Erneut Spitzenreiter im Arbeitgeber-Ranking 2021: SThree auf Platz 1 in „Top Employer“-Wertung

Bereits zum achten Mal in Folge erhält SThree, der internationale Spezialist für Recruiting im MINT-Sektor, das Zertifizierungssiegel „Top Employer“ im Bereich Mittelstand. Zudem wurde das Unternehmen von einem neutralen Expertengremium zum vierten Mal in Folge auf den ersten Platz gewählt. Das Top Employers Institute prämiert seit 1991 herausragende Arbeitgeber – am 28. Januar fand die Preisverleihung aufgrund der Pandemie erstmalig virtuell statt.

Employee-Lifecycles mit Bestauszeichnungen

Erneut hat das Top Employers Institute die Personalberatung SThree mit Bestnoten ausgezeichnet. So hat das Unternehmen 90 Prozent der von der Jury abgefragten Kriterien hinsichtlich der Mitarbeiterbedingungen erreicht – bewertet werden hierbei Bereiche wie Unternehmenskultur, Compensation & Benefits sowie Talent Acquisition. SThree konnte sich entlang des gesamten Mitarbeiterentwicklungsprozesses im Vergleich zum Vorjahr weiter verbessern. Die erfolgreichsten Bewertungskategorien 2021 waren dabei Talentstrategie, Onboarding, Personalplanung und Performance Management. Hierzu zählt auch die komplette Digitalisierung des Weiterbildungs- und Onboardings-Angebots, die im März 2020 umgesetzt wurde. Die Personalberatung will den Weg der Flexibilisierung und Digitalisierung im Jahr 2021 weiter beschreiten, um den fundamentalen Wandel der Arbeitswelt aktiv mitzugestalten. „Wir haben die aktuelle Situation auch als Chance genutzt, um ein nachhaltig krisenbeständiges Arbeitsumfeld zu schaffen und werden diesen Weg auch künftig weiterverfolgen“, so Timo Lehne.

Auch der Schutz der physischen und psychischen Gesundheit der Mitarbeiter ist durch die Corona-Pandemie verstärkt in den Fokus gerückt. „Für SThree hat die Gesundheit und der Schutz unserer Kollegen höchste Priorität. Deshalb haben wir im März 2020 direkt auf die Corona-Pandemie reagiert. Praktisch von einem Tag auf den anderen sind bei uns rund 3.000 Mitarbeiter weltweit vom Büro ins Homeoffice umgezogen“, so Timo Lehne, Geschäftsführer von SThree. Für eine erfolgreiche Verlagerung von Arbeitsabläufen und Kommunikation in den virtuellen Raum lief die Beschaffung des erforderlichen technischen Equipments unmittelbar auf Hochtouren. So gelang es dem Unternehmen innerhalb weniger Wochen bereits 1400 Laptops an sein Team in Europa und den USA zu verteilen. Um das Mitarbeiterwohlbefinden in diesen herausfordernden Zeiten nicht aus dem Blick zu verlieren, setzt SThree neben Corona-Sicherheitskonzepten auf Schulungen zum Umgang mit neuen Tools, Webinare für Führungskräfte und Mitarbeiter zur neuen Art des Arbeitens sowie auf transparente Kommunikation.

Mehr Informationen zum Arbeiten bei SThree finden Sie unter www.sthreecareers.com/de.

Die repräsentative SThree-Studienreihe „So arbeitet Deutschland“ finden Sie unter so-arbeitet-deutschland.com.

Über die SThree GmbH

Die 1986 in London gegründete SThree Group ist eine international tätige Personalberatung. SThree unterstützt Fach- und Führungskräfte bei der individuellen Karrieregestaltung ebenso wie Unternehmen bei der Suche nach hochspezialisierten Mitarbeitern für Festanstellungen und Projektaufträge. Mit derzeit über 2.800 Beschäftigten weltweit zählt die Personalberatung zu den größten der Branche und ist in Deutschland führender Vermittler von Professionals in Festanstellungen. Über 1000 Mitarbeiter arbeiten an Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Nürnberg, München und Stuttgart sowie Wien und Zürich. In der DACH-Region erwirtschaftet SThree jährlich knapp 300 Millionen Euro Umsatz.

Mit den Geschäftszweigen Computer Futures, Progressive Recruitment, Huxley, Real Staffing, Madison Black und Global Enterprise Partners deckt SThree im deutschsprachigen Raum die Bereiche IT, Ingenieurwesen und Global Energy, Bank- und Finanzwesen, Life Sciences sowie Design und Kommunikation ab. Als Branchenexperten kennen die spezialisierten Berater die Herausforderungen der jeweiligen Märkte und profitieren von ihrem lokalen wie internationalen Kunden- und Kandidatennetzwerk. Als Schnittstelle zwischen Fach- und Führungskräften sowie Unternehmen verfügt SThree über umfassende Expertise des Arbeitsmarktes und der Arbeitswelt 4.0.

Weitere Informationen unter: www.sthree.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SThree GmbH
Goetheplatz 5-11
60313 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 1338-45530
http://www.sthree.com

Ansprechpartner:
Nelly Küng
PR Consultant
Telefon: +49 (89) 419599-14
Fax: +49 (89) 419599-12
E-Mail: SThree@maisberger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel