Digitale VS-Lesung u.a. mit Uwe Timm

Nach zwei erfolgreichen Terminen mit internationalem Publikum liest am 21. Januar 2021 eine weitere literarische Größe im digitalen Lese-format des VS: Der anerkannte Schriftsteller Uwe Timm liest aus seinem aktuellen Roman »Vogelweide« (Verlag Kiepenheuer & Witsch).

»Ich bin sehr glücklich, dass Uwe Timm sich in den Reigen der Schrift-5 stellerinnen und Schriftsteller einreiht, die unser digitales Leseformat beehren«, sagt Lena Falkenhagen, Bundesvorsitzende des Verbands und Initiatorin und Koordinatorin der VS-Onlesung. »Damit können wir die Vielfältigkeit von Stimmen und Themen aus den Reihen des VS ei-ner breiten interessierten Öffentlichkeit präsentieren.« 10 Falkenhagen moderiert auch die anschließende Diskussion zum Thema »Wahlverwandtschaften – jenseits von Familie«. Als weitere Schriftstel-lerinnen sind die Lyrikerin Inka Bach mit »Am Neuen See. Eine Begeg-nung« (Axel Dielmann Verlag) sowie Renate Gutzmer dabei. Letztere liest aus »Zazies Kinder – Meine Heidelberger Romantik«. 15

Die VS-Onlesung findet am Donnerstag den 21. Januar 2021 um 20:15 Uhr statt. Nach ca. zehnminütigen themenbezogenen Lesungen mit je-weils zwei bis drei Autorinnen oder Autoren schließt sich eine Podiums-diskussion zu den gelesenen Werken und dem Thema an.

Weitere Veranstaltungsthemen und -termine finden Sie auf der Inter-20 netseite des VS. Auch die Bewerbungskriterien und -bedingungen zu einzelnen Themen finden sich dort: https://vs.verdi.de/projekte/vs-lesungen-auf-twitch.

Der Link zum twitch-Kanal des VS: https://www.twitch.tv/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VS Verband Deutscher Schriftsteller
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 695623-27
Telefax: +49 (30) 695636-56
http://www.vs.verdi.de

Ansprechpartner:
Valentin Döring
Telefon: +49 (30) 6956-2330
E-Mail: valentin.doering@verdi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel