Gipfeltreffen zur Lage der Veranstaltungsbranche – „Pfade in die Zukunft“ am 11./12. Februar 2021

Der Re:Start der gesamten Veranstaltungsbranche muss gelingen! Welche Anpassungen und neuen Formate haben sich bewährt? Wie geht es mit den Präsenz-Veranstaltungen weiter? Was leisten digitale Formate? Wer sind die neuen Player im Veranstaltungsmarkt und wie fit sind die Geschäftsmodelle für den Wettbewerb nach Corona? Kunden, Veranstalter, Dienstleister und Locations nehmen die Herausforderungen an.

Für sie bietet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH mit seinem Convention Team eine Plattform zum Austausch. Elf Panels schaffen einen kompakten und kompetenten Überblick und eröffnen Perspektiven. Im Streaming können alle dabei sein, denen diese Fragen auf den Nägeln brennen und sich via Chat einbringen. Live aus dem RheinMain CongressCenter werden die frischen Einsichten ins Homeoffice übertragen.

Mit dabei sind u.a. Stephan Grünewald (rheingold-institut, Köln), Matthias Schultze (German Convention Bureau), Jan Kalbfleisch (FAMAB/#Alarmstuferot), Dr. Stephan Wilhelm (Fraunhofer Institut), Wolf Lotter (Keynote-Speaker, bekannt aus brand eins). Die Messewirtschaft ist prominent vertreten, ebenso große Veranstaltungskunden wie Siemens oder Digital-Spezialisten und Dienstleister für Digitalevents. Die Moderation liegt bei Journalisten aus Fachmedien.

Mit Li Edelkoort, der international bekannten Trendforscherin, konnte eine Top Key-Note Speakerin zum Thema ‚Forecast 2030’ gewonnen werden. Zuletzt hat sie mit ihrem Zeitgeist-Interview in der Vogue zum Charme des Improvisierens provoziert.

Die Streaming Conference ist eine Spezialausgabe im Format „Convention Wiesbaden Campus“ einreiht – bietet am 11./12. Februar 2021 eine Plattform für Kunden, Akteure und Dienstleister. Die Erfahrungen der letzten Monate werden gebündelt und Zukunftsszenarien sichtbar. Das Programm bietet 2 Tage kompaktes Know-How. Tickets zu EUR 49,00 sind ab sofort erhältlich. Damit der Lockdown nicht zum Knockdown wird…

Weitere Informationen und den Ticketshop finden Sie unter www.wiesbaden.de/gipfeltreffen.

Über die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH

Die Gesellschaft betreibt mit dem RheinMain CongressCenter, dem Kurhaus Wiesbaden und dem Jagdschloss Platte drei Veranstaltungshäuser in Wiesbaden und verschreibt sich bei der Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt als Kongress- und Tagungsstandort bestmöglicher Dienstleistung und höchster Kunden- und Serviceorientierung.

Die im Rahmen der standortbezogenen Vermarktungsaktivitäten gelegten Grundlagen zur Attraktivitätssicherung Wiesbadens, werden unter der Dachmarke "Convention Wiesbaden" für den Bereich Tagungen und Kongresse aktiviert. Hier bilden die Häuser RheinMain CongressCenter, Kurhaus Wiesbaden und Jagdschloss Platte den Schwerpunkt. Ergänzend hierzu wird mit der Partnerallianz Wiesbaden der "Service aus einer Hand" groß geschrieben. Ein Netzwerk aus Hotels und den Veranstaltungshäusern der Stadt verschreibt sich bestmöglicher Dienstleistung im Sinne der Kunden- und Serviceorientierung in der Stadt, wenn es um die Abstimmung zwischen Buchungen in den Veranstaltungshäusern, Rahmenprogrammen in der Stadt und den entsprechenden Übernachtungskapazitäten geht.

Neben der nationalen und internationalen touristischen Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt im In- und Ausland sowie dem Betrieb des Tourist Service und der Tourist Information verantwortet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH als Veranstalter zahlreiche große Feste wie etwa die Rheingauer Weinwoche, den Sternschnuppen Markt und das Theatrium, ebenso den Wiesbadener Wochenmarkt, die Märkte in den Stadtteilen und die Eiszeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 1729-145
http://www.wicm.de

Ansprechpartner:
Gesine Zimmer
Leiterin Convention Marketing
Telefon: +49 (611) 1729145
E-Mail: gesine.zimmer@wicm.de
Anne Motzki
Leiterin Convention Sales
Telefon: +49 (611) 1729-723
Fax: +49 (611) 1729-789
E-Mail: anne.motzki@wicm.de
Ulrike Theis
Convention Sales
Telefon: +496111729143
E-Mail: ulrike.theis@wicm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel