Hüwel auf Steen Christensen, der das Unternehmen im Einvernehmen mit dem Vorstand verlässt, um neue berufliche Herausforderungen anzunehmen. Als Regional CEO North America hat Steen Christensen die Region seit Mai 2017 neu ausgerichtet und eine starke Basis für weiteres Wachstum geschaffen.  

Mit Peter Hüwel konnte Hellmann einen ausgewiesenen Logistikexperten gewinnen, der auf 27 Jahre Erfahrung in der Speditionsbranche zurückblickt. In den vergangenen Jahrzehnten hatte er bei Panalpina verschiedene Führungspositionen in Amerika inne, unter anderem als Manager verschiedener südamerikanischer Landesgesellschaften sowie als Senior Vice President für den Nordosten und Mittleren Westen der USA. In seiner letzten Position als Vice President bei DSV verantwortete Peter Hüwel die Tradelane-Entwicklung im Bereich Air & Sea zwischen Nord- und Lateinamerika.

„Wir freuen uns sehr, mit Peter Hüwel einen ausgewiesenen Experten des nordamerikanischen Logistikmarkts für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Hellmann ist seit über 30 Jahren in Nordamerika etabliert und die Region hat für uns auch mit Blick auf die Zukunft eine große strategische Bedeutung und enormes Potential. Wir wollen hier – gemeinsam mit Herrn Hüwel und unserem Team in Nordamerika – in den kommenden Jahren mit unseren Industry Solutions und insbesondere Healthcare Logistics sowie im Produktbereich Contract Logistics wachsen. Darüber hinaus sehen wir große Entwicklungschancen im nordamerikanischen E-Commerce-Sektor, sodass wir auch hier unseren Marktanteil weiter ausbauen wollen“, so Reiner Heiken, Chief Executive Officer, Hellmann Worldwide Logistics.

Über Hellmann Worldwide Logistics SE & Co.KG

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Der Hellmann-Konzern hat 2019 mit 10.743 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 2.4 Mrd. erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Kontraktlogistik, Branchen- und IT-Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hellmann Worldwide Logistics SE & Co.KG
Elbestraße 1
49090 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 605-0
Telefax: +49 (541) 605-1211
http://www.hellmann.net

Ansprechpartner:
Christiane Brüning
Head of Corporate Communications
E-Mail: christiane.bruening@hellmann.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel